info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
European Metals Corp. |

EUROPEAN METALS CORP. bereitet eine definitive Vereinbarung mit EUROGAS AG vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


EUROPEAN METALS CORP. bereitet eine definitive Vereinbarung mit EUROGAS AG vor

10. Februar 2016 (Toronto, Ontario): EUROPEAN METALS CORP. (EMC oder das Unternehmen) (CSE: ECU) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen im Anschluss an seine Pressemeldung vom 5. Januar 2016 eine erweiterte Absichtserklärung mit ZB Capital AG, einem Schweizer Privatunternehmen und dem Mehrheitsaktionär von EuroGas (ZBC), unterzeichnet hat.

Beide Unternehmen arbeiten mit Sorgfalt gemeinsam daran, schon in naher Zukunft eine definitive Vereinbarung unterzeichnen zu können. Es ist in Kürze mit neuen Informationen zu rechnen. Diese werden unmittelbar nach Bekanntwerden veröffentlicht.

Überblick über EuroGas

EuroGas wurde am 12. August 2009 in den Schweizer Kanton Zürich eingegliedert und besitzt derzeit drei 100 %-ige Tochterunternehmen sowie eine Reihe von direkt gehaltenen Anlagewerten.

Das erste Tochterunternehmen, EuroGas Silver & Gold Inc. (ESG), ist eine Gesellschaft mit Sitz in Nevada, die rund 150 Gold-Silber-Konzessionen in der Bergbauregion Banner - 60 Meilen östlich von Boise im US-Bundesstaat Idaho - besitzt sowie eine Option auf den Erwerb von Anteilen an der Silbermine Banner von einer privaten Gesellschaft im US-Bundesstaat Montana hält. ESG hat seit dem Erwerb der Claims im Jahr 2011 umfangreiche Aufschlussarbeiten auf dem Gelände durchgeführt und will im Frühjahr 2016 ein ambitioniertes Explorationsprogramm im Konzessionsgebiet umsetzen.

Das zweite Tochterunternehmen, EuroGas GmbH Austria, ist eine österreichische Gesellschaft, die als Verwaltungsunternehmen für EuroGas fungiert und 33 Prozent der Unternehmensanteile an Rozmin sro, einem slowakischen Bergbauunternehmen, hält. Rozmin sro wiederum war vormals im Besitz der Explorationsrechte an der Speckstein-Talk-Minerallagerstätte Gemerska Poloma in Roznava (Slowakei). Diese Rechte wurden von der slowakischen Regierung im Jahr 2005 aberkannt und EuroGas ist derzeit in ein Schiedsgerichtsverfahren am International Centre for Settlement of Investment Disputes (ICSID) mit der slowakischen Regierung als gegnerischer Partei verwickelt (Nr. ARB/14/14), bei dem es unter zwei bilateralen Investitionsschutzabkommen um die Forderung von Schadenersatz aus der Aberkennung dieser Rechte geht. Die mögliche Zuerkennung von Schadenersatz wird auf über 200 Millionen $ geschätzt und EuroGas bemüht sich derzeit um ein unabhängiges Gutachten von KPMG LLP und Wardell Armstrong International, das diese Zahlen bestätigt.

Der erste Antrag auf Einleitung eines Schiedsgerichtsverfahrens gegen die slowakische Regierung wurde am 25. Juni 2014 von EuroGas gemeinsam mit Belmont Resources Inc. (einer Gesellschaft mit Sitz in der kanadischen Provinz British Columbia, deren Aktien zum Handel an der TSX Venture Exchange zugelassen wurden) in ihrer Eigenschaft als Eigentümer von insgesamt 90 Prozent der Unternehmensanteile an Rozmin eingebracht. Die Rechtswidrigkeit der Vorgangsweise der Regierung wurde wiederholt durch eine Reihe von Gerichtsbeschlüssen innerstaatlicher slowakischer Gerichte bestätigt.

Die dritte EuroGas-Tochter EuroGas Minerals Ukraine ist eine ukrainische Gesellschaft, die Rechte und Optionen im Hinblick auf den Eintritt in mehrere bestehende Öl- und Gas-Joint-Ventures im Westen der Ukraine hält. Das Unternehmen führt derzeit auch ein Explorationsprogramm in einem Konzessionsgebiet im Zentrum der Ukraine durch, wo es um die Förderung von Gold, Silber, Uran, Seltene Erden und Chrom-Spinell geht.

Darüber hinaus hält EuroGas die Rechte an verschiedenen Goldbergbau-Claims im kanadischen Yukon, darunter auch eine Beteiligung von 33 Prozent an einem Flussgold-Förderbetrieb.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

European Metals Corp.Vicki RosenthalChairman und Chief Executive Officer(647) 478-1255
http://www.europeanmetalscorp.comvrosenthal@europeanmetalscorp.com

Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder geprüft noch genehmigt oder abgelehnt.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Informationen in dieser Pressemeldung können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die mit einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen einige nicht im Einflussbereich von EMC liegen. Dazu zählen unter anderem auch die Auswirkungen der allgemeinen Wirtschaftslage, die Branchensituation und die Abhängigkeit von behördlichen Genehmigungen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die Annahmen, auf denen solche Informationen beruhen, sich möglicherweise als ungenau herausstellen könnten, selbst wenn diese zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen erachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen können daher nicht als verlässlich gelten. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung wurden unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Meldung getätigt und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese öffentlich durch Einbindung neuer Informationen oder in Zukunft eintretende Ereignisse oder Umstände zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, European Metals Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 668 Wörter, 5365 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema