info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Die Schreibschule |

Was Business-Mails mit Liebesbriefen gemein haben: Kreativ Schreiben im Beruf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Fast alle müssen es, die wenigsten werden dafür geschult: Schreiben im Beruf. Die Schreibschule München bietet ihre Kreativ-Kurse jetzt auch für Unternehmen und Existenzgründer an.

Am 26. Februar findet das erste Kompaktseminar der Kursreihe statt. Es richtet sich an kleine Unternehmen, Selbständige und Startups. Kursinhalte sind das Schreiben von Website-Texten, Newslettern und Pressemeldungen – alles wichtige Marketing- und PR-Instrumente. "Gerade Gründer scheuen oft die ersten Schritte in die Öffentlichkeit", sagt Judith Berkemeyer, PR-Profi und Trainerin.



Ich bin dann mal da: Selbstmarketing & PR für Gründer und Startups



Die Selbstdarstellung fällt den meisten Startern schwer: "In vielen Kursanfragen heißt es: Ich kann schon schreiben – aber nicht über mich", sagt Elvira Kolb-Precht, Leiterin der Schreibschule. Sich selbst, seine Dienstleistungen oder das eigene Unternehmen zu präsentieren, sei tatsächlich eine Herausforderung. Im Seminar vermittelt Kolb-Precht mit Co-Trainerin Berkemeyer kreative Herangehensweisen an unterschiedlichste Themen. Im Praxisteil schreiben Teilnehmer unter Anleitung einen maßgeschneiderten Text für ihre Zielgruppe.



So schreibt man heute: Kreativ und individuell statt genormt



Im zweiten Seminar am 15. April geht es um modernen Briefstil. Hier herrscht große Unsicherheit. Es beginnt bei der Anrede: "Sehr geehrte Damen und Herren" – oder "Liebe/Lieber"? Ist ein Smiley okay – und was verrät er über das Alter des Absenders? "Der Schreibstil in der Business-Kommunikation hat sich extrem verändert", sagt Elvira Kolb-Precht. Hat die DIN für Briefe ausgedient? "Nicht ganz", sagt Kolb-Precht. Doch viel wichtiger seien die Worte – und die sollten kreativ auf den Empfänger abgestimmt werden. Wie bei einem Liebesbrief.



Die Seminare können ab sofort einzeln oder im Kombi-Pack gebucht werden.



Kurzprofil Schreibschule:

Die Schreibschule München bietet offene Kurse zu den Themen Kreatives Schreiben und Schreiben im Beruf, Schreibberatung und individuelles Coaching. Gegründet wurde die Schreibschule 2013 von Elvira Kolb-Precht, Schreibtrainerin mit mehr als 15 Jahren Berufserfahrung als Journalistin und Textchefin.



KONTAKT:

Die Schreibschule

Elvira Kolb-Precht

Tel.: 089 / 80 04 11 36

E-Mail: info@die-schreibschule.de

Web: www.die-schreibschule.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Elvira Kolb-Precht (Tel.: 089 / 80 04 11 36), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 319 Wörter, 2634 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Die Schreibschule


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Die Schreibschule lesen:

Die Schreibschule | 14.03.2016

Besser schreiben im Beruf: Briefe, E-Mails & Co - eintägiger Kompaktkurs am 15.4. in München

Briefe, E-Mails & Co - so schreibt man heute Freuen Sie sich auf einen spannenden Seminartag in München! Bei diesem Kompaktkurs dreht sich alles um den modernen Briefstil. Denn hier herrscht große Unsicherheit. Das beginnt schon bei der Anrede: S...
Die Schreibschule | 28.01.2015

Schreibkurs: Kreatives Schreiben für Einsteiger

In diesem Kompaktseminar lernen Sie, wie Sie auf zündende Ideen kommen, wie Sie aus einer Idee eine Geschichte oder ein Buch-Projekt entwickeln - und wie Sie zu Ihrer eigenen Erzählstimme finden. Inhalt und Ablauf: Am Anfang dieses Kompaktkurses...