info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Forum Kiedrich GmbH |

38. Gründermarkt: Forum Kiedrich lässt Start-ups vor Mentoren und Investoren präsentieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Bewerbungsfrist für den aktuellen Gründerwettbewerb läuft am 6. März 2016 ab. Eine Fachjury wählt 20 Gründer mit überzeugenden Geschäftsideen und Businessplänen für die Präsentation aus.


Mit dem 38. Gründermarkt am 16. April 2016 bietet das Gründer- und Mentorennetzwerk Forum Kiedrich, Wiesbaden, erneut enorme Chancen für Gründer aus dem deutschsprachigen Raum. Jungunternehmen mit Wachstumspotenzial präsentieren hier zweimal jährlich den teilnehmenden Mentoren, Investoren und Unternehmern ihre Business-Konzepte. Bewerben können sich bis zum 6. März junge Firmen, deren Geschäftsidee auf innovativen Technologien basiert und die maximal sieben Jahre am Markt sind. Sie profitieren durch eine Präsentation auf dem Gründermarkt von den vielzähligen Vernetzungsmöglichkeiten. Egal ob Vertriebsunterstützung oder Branchen-Know-how gesucht wird, Kapitalbedarf besteht oder Kooperationen angestrebt werden: Der Gründermarkt des Forum Kiedrich hat sich als erfolgreiche Kontaktplattform seit fast zwei Jahrzehnten etabliert und vielen Gründern die Möglichkeit gegeben, sich in ihrem Business weiterzuentwickeln.

Wiesbaden, 2. Februar 2016. Mit dem 38. Gründermarkt am 16. April 2016 bietet das Gründer- und Mentorennetzwerk Forum Kiedrich, Wiesbaden, erneut enorme Chancen für Gründer aus dem deutschsprachigen Raum. Jungunternehmen mit Wachstumspotenzial präsentieren hier zweimal jährlich den teilnehmenden Mentoren, Investoren und Unternehmern ihre Business-Konzepte. Bewerben können sich junge Firmen, deren Geschäftsidee auf innovativen Technologien basiert und die maximal sieben Jahre am Markt sind. Sie profitieren durch eine Präsentation auf dem Gründermarkt von den vielzähligen Vernetzungsmöglichkeiten. Egal ob Vertriebsunterstützung oder Branchen-Know-how gesucht wird, Kapitalbedarf besteht oder Kooperationen angestrebt werden: Der Gründermarkt des Forum Kiedrich hat sich als erfolgreiche Kontaktplattform seit fast zwei Jahrzehnten etabliert und vielen Gründern die Möglichkeit gegeben, sich in ihrem Business weiterzuentwickeln.

Derzeit läuft die Bewerbungsphase bis einschließlich 6. März 2016. Erforderlich ist eine schlüssige Darstellung der Geschäftsidee, des Kundennutzens sowie der Alleinstellungsmerkmale. Darüber hinaus sind schlüssige Angaben zu Kapitalbedarf und Erlösen in der Bewerbung anzugeben. Der Bewerbungsbogen kann als beschreibbares PDF-Formular hier heruntergeladen werden:

http://www.forum-kiedrich.de/gruendernetzwerk/bewerbung/

Wie in den Vorjahren entscheidet eine Fachjury darüber, welche 20 Start-ups zur Präsentation eingeladen werden. In der Jury vertreten sind erfolgreiche Gründer, langjährige und erfahrene Unternehmer sowie Business Angels. "Auch diesmal liegen schon viele interessante Bewerbungen vor mit teilweise sehr spannenden und neuen Geschäftsideen. Der Wettbewerb im April verspricht damit wieder ein besonderes Highlight zu werden", verrät Heilgard Sinapius, Geschäftsführerin der Forum Kiedrich GmbH, im Vorfeld des 38. Gründermarkts.

Die im Forum Kiedrich engagierten Unternehmer und Investoren sind in besonderer Weise daran interessiert, das eigene Netzwerk für Jungunternehmer zu öffnen und mit ihrer persönlichen Erfahrung Gründungsprojekte zu unterstützen. Ziel ist es, das Unternehmertum zu stärken, Arbeitsplätze zu schaffen und die Gründerfirmen in die Lage zu versetzen, sich langfristig am Markt zu etablieren. Das Know-how der Mentoren im Sektor innovative Technologien ist bei der Gründerinitiative hervorragend repräsentiert. Auf dem Gründermarkt werden vor diesem Hintergrund gezielt wachstumsorientierte Gründer im Technologiesegment mit erfahrenen Praktikern zusammengebracht. Es lassen sich auf der Veranstaltung stets wertvolle Kontakte knüpfen - nicht nur zwischen Start-up und Mentoren und Investoren, sondern auch zwischen den Gründern untereinander. Mit rund 140 hochkarätigen Mentoren, Investoren und Gästen aus Wirtschaft und Politik ist der Gründermarkt immer ein besonderes Highlight unter den Gründerwettbewerben im Bereich der innovativen Technologien. Firmenkontakt
Forum Kiedrich GmbH
Heilgard Sinapius
Biebricher Allee 22
65187 Wiesbaden
0611 / 5058845
0611 / 5058846
info@forum-kiedrich.de
http://www.forum-kiedrich.de


Pressekontakt
Walter Visuelle PR GmbH
Leonie Walter
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
0611 / 23878-0
0611 / 23878-23
L.Walter@pressearbeit.de
http://www.pressearbeit.de


Web: http://www.forum-kiedrich.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heilgard Sinapius (Tel.: 0611 / 5058845), verantwortlich.


Keywords: Gründer, Start-ups, Gründermarkt, Gründerwettbewerb

Pressemitteilungstext: 434 Wörter, 3593 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Forum Kiedrich GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Forum Kiedrich GmbH lesen:

Forum Kiedrich GmbH | 31.08.2016

39. Gründermarkt: Kompetenz-Netzwerk für Start-ups

Wiesbaden, 31. August 2016. Die Bewerbungsfrist für den 39. Gründermarkt in Wiesbaden endet am 7. September. Der Gründerwettbewerb des Gründer- und Mentorennetzwerks Forum Kiedrich bietet Gründern aus dem deutschsprachigen Raum eine Plattform, i...
Forum Kiedrich GmbH | 22.04.2016

Unternehmerpreis von Forum Kiedrich geht an LUORO GmbH

Wiesbaden, 22.4.2016. Den Gründern der LUORO GmbH, Louis Bahlmann und Burak Dönmezer, wurde am 38. Gründermarkt der Unternehmerpreis des Forum Kiedrichs verliehen. Das junge Kölner Unternehmen überzeugte die Fachjury mit ihrer Geschäftsidee, de...
Forum Kiedrich GmbH | 10.03.2016

Forum Kiedrich: Bewerbungsfrist für 38. Gründermarkt verlängert

Wiesbaden, 09.03.2016. Für den 38. Gründermarkt des Forum Kiedrichs am 16. April 2016 wurde die Bewerbungsfrist verlängert. Noch bis 13. März haben Gründer aus dem deutschsprachigen Raum die Möglichkeit, ihre Unterlagen bei der Jury einzureiche...