info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
wikifolio Financial Technologies AG |

wikifolio.com geht mit integrierter On- und Offline-Werbekampagne in die Offensive

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wien (10. Februar 2016) - Das Fintech-Vorzeige-Startup wikifolio.com geht in die Marketing-Offensive. Seit 8. ...

Wien (10. Februar 2016) - Das Fintech-Vorzeige-Startup wikifolio.com geht in die Marketing-Offensive. Seit 8. Februar läuft eine Werbekampagne, die einer breiten Öffentlichkeit sechs Wochen lang die Möglichkeiten von Social Trading via Print, TV und Online-Kanäle näherbringen wird. Die Website von wikifolio.com ist für den User-Ansturm gut gerüstet: Seit zwei Wochen erstrahlt sie nach einem Relaunch in neuem Glanz und bereitet das Thema "Anlegen und Investieren" noch einfacher und transparenter auf. Kreativagentur der Kampagne ist St. Stephens in Wien.

"Mal ehrlich: Anlegen und Investieren ist für die meisten Menschen noch immer ein sprödes Thema. wikifolio.com zeigt seit drei Jahren, dass Geldanlage spannend ist, transparent und fair sein kann und sogar unterhalten darf. Mit unserer Kampagne beziehen wir klar Position: Die Anleger-Revolution hat begonnen und jeder kann Teil davon sein", sagt Andreas Kern, Gründer und Vorstand der wikifolio Financial Technologies AG.

Die Zielgruppe der wikifolio-Kampagne sind wirtschaftsaffine Selbstentscheider, die dem Thema "Aktien" aufgeschlossen gegenüber stehen, aber bisher noch nicht selbst aktiv geworden sind. Sie werden mit zwei unterschiedlichen Sujet-Welten in typischen Lebenssituationen abgeholt. Beim Mountainbiken und beim Grillen mit Freunden werden Fragen zur Geldanlage formuliert. "Denn das Thema Geldanlage ist ein Teil unseres Lebens, der viele Fragen aufwirft - und wikfiolio.com ist eine sehr gute Antwort darauf", schließt Kern.
***
Zeichen (inkl. Leerzeichen): 1.585
***
Kennzahlen (Stand: 08.02.2016):
Gründung: August 2012
Gründer und Vorstand: Andreas Kern
Mitarbeiter: 35
Investierbare wikifolios: Über 4.000
Unique Visitors: Über 2,5 Mio.
Handelsvolumen: Rund 7,8 Mrd. Euro
Zertifikate-Gebühr: 0,95 % p.a. (taggenaue Abrechnung)
Performancegebühr: 5-30 % vom Gewinn (High-Watermark-Prinzip)
Wesentliche Gesellschafter: Investorengruppe rund um Speed Invest GmbH, Österreich (30 %), DvH Ventures, Deutschland (21 %), Andreas Kern, Gründer & CEO (15 %), Lang & Schwarz AG, Deutschland (5 %), Business Angels & Management (29 %)
Emissionshaus: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft
Listing Partner:Börse Stuttgart AG
Weitere Partner: S Broker AG & Co. KG, OnVista Media GmbH, Finanzen100 GmbH, comdirect bank Aktiengesellschaft, Consorsbank Firmenkontakt
wikifolio Financial Technologies AG
Bernhard Lehner
Berggasse 31
1090 Wien
+43 664 439 86 09
bernhard.lehner@wikifolio.com
www.wikifolio.com


Pressekontakt
ComMenDo Agentur für UnternehmensKommunikation
Dr. Michael Bürker
Hofer Straße 1
81737 München
089/6791720
info@commendo.de
www.commendo.de


Web: http://www.wikifolio.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Lehner (Tel.: +43 664 439 86 09), verantwortlich.


Keywords: wikifolio.com, Andreas Kern, St. Stephens, Startup, Fintech, Social Trading, Werbekampagne

Pressemitteilungstext: 392 Wörter, 2969 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: wikifolio Financial Technologies AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von wikifolio Financial Technologies AG lesen:

wikifolio Financial Technologies AG | 05.10.2016

Top-5-Aktien im September: Deutsche Bank an der Spitze

Wien (05. Oktober 2016) - Die Deutsche Bank übernimmt im Ranking der beliebtesten Aktien auf der Social-Trading-Plattform wikifolio.com die Führung. Mit 60 Prozent überwiegen die Kaufaufträge. Auf Rang zwei landet mit Abstand Commerzbank. Platz...
wikifolio Financial Technologies AG | 06.09.2016

Top-5-Aktien im August: BASF auf Platz eins

Wien (06. September 2016) - Die BASF-Aktie landet mit einem leichten Verkaufsüberhang (49%) auf dem Spitzenplatz im Ranking der beliebtesten Aktien auf der Social-Trading-Plattform wikifolio.com . Auf Platz zwei steigt Nordex wieder ins Ranking ein...
wikifolio Financial Technologies AG | 04.08.2016

Top-5-Aktien im Juli: Deutsche Bank an der Spitze

Wien (04. August 2016) - Die Deutsche Bank steigt mit 60 Prozent Kaufaufträgen an die Spitze des Rankings der beliebtesten Aktien auf der Social-Trading-Plattform wikifolio.com . Auch Automobilhersteller Daimler macht einen Platz gut und sichert si...