info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hanseatic Bank GmbH & Co KG |

Hanseatic Bank spendet erneut 15.000 Euro für Therapie kranker Kinder

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Hanseatic Bank unterstützt auch in diesem Jahr wieder die Projekte von Herzenswünsche e.V. Schon seit 2010 fördert die Hamburger Privatbank die Arbeit des gemeinnützigen Vereins, der sich für kranke Kinder und Jugendliche einsetzt, mit einer jährlichen Spende. Den symbolischen Scheck über 15.000 Euro überreichten Michel Billon und Detlef Zell, Geschäftsführer der Hanseatic Bank, am Mittwochabend an Wera Röttgering und Helmut Foppe vom Vorstand des Vereins Herzenswünsche. Mit der Spende wird in diesem Jahr insbesondere die Kunsttherapie am Altonaer Kinderkrankenhaus in Hamburg finanziert, die kranken Kindern dabei hilft, schwierige Lebenssituationen besser zu bewältigen.

Die Hanseatic Bank unterstützt auch in diesem Jahr wieder die Projekte von Herzenswünsche e.V. Schon seit 2010 fördert die Hamburger Privatbank die Arbeit des gemeinnützigen Vereins, der sich für kranke Kinder und Jugendliche einsetzt, mit einer jährlichen Spende. Den symbolischen Scheck über 15.000 Euro überreichten Michel Billon und Detlef Zell, Geschäftsführer der Hanseatic Bank, am Mittwochabend an Wera Röttgering und Helmut Foppe vom Vorstand des Vereins Herzenswünsche. Mit der Spende wird in diesem Jahr insbesondere die Kunsttherapie am Altonaer Kinderkrankenhaus in Hamburg finanziert, die kranken Kindern dabei hilft, schwierige Lebenssituationen besser zu bewältigen.

"Es ist immer wieder erschütternd zu sehen, welche Schicksale einige Kinder und Jugendliche durchmachen müssen. Umso wichtiger ist es für uns, Vereine wie Herzenswünsche zu unterstützen, die alles tun, um den Betroffenen das Leben ein wenig zu erleichtern", betonte Billon bei der Scheckübergabe im Altonaer Kinderkrankenhaus. Bereits seit 2008 wird die Kunsttherapie dort erfolgreich eingesetzt. Die Finanzierung erfolgt ausschließlich über Spenden.

Wera Röttgering, Gründerin und 1. Vorsitzende von Herzenswünsche e.V., freute sich sehr über die erneute Unterstützung der Hanseatic Bank: "Mit der großzügigen Spende können wir auch in diesem Jahr wieder ein wunderbares Projekt am Altonaer Kinderkrankenhaus fördern. Die Kunsttherapie bietet kranken Kindern und Jugendlichen eine tolle Chance, dem Krankenhausalltag zu entfliehen und auf kreative Art ihre Gefühle auszudrücken."

Die Kunsttherapie des Altonaer Kinderkrankenhauses richtet sich insbesondere an Kinder zwischen sechs und elf Jahren mit unterschiedlichen psychosomatischen Erkrankungen. Indem die Kinder unter professioneller Anleitung malen, können sie ihren Gefühlen, Sorgen und Wünschen auf nonverbale Weise Ausdruck verleihen und so mögliche Entwicklungsrückstände aufarbeiten. "Bei der Kunsttherapie geht es nicht um das Schaffen von Kunstwerken, sondern darum, den Kindern und Jugendlichen durch das Malen und Gestalten eine ihrem Wesen entsprechende Ausdrucksform zu bieten und ihre Entwicklung zu fördern", erklärt Diplom-Kunsttherapeutin Katja Kröger, die die Therapie am Altonaer Kinderkrankenhaus durchführt. "Wir bieten den Kindern einen geschützten und sanktionsfreien Raum, wo sie zur Ruhe kommen und beispielsweise Ängste oder Konflikte malend verarbeiten können."

Bildunterschrift:
(Von links nach rechts) Michel Billon und Detlef Zell (beide Geschäftsführer der Hanseatic Bank) überreichen Antje Vogel (Beiratsmitglied Herzenswünsche e.V.), Wera Röttgering (1. Vorsitzende Herzenswünsche e.V.) und Helmut Foppe (Vorstand Herzenswünsche e.V.) sowie Katja Kröger (Kunsttherapeutin am Altonaer Kinderkrankenhaus) den Spendenscheck. Firmenkontakt
Hanseatic Bank GmbH & Co KG
Kathrin Fiesel
Bramfelder Chaussee 101
22177 Hamburg
(040) 646030
kathrin-luise.fiesel@corelations.de
https://www.hanseaticbank.de


Pressekontakt
Corelations
Kathrin-Luise Fiesel
Werner-Otto-Str. 1-7
22179 Hamburg
(040) 6461-5305
(040) 6461-5492
kathrin-luise.fiesel@corelations.de
http://www.corelations.de


Web: https://www.hanseaticbank.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Fiesel (Tel.: (040) 646030), verantwortlich.


Keywords: Hanseatic Bank, Herzenswünsche e.V., Altonaer Kinderkrankenhaus, Spende, Kunsttherapie

Pressemitteilungstext: 425 Wörter, 3368 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hanseatic Bank GmbH & Co KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hanseatic Bank GmbH & Co KG lesen:

Hanseatic Bank GmbH & Co KG | 24.05.2016

Handtasche weg, und nun? Hanseatic Bank mit neuer Versicherung "SicherTasche"

Oft ist es nur eine Sache von Sekunden: Eben noch hing die Handtasche beim Shoppen über der Schulter und plötzlich reißt sie jemand an sich und rennt davon. Und das abgeschlossene Auto, mit dem vermeintlich sicher verstauten Aktenkoffer darin, ste...
Hanseatic Bank GmbH & Co KG | 21.04.2016

Weiteres Plus für Kunden und Partner: Hanseatic Bank baut Vorteilswelt mit Gutschein-Portal aus

Die Hanseatic Bank erweitert ihr Vorteilsprogramm um ein neues Gutschein-Portal. Dadurch bietet sie Inhabern der hauseigenen Kreditkarten GenialCard und GoldCard sowie von White-Label-Kreditkarten ab sofort noch mehr attraktive Angebote. Im Gutschein...
Hanseatic Bank GmbH & Co KG | 08.12.2015

Hanseatic Bank erhält zum fünften Mal in Folge das Qualitätssiegel "TÜV Service tested"

Einmal mehr konnte die Hanseatic Bank ihren ausgezeichneten Kundenservice bestätigen. Der TÜV Saarland hat der Privatbank mit Hauptsitz in Hamburg zum fünften Mal in Folge das Qualitätssiegel "TÜV Service tested" für Kundenzufriedenheit und Ser...