info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
cormeta ag |

Neues Jahr, neue Optik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ettlinger SAP-Partner cormeta mit neuer Homepage


Ettlingen, 26. Januar 2016 – Zum Jahreswechsel präsentiert die cormeta ag einen komplett überarbeiteten Internetauftritt: Die Homepage des Ettlinger Softwarespezialisten verfügt jetzt unter anderem über ein neues Design, das Besuchern die Navigation erleichtern soll. Sämtliche Inhalts- und Navigationselemente wurden zudem flexibel an die Auflösungen mobiler Endgeräte angepasst. Im Fokus der Neuausrichtung stehen die Branchenlösungen für die Bereiche Food, Trade und Pharma.




„Mit unserem neuen Webauftritt stellen wir unsere Kernkompetenzen noch stärker in den Vordergrund“, erklärt Holger Behrens, Vorstand der cormeta ag. Im Zentrum stehen jetzt die Branchenlösungen FOODsprint, TRADEsprint und PHARMAsprint, deren Vorteile auf www.cormeta.de  übersichtlich und detailliert präsentiert werden. Außerdem soll die neue Homepage Anwendern und Interessierten als nützliche Informationsplattform dienen. Dank moderner Optik gelangen Besucher mit wenigen Klicks zur gewünschten Thematik. Auf dreidimensionale Gestaltungsmittel wie Schlagschatten oder Texturen wurde hingegen bewusst verzichtet, stattdessen setzt cormeta auf eine klare Typografie und reduzierte Icons. „Außerdem wollen wir dem geänderten Nutzerverhalten entgegenkommen –  ähnlich wie bei Smartphone-Apps ist die Navigation durch unsere Inhalte einfach, schnell und zielgerichtet.“

Komfortable Übersicht auf allen Endgeräten

Die neue Website wurde außerdem nach Maßstäben des Responsive Webdesign entwickelt, eine moderne Technik, die das einheitliche Anzeigen von Webinhalten auf unterschiedlichen Endgeräten ermöglicht. „Wir haben das Layout unserer Website so flexibel gestaltet, dass dieses auf Computer, Tablet und Smartphone einen gleichbleibend hohen Bedienkomfort aufweist“, führt Holger Behrens aus. „Unabhängig von Bildschirmgröße und Auflösung erhalten die Besucher unsere Inhalte jetzt zügig und in idealer Optik.“

Lösungen für den Mittelstand

Unabhängig vom Endgerät gelangen Anwender und Interessierte jetzt schnell zu den jeweiligen Kerninhalten des Softwareanbieters. Als langjähriger SAP-Partner legt cormeta den Fokus auf mittelständische Unternehmen des technischen (Groß-)Handels, den Kfz-Teile- und Reifenhandel, den Handel mit Industrietechnik. So wurde bspw. bei der Coburger LEISE GmbH & Co KG unlängst TRADEsprint implementiert, das für den Großhandel Industrietechnik und Kraftfahrzeugteile ausgelegt ist und Einkaufsplattformen optimal unterstützt. Mithilfe der SAP-Branchenlösung kann der technische Großhändler jetzt nahezu sämtliche Prozesse im Standard abdecken, was eine zuverlässige Belieferung von über 25.000 gewerblichen Kunden gewährleistet. 

Mit FOODsprint haben die Ettlinger Softwarespezialisten außerdem eine flexible SAP Business All-in-One-Lösung für die Nahrungsmittelindustrie im Lösungsportfolio. Die ERP-Software kommt dort zum Tragen, wo strenge Vorschriften zur Lebensmittelsicherheit sowie eine lückenlose Chargenrückverfolgung gewährleistet werden müssen. FOODsprint unterstützt bspw. das für Produzenten immer wichtiger werdende QR-Code-Tracking. „Das QR-Tracking ermöglicht die Nachverfolgung sämtlicher Food-Produkte, die beim Handel in den Regalen liegen. Lebensmittelhersteller, die unsere Branchenlösung einsetzen, bieten größtmögliche Transparenz und schaffen dadurch Vertrauen beim Handel und den Verbrauchern“, betont cormeta-Vorstand Holger Behrens.

Bild: cormeta mit Web-Relaunch: Auf www.cormeta.de erhalten Anwender und Interessierte ab sofort ausführliche Informationen zu den Branchenlösungen für Food, Trade und Pharma. Bei Optik und Bedienkomfort wurde das geänderte Nutzerverhalten durch mobile Endgeräte berücksichtigt.
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/cormeta/screenshot-cormeta-website-1.jpg

Bild: Holger Behrens, Vorstand der cormeta ag, zum Web-Relaunch: „Mit unserem neuen Webauftritt stellen wir unsere Kernkompetenzen noch stärker in den Vordergrund. Außerdem wollen wir dem geänderten Nutzerverhalten entgegenkommen – ähnlich wie bei Smartphone-Apps ist die Navigation durch unsere Inhalte einfach, schnell und zielgerichtet.“
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/cormeta/Holger_Behrens_cormeta2a.jpg
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/cormeta/Holger_Behrens_cormeta1.jpg


SAP Partner cormeta
Die cormeta ag ist ein langjähriger autorisierter SAP-Partner sowie Branchenexperte mit Fokus auf dem Mittelstand. Eigens für den technischen (Groß-)Handel, den Kfz-Teile- und Reifenhandel, den Handel mit Industrietechnik, für Nahrungsmittelproduzenten, die pharmazeutische Industrie sowie die Textilwirtschaft entwickelt und implementiert das etablierte Software- und Beratungsunternehmen leistungsstarke SAP Business All-in-One-Branchenlösungen sowie Business Intelligence- oder Analytics-Lösungen mittels SAP BusinessObjects.

Als Strategie- und Technologiespezialisten verfügen die cormeta-Mitarbeiter über umfassendes Prozess- und Produkt-Know-how innerhalb des SAP-Portfolios - u.a. in den Bereichen Business Analytics und Business Intelligence (BI/BW), Product Lifecycle Management (PLM) inkl. Recipe Development (Rezepturentwicklung), Mobile Lösungen basierend auf SAP-Technologien, In-Memory-Technologien wie SAP S/4HANA, Extended Warehouse Management (EWM), Cloud- und Social Media-Anwendungen - und leisten fachkundigen Service und Support bei SAP-Lösungen.

Anwender jeder Größe und Branche, die SAP-Systeme und ERP-Anwendungen einsetzen, profitieren zudem von den ausgereiften cormeta Credit Management Tools. Die praxiserprobten Module für Finanzkommunikation und Debitorenmanagement lassen sich in SAP-Lösungen integrieren: So fügen sich CGsprint, KVsprint, RMsprint, DMsprint, ABSsprint, CREFOsprint etc. in operative Geschäftsprozesse ein. Sie unterstützen die Debitorenqualifizierung über Wirtschaftsauskunfteien, das Management von Kreditversicherungen und Reklamationen, die Verwaltung verkaufter Forderungen, die Abwicklung von Inkassoverfahren sowie ein verlässliches Risikomanagement.

Am Hauptsitz in Ettlingen sowie in den Niederlassungen Berlin, Düsseldorf und Hamburg beschäftigt die cormeta ag 100 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014/15 (Ende 30.04.2015) konnte das Unternehmen einen Umsatz von 18,7 Millionen Euro erzielen. www.cormeta.de

cormeta ag
Am Hardtwald 11
76275 Ettlingen
fon 07243/6059-1-0
fax  07243/6059-4-0
info@cormeta.de
www.cormeta.de

Pressekontakt

Ralf Weinmann
PR- & Marketingleitung
fon 07243/6059-1-264
fax  07243/6059-4-264
ralf.weinmann@cormeta.de
www.cormeta.de

PRX
Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax  0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de




Web: http://www.cormeta.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wolfram Wiese (Tel.: 07117189903), verantwortlich.


Keywords: Software, ERP, Food, Prozessindustrie, Pharma

Pressemitteilungstext: 717 Wörter, 6710 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: cormeta ag

SAP-Partner cormeta
Die cormeta ag ist ein langjähriger autorisierter SAP-Partner sowie Branchenexperte mit Fokus auf dem Mittelstand. Eigens für den technischen (Groß-)Handel, den Kfz-Teile- und Reifenhandel, den Handel mit Industrietechnik, für Nahrungsmittelproduzenten, die pharmazeutische Industrie sowie die Textilwirtschaft entwickelt und implementiert das etablierte Software- und Beratungsunternehmen leistungsstarke SAP Business All-in-One-Branchenlösungen sowie Business-Intelligence- oder Analytics-Lösungen mittels SAP BusinessObjects.

Als Strategie- und Technologiespezialisten verfügen die cormeta-Mitarbeiter über umfassendes Prozess- und Produkt-Know-how innerhalb des SAP-Portfolios - u.a. in den Bereichen Business Analytics und Business Intelligence (BI/BW), Product Lifecycle Management (PLM) inkl. Recipe Development (Rezepturentwicklung), mobile Lösungen basierend auf SAP-Technologien, In-Memory-Technologien wie SAP S/4HANA, SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM), Cloud- und Social Media-Anwendungen - und leisten fachkundigen Service und Support bei SAP-Lösungen.

Anwender jeder Größe und Branche, die SAP-Systeme und ERP-Anwendungen einsetzen, profitieren zudem von den ausgereiften cormeta Credit Management Tools. Die praxiserprobten Module für Finanzkommunikation und Debitorenmanagement lassen sich in SAP-Lösungen integrieren: So fügen sich CGsprint, KVsprint, RMsprint, DMsprint, ABSsprint, CREFOsprint etc. in operative Geschäftsprozesse ein. Sie unterstützen die Debitorenqualifizierung über Wirtschaftsauskunfteien, das Management von Kreditversicherungen und Reklamationen, die Verwaltung verkaufter Forderungen, die Abwicklung von Inkassoverfahren sowie ein verlässliches Risikomanagement.

Am Hauptsitz in Ettlingen sowie in den Niederlassungen Berlin, Düsseldorf und Hamburg beschäftigt die cormeta ag über 100 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015/16 (Ende 30.04.2016) konnte das Unternehmen einen Umsatz von 20,1 Millionen Euro erzielen. www.cormeta.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von cormeta ag lesen:

cormeta ag | 22.11.2016

Veranstaltungs- und Projektkommunikation in der Cloud

„Die CeBIT 2015 war der erste Schritt in Richtung kollaborative Teamarbeit bei uns, ohne herkömmliche Kommunikationsmittel wie E-Mail und Dateiablagen einzusetzen“, blickt Ralf Weinmann auf eines der ersten Projekte mit SAP Jam zurück. „Wir h...
cormeta ag | 29.09.2016

cormeta und shipcloud kooperieren

„Auch wenn die Mehrheit unserer inzwischen über 4.500 Kunden kleine und mittlere Onlinehändler sind, richten wir unser Augenvermerk verstärkt auf den für uns sehr interessanten Bereich der onlinebasierten B2B-Logistik. Die Zusammenarbeit mit de...
cormeta ag | 12.09.2016

Poet und cormeta kooperieren

Karlsruhe/Ettlingen, 12. September 2016 – Handelsunternehmen sowie die Prozessindustrien Nahrungsmittelhersteller und pharmazeutische Unternehmen weisen vielfach noch erhebliche Schwächen in der Integration ihrer Beschaffungs- und Verwaltungsproze...