info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Geiger Abwassertechnik GmbH |

Ölabscheider günstig warten oder stilllegen?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Geiger Abwassertechnik ist im Stadtgebiet München der Spezialist für die Ölabscheider-Wartung und -Stilllegung, gerade auch für Benzinabscheider in der Tiefgarage.

Leichtflüssigkeitsabscheider müssen regelmäßig kontrolliert werden. Neben der technischen Prüfung ist die Wartung, die rechtzeitige Entleerung sowie die fachgerechte Reinigung in der sogenannten EWS (Entwässerungssatzung) vorgeschrieben. Die Fixkosten zu senken, ist ein Anliegen vieler Betreiber.





Geiger Abwassertechnik hilft, die Kosten zu reduzieren.

Wählen Sie einfach Tel.: +49 (0) 8761 7409000



Erhebliche Entsorgungskosten sparen können die Betreiber von Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten, also zum Beispiel Kfz -Betriebe, Speditionen, Fuhrparks, Tankstellen und Waschanlagen, landwirtschaftliche Betriebe sowie andere Werksbetriebe durch eine bedarfsgerechte Entleerung. Die richtige Lösung dafür bietet Geiger Abwassertechnik an. Denn Grundvoraussetzung für diese kostensparende Entleerung, dem Bedarf entsprechend, ist, dass eine sachkundige Person die Abscheideranlage regelmäßig kontrolliert und wartet. Die qualifizierten Fachleute von Geiger Abwassertechnik übernehmen die Kontrolle und Wartung. Dadurch erlangen die Betreiber der Abscheideranlage(n) die nötige Rechtssicherheit. Außerdem unterstützt Geiger Abwassertechnik den Wunsch nach Schulung von Betriebsmitarbeitern zur Eigenüberwachung von Abscheideranlagen durch günstige Angebote für die Schulung zur Erlangung der Sachkunde.





Geiger Abwassertechnik empfiehlt:

Fixkosten vermeiden durch Stilllegung vom ausgedienten Ölabscheider.



Der Betrieb von Leichtflüssigkeitsabscheidern ist längst nicht mehr überall zwingend vorgeschrieben. Gerade in Tiefgaragen wird heute gar kein Benzinabscheider mehr von den Behörden gefordert. Ein vorhandener Ölabscheider verpflichtet jedoch dazu, dass die Eigenkontrolle nach erfolgreicher Sachkundeschulung durch eine eingewiesene Person erfolgt, dass diese regelmäßige durchzuführende Kontrolle in einem Betriebstagebuch dokumentiert wird und dass die halbjährliche Wartung von einem Fachkundigen der Abscheidertechnik übernommen wird. Mit anderen Worten: Ein vorhandener, aber nicht mehr genutzter Ölabscheider produziert Kosten, und zwar fortlaufend. In diesem Fall ist eine Stilllegung der Abwasservorbehandlungsanlage (Ölabscheider, Benzinabscheider) sinnvoll und kostengünstiger.



Geiger Abwassertechnik untersucht, ob die Anlage still zu legen ist und keine weiteren Abwasseranlagen (eventuell auch von anderen Eigentümern/Nachbargrundstücken) an den Leitungen, die nicht mehr genutzt werden, angeschlossen sind.





Geiger Abwassertechnik verfügt über die Fachleute und

die Ausrüstung zur Stilllegung nicht mehr genutzter Benzinabscheider.



Die Stilllegung von Leitungen erfolgt je nach baulichen Gegebenheiten durch das Einbringen eines Partliners oder einer Edelstahlmanschette in das Rohr des zu verschließenden Abzweigs oder durch das Einbringen eines Inliners bei Sanierung der gesamten Leitung, an der der nicht mehr benötigte Abzweig oder Stutzen angeschlossen ist.



Als weitere Möglichkeiten zur Stilllegung des Ölabscheiders bietet sich das Verpressen des nicht mehr benötigten Abzweiges bzw. Stutzens an oder das Verschließen des nicht mehr benötigten Zulaufs in einem Schacht – beides erfolgt mit einem hochwertigen, dauerhaft dichtenden Material. Gegebenenfalls arbeiten die Fachleute von Geiger Abwassertechnik auch in offener Bauweise und ersetzen Abzweig oder Stutzen durch ein geschlossenes Rohr gleicher Dimension mit Überschubmuffen.





