info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
carriere & more, private Akademie Region Frankfurt am Main |

Neuer Antrieb durch berufliche Neuorientierung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit IHK-Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt neue berufliche Wege einschlagen

Rhein-Main - Einen Sinn in der eigenen beruflichen Tätigkeit zu finden und sich selbst im Job zu verwirklichen ist für Arbeitnehmer in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. Wo diese gewünschte Erfüllung nicht gegeben ist, wird häufig nur Dienst nach Vorschrift gemacht. Mit zunehmender Unzufriedenheit bei der Arbeit wächst auch der Wunsch nach einer beruflichen Veränderung. Immer wieder stellen Arbeitnehmer fest, dass das bisherige Tätigkeitsgebiet nicht mehr zu ihnen passt. Sie suchen neue Herausforderungen. Mehr Verantwortung bietet eine Weiterbildung mit einem IHK-Abschluss. Diese Qualifikation bereitet auf Führungsaufgaben vor. Sie bietet neue Anreize fernab der täglichen Routine, die viele Mitarbeiter die Lust am Job verlieren lässt.

"Wer den Mut hat noch einmal beruflich durchzustarten, ist meistens anschließend auch sehr erfolgreich", fasst die Karriereberaterin M. Müller zusammen. Sie empfehle Ratsuchenden daher eine Weiterbildung zum IHK-Wirtschaftsfachwirt, da ökonomische Kenntnisse heute unabdingbar für beruflichen Aufstieg seien.



Die Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt mit IHK-Abschluss baut auf praktischen Berufserfahrungen auf und versetzt Absolventen in die Lage, Leitungs- und Führungsaufgaben in allen kaufmännischen Bereichen zu übernehmen. Geprüfte Wirtschaftsfachwirte werden dabei in allen Branchen und Bereichen gesucht.

Die Weiterbildung gliedert sich in die beiden Qualifikationsbereiche:

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

- Volks- und Betriebswirtschaft

- Rechnungswesen

- Recht und Steuern

- Unternehmensführung

Handlungsspezifische Qualifikationen

- Betriebliches Management

- Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling

- Logistik

- Marketing und Vertrieb

- Führung und Zusammenarbeit



Nach bestandener Abschlussprüfung sind Absolventen nicht auf spezielle Wirtschaftszweige beschränkt. Sie können sich beruflich neu orientieren und anspruchsvolle kaufmännische Tätigkeiten im mittleren Management übernehmen.



Um während der Weiterbildungszeit den beruflichen Anschluss nicht zu verlieren, bietet carriere & more in Hanau und in Wiesbaden verschiedene IHK-Abschlüsse berufsbegleitend in nur 25 Ausbildungstagen an. Möglich ist diese gestraffte Weiterbildung durch das speziell entwickelte eva-Lernsystem®. Dabei wird das relevante Wissen anschaulich, praxisbezogen und spannend präsentiert, was die Motivation und den Spaß der Teilnehmer erhöht.



carriere & more, private Akademie ist der innovative Bildungsanbieter in der Region Frankfurt am Main für Weiterbildungslehrgänge, die mit einem IHK-Abschluss enden. Die "Freude am Lernen" steht im Mittelpunkt der Philosophie, der sich alle Mitarbeiter verschrieben haben. Das Ziel ist es, Teilnehmer in möglichst kurzer Zeit und einer angenehmen Lernatmosphäre zum angestrebten Prüfungserfolg zu führen.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Ömer Özbekler (Tel.: 08004665466), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 385 Wörter, 3651 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: carriere & more, private Akademie Region Frankfurt am Main


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von carriere & more, private Akademie Region Frankfurt am Main lesen:

carriere & more, private Akademie Region Frankfurt am Main | 02.02.2016

Wenn Routine im Job zur Einbahnstraße wird

Viele Angestellte sehen in täglicher Routine am Arbeitsplatz nicht etwas, das ihnen bei Aufgaben hilft, weniger Zeit und Energie aufzuwenden. Vielmehr führt bei nicht Wenigen gerade diese Situation zum Gegenteil: Sie tun sich zunehmend schwer Energ...
carriere & more, private Akademie Region Frankfurt am Main | 26.01.2016

Karriere auch ohne Abitur

Ein Studium ohne Abitur oder Fachhochschulreife erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Für beruflich Qualifizierte kann eine Weiterbildung mit einem IHK-Abschluss der Startschuss für eine weitere Karriere sein. Viele deutsche Hochschulen stelle...
carriere & more, private Akademie Region Frankfurt am Main | 19.01.2016

Wertschöpfung durch Motivation

Rhein-Main – Untersuchungen zeigen immer wieder die Folgen fehlender Motivation am Arbeitsplatz: Laut dem Gallup Engagement Index, der jährlich veröffentlicht wird, machen mehr als zwei Drittel der Beschäftigten Dienst nach Vorschrift. Die hohe ...