info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
.cloud / Aruba PEC S.p.A. |

.cloud Domain nun weltweit verfügbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Nach einer erfolgreichen Priority Registration Phase ist .cloud nun für jedermann verfügbar - Mit dem Ziel eine der beliebtesten Domains für Unternehmen und Privatpersonen zu werden

Ab sofort ist die Top-Level-Domain .cloud für alle Unternehmen und Privatpersonen erhältlich. Bei der Sicherung eines Namens sollte man sich beeilen, da die Vergabe nach dem "Wer zuerst kommt"-Prinzip verläuft. So es kann sein, dass einige URLs schnell vergeben sind. Die neue Domain-Endung bietet gerade Unternehmen eine Alternative zu den gängigen .com, .de oder .