Auch die Dichtigkeitsprüfung gehört zum Full-Service der Firma Geiger Abwassertechnik.



Ungeachtet dessen, welche Sanierungstechnik bei der Stilllegung der ausgedienten Abscheideranlage zum Einsatz kommt: Die Dichtigkeit an der Anschlussstelle ist mittels einer Druckprüfung nach den Vorgaben des Merkblatts Nr. 4.3 / 6 Teil 2 des Bayer. Landesamts für Wasserwirtschaft nachzuweisen. Das Fachpersonal der Firma Geiger Abwassertechnik ist auch für diese wichtige Arbeit bestens ausgestattet. Die nach Maßgabe von § 11 Abs. 8 der EWS vorgeschriebene Bestätigung der fachgerechten Stilllegung wird durch die Stadtentwässerungswerke kontrolliert und dokumentiert. Natürlich kümmert sich die Firma Geiger Abwassertechnik darum, dass Sie bei der Stilllegung Ihrer Abscheideranlage den kompletten Service aus einer Hand bekommen, sich also um nichts und insbesondere keine Formalitäten zu kümmern brauchen.





Geiger Abwassertechnik saniert Abwasserkanal und Abwasserleitung auch dort, wo andere nicht hinkommen – zum Beispiel in Tiefgaragen.



Die Geiger Abwassertechnik GmbH ist ein in München und im Münchener Umland tätiger Fachbetrieb für die Sanierung von Abwasserkanal und Abwasserleitung. Spezialisiert hat sich das Unternehmen gerade auch auf die Reinigung und Sanierung von Abwasserleitung(en) und Abscheideranlage(n) in Tiefgarage(n) sowie in Parkhäusern. Da die meisten Tiefgaragen von Büro- und Wohnobjekten in München und im Umland der bayerischen Metro­pole nur geringe Einfahrt- und Deckenhöhen (meist um 2 Meter) bieten, weshalb alle normal üblichen Saugdruck-Spül-Lkw mit ihren riesigen Tanks an der Zufahrt scheitern, hat sich die Geiger Abwassertechnik GmbH nach eigenen Ideen und Vorgaben Spezialfahrzeuge bauen lassen. Diese vollausgestatteten, tiefgaragen-tauglichen Sanierungsfahrzeuge ermöglichen eine zeit- und kostensparende Hochdruckreinigung der schwer zugänglichen Grundleitungen und Abwasserschächte (inklusive Abscheidern) in Tiefgaragen und Parkhäusern – überall in der Metropolregion München. Geiger Abwassertechnik kann mit seinen Spezialisten und Spezialfahrzeugen veraltete, verkalkte, verstopfte oder andersartig beschädigte Rohre mit modernsten Ver­fahren reinigen und sanieren. Dort, wo andere nicht hinkommen.





Über Geiger Abwassertechnik

Die Geiger Abwassertechnik GmbH ist spezialisiert auf das Sanieren von Abwasserkanälen. Das von Christian Geiger geführte Familienunternehmen mit Sitz im Münchener Umland saniert Abwasserkanäle (Abwasserkanal-Sanierung) im öffentlichen Straßenraum, also innerstädtisch bzw. in Stadtbezirken; die Firma kümmert sich ferner um die Belange der Grundstückseigentümer bei der Grundstücksentwässerung auf dem Firmengrundstück, also dem Betriebsgelände, und ist ein anerkannter Fachbetrieb für die Reinigung und Sanierung von Abwasserleitung(en) und Abscheideranlage(n) in Tiefgarage(n) sowie in Parkhäusern.



Kontakt:

Geiger Abwassertechnik GmbH

Alfred-Kühne-Straße 16 a

85416 Langenbach

Deutschland



Tel.: +49 (0) 8761 7409000

Fax: +49 (0) 8761 7409001

E-Mail: mail@geiger-abwassertechnik.de

Internet: www.geiger-abwassertechnik.de




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Christian Geiger (Tel.: +49 (0) 8761 7409000), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 850 Wörter, 7479 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Geiger Abwassertechnik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema