info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
reichelt elektronik |

Mobiles Büro: Praktisches Zubehör macht das Tablet zum Arbeitsgerät

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Tablets stehen vor allem für Unterhaltung. Doch lassen sie sich auch als mobiles Arbeitsgerät nutzen - wenn man sie mit dem richtigen Zubehör zum bürotauglichen Ersatz für Notebook und PC aufrüstet.

Sande, 27.1.2016. Der Touchscreen eines Tablets lässt sich intuitiv mit den Fingern bedienen. Wer allerdings längere Texte auf der virtuellen Display-Tastatur schreiben will, gerade im Büroalltag, wird eine echte Tastatur schnell vermissen. Praktisches Zubehör, um ein Tablet in ein effektives Arbeitsgerät zu verwandeln, gibt es bei reichelt elektronik (http://www.reichelt.de/).



Tastaturen fürs Tablet

Sehr praktisch für unterwegs: eine Bluetooth-Tastatur. Sie nimmt kabellos Kontakt mit dem Tablet auf und bietet ein Tipperlebnis wie Notebooks und PCs. Mittlerweile gibt es sogar ultrakompakte Tastaturen wie das Universal Foldable Keyboard (UFK) von Microsoft, das sich zusammenfalten lässt und somit besonders platzsparend beim Transport ist.



Für einige Tablets sind Docking-Tastaturen erhältlich, die an das jeweilige Gerät andocken und oft auch als Schutzhülle fürs Tablet dienen. Einige dieser Tastaturen haben einen eigenen Akku und verlängern dadurch die Laufzeit des Tablets. Tablet und Docking-Tastatur gibt es auch im Paket, man spricht dann von einem 2-in1-Tablet oder Convertible. Ein Beispiel für ein solches Gerät ist das Modell T300FA von Asus.



Weiteres Zubehör: Bluetooth-Mäuse und Eingabestifte

Wer auf die vertraute Maus nicht verzichten möchte, kann per Bluetooth-Maus für noch mehr Desktop-Feeling am Tablet sorgen. Die Funk-Mäuse gibt es schon für kleines Geld. Ein weiteres praktisches Eingabegerät für Büroarbeiter ist der Stylus. Mit dem Stift lassen sich auf dem Touchscreen eines Tablets handschriftliche Notizen machen, eine Schrifterkennung verwandelt die Handschrift auf Wunsch in Maschinenschrift.



Ständer und Halterungen bringen das Tablet in Stellung

Wer sein Tablet wie ein Notebook oder einen PC verwenden möchte, benötigt darüber hinaus einen Ständer oder eine Halterung für das Tablet. Es soll schließlich nicht flach auf dem Schreibtisch liegen, sondern wie ein Monitor aufgestellt sein. Es gibt Tischständer sowie Wandhalterungen zum Anschrauben und Tischhalterungen mit Klemmbefestigung. Bei einigen Tastaturen für Tablets ist eine Ständerfunktion bereits integriert, beispielsweise beim Modell Microsoft UMK GR.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Sebastian Bley (Tel.: +49 (0)4422 955 485), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 310 Wörter, 2349 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: reichelt elektronik


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von reichelt elektronik lesen:

reichelt elektronik | 07.12.2016

Nach dem Telekom-Angriff: So schützen Sie Ihren Router

Sande, 07.12.2016 - Der Router ist das Tor zum Internet - über ihn kommen die Daten aus dem World Wide Web auf unsere Computer und Smartphones. Dieses Tor gilt es gut zu schützen, damit keine unerwünschten Besucher durchkommen können. Wie das mit...
reichelt elektronik | 25.11.2016

Riskant: Die Deutschen speichern ihre Fotos nicht sicher

Sande, 28.11.2016. Deutschland einig Fotoland: Rund drei Milliarden Mal drücken die Deutschen auf den Auslöser von Digitalkamera oder Smartphone - pro Monat! reichelt elektronik wollte es genau wissen und hat 1.008 Bundesbürger befragt. Womit foto...
reichelt elektronik | 19.10.2016

LED-Beleuchtung im Büro: Kosten runter, Produktivität rauf

Sande, 20.10.2016 -Viele Büros und Geschäftsräume werden von quadratischen Einbaulampen in den Decken beleuchtet. In diesen Einbaulösungen kommen fast ausschließlich Leuchtstoffröhren zum Einsatz. Der Austausch durch moderne, passgenaue LED-Pan...