info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Augenklinik Kempten - Laserzentrum Allgäu - Dres. Schimitzek & Kollegen |

Aus Dubai zum Augenarzt nach Kempten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Maryam K. wollte sich den Traum von einem Leben ohne Brille erfüllen. Deshalb reiste die junge Frau aus Dubai ins Laserzentrum Allgäu zur Implantation einer intraokularen Kontaktlinse (ICL).

Kempten | Gesunde Augen und gutes Sehen ist eine Lebensqualität, auf die niemand verzichten möchte. Auch Maryam K. wollte sich den Traum von einem Leben ohne Brille erfüllen. Deshalb reiste die junge Frau aus Dubai nach Kempten, um sich im Laserzentrum Allgäu von Dr. Thilo Schimitzek ICL-Implantate zur Augenkorrektur einsetzen zu lassen.



Vor zwei Jahren sollte Maryam von einem renommierten Augenchirurg in ihrer Heimat Dubai operiert werden. Doch ihre Familie hatte Bedenken: Was passiert, wenn etwas schief läuft? Ist sie dann bei den richtigen Spezialisten in Behandlung? Die 25-Jährige war mit minus 8 Dioptrien stark kurzsichtig und schon seit ihrer Kindheit auf Sehhilfen angewiesen. In Dubai empfahl ihr ein deutscher Freund die Augenklinik von Dr. Schimitzek.



Vom ersten Telefonkontakt über die Voruntersuchung bis hin zur ICL-Augenoperation wurde Maryam vom Team des Laserzentrums Allgäu kompetent in englischer Sprache betreut. Die Linsenimplantation verlief absolut komplikationslos. Maryam wird in einem Jahr zur Nachuntersuchung nochmals in das Laserzentrum Allgäu kommen. "Bis dahin", sagt die Studentin, "werde ich jeden Tag mein Leben ohne Brille und Kontaktlinsen genießen. Das ist in einem Land, in dem Wüstenstaub und klimatisierte Räume zum Alltag gehören, ein ganz besonderer Vorteil."



Was ist ICL?

Für Menschen mit hoher Fehlsichtigkeit und/oder Hornhautverkrümmung sind implantierbare Kontaktlinsen eine vielversprechende Option, um ein Leben ohne Brille zu ermöglichen. Die Linse wird als Ergänzung zur augeneigenen Linse eingesetzt. Im Gegensatz zu gängigen augenchirurgischen Verfahren wie LASIK ist der ICL-Eingriff reversibel und kann bei Bedarf rückgängig gemacht werden. Sie stellt insbesondere dann eine optimale Lösung dar, wenn eine Laserbehandlung nicht möglich ist. Im Vergleich zur konventionellen Kontaktlinse kann die ICL dauerhaft im Auge verbleiben, ist nicht spürbar und muss nicht gepflegt werden.

_________________________________________________



Fließtext ca. 2000 Zeichen. Zur honorarfreien Veröffentlichung. Bildmotive oder Firmenlogo bitte bei Bedarf beim Pressekontakt anfragen. Über die Veröffentlichung in Ihrem Medium würden wir uns sehr freuen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. med. Thilo Schimitzek (Tel.: +49 831 / 57 577 9 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 328 Wörter, 2573 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Augenklinik Kempten - Laserzentrum Allgäu - Dres. Schimitzek & Kollegen


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Augenklinik Kempten - Laserzentrum Allgäu - Dres. Schimitzek & Kollegen lesen:

Augenklinik Kempten - Laserzentrum Allgäu - Dres. Schimitzek & Kollegen | 25.03.2015

5 Jahre Augenklinik Kempten – als Premium-Klinik ausgezeichnet

Die Augenklinik Kempten feierte am 20. März 2015 mit einem besonderen Event ihr fünfjähriges Bestehen. Erster Programmpunkt war eine medizinische Fortbildungsveranstaltung, zu der Hausärzte, Apotheker und Augenoptiker aus dem ganzen Allgäu gel...
Augenklinik Kempten - Laserzentrum Allgäu - Dres. Schimitzek & Kollegen | 25.02.2015

Dr. med. Thilo Schimitzek unter den "TOP-10" Ärzten in Kempten bei jameda.de

Kempten, 25. Februar 2015: Die Augenklink Kempten und das Laserzentrum Allgäu freuen sich: Gründer und Klinikleiter Dr. med. Thilo Schimitzek ist von Deutschlands größtem Portal für Arztempfehlungen, www.jameda.de, unter die "TOP-10" der besten ...