info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Berlitz |

Cultural Diversity Manager sorgen in Unternehmen für Wohlfühlfaktor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 2.5)


Firmen in USA und Großbritannien profitieren von kultureller Vielfalt


Immer mehr Firmen sehen die Verschiedenartigkeit ihrer Mitarbeiter als Wettbewerbsvorteil, nur in der Bundesrepublik nicht: In einer Studie der Page Group geben aktuell nur 45 Prozent der deutschen Unternehmen an, in den letzten zwei Jahren ein aktives Cultural Diversity Management betrieben zu haben. kulturelle Vielfalt noch überhaupt keine Rolle.

Frankfurt, 26.01.2016 - Ein Unternehmen - viele Kulturen: Immer mehr Firmen sehen die Verschiedenartigkeit ihrer Mitarbeiter als Wettbewerbsvorteil, nur in der Bundesrepublik nicht: In einer Studie der Page Group geben aktuell nur 45 Prozent der deutschen Unternehmen an, in den letzten zwei Jahren ein aktives Cultural Diversity Management betrieben zu haben. Bei 35 Prozent der deutschen Unternehmen spielt kulturelle Vielfalt noch überhaupt keine Rolle. In den USA und Großbritannien schaffen dagegen seit Jahren weit über 90 Prozent aller Firmen mit Diversity-Programmen ein offenes und von Toleranz geprägtes Klima. Das Managementkonzept geht dabei weit über den Gedanken der Gleichstellung von Minderheiten im Unternehmen hinaus: "Cultural Diversity Management nimmt die Unterschiede von Beschäftigten als Chance wahr und betrachtet die verschiedenen Herangehensweisen bewusst als Bereicherung", erklärt Dr. Sylvia Van Ziegert, Manager Training Supervision and Program Development vom internationalen Bildungsdienstleister Berlitz. Das steigere Motivation, Kreativität, Kundenzufriedenheit, senke die Mitarbeiterfluktuation und bringe Zugang zu neuen Märkten. "Als Exportweltmeister sind Unternehmen in Deutschland gut beraten, verstärkt auf interkulturelle Kompetenzen zu setzen. Diversity-Strategien helfen Herausforderungen wie Globalisierung, Fachkräftemangel und Zuwanderung von Migranten konstruktiv zu begegnen", so Van Ziegert.

Über 80 Prozent der DAX-30 Konzerne beschäftigen bereits einen Diversity Manager. Sie fördern die kulturelle Vielfalt in Unternehmen und arbeiten eng mit Personalabteilung und Arbeitnehmervertretung zusammen. Sie organisieren Workshops, Sprachtrainings, Coachings und Mentoring. Zur Analyse stellt Berlitz Firmen Online-Instrumente zur Verfügung und bietet individuelle Schulungen an. Firmenkontakt
Berlitz
Kathrin Kascha
Hahnstraße 68-70
60528 Frankfurt
+49 69 666 089 227
+49 69 666 089 222
kathrin.kascha@berlitz.de
http://www.berlitz.de


Pressekontakt
ReComPR GmbH
Thomas Rentschler
Herderplatz 5
55124 Mainz
+49 6131 216320
berlitz-presse@recompr.de
http://www.recompr.de


Web: http://www.berlitz.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Kascha (Tel.: +49 69 666 089 227), verantwortlich.


Keywords: Cultural Diversity Management, Fachkräftemangel, Zuwanderung, Cultural Diversity Manager

Pressemitteilungstext: 287 Wörter, 2264 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Berlitz


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Berlitz lesen:

Berlitz | 09.09.2011

Bildungscontrolling wichtigstes Thema auf der Zukunft Personal in Köln

Frankfurt, 09.09.2011 - Rund 35 Milliarden Euro werden in Deutschland jährlich für die berufliche Weiterbildung ausgegeben; knapp die Hälfte tragen die Unternehmen. Für sie wird die Messbarkeit des Erfolgs von Weiterbildungsmaßnahmen immer wicht...
Berlitz | 01.08.2011

Mit Gesang, Tanz und Gitarre in den Herbstferien Englisch lernen

Frankfurt, 1. August 2011 - Musik- und Tanzbegeisterte Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren, die in den Herbstferien spielerisch ihre Englischkenntnisse verbessern möchten, können bei Berlitz einen von bundesweit fünf einwöchigen Kurse buchen. I...
Berlitz | 20.06.2011

Gut gewappnet ins englischsprachige Ausland

Frankfurt, 20. Juni 2011 - Das Abitur oder das Studium ist geschafft. Jetzt fängt der Bewerbungsmarathon an. Wer mit einem Job im Ausland liebäugelt, sollte darauf achten, dass die Unterlagen perfekt sind, denn für den berühmten "ersten Eindruck"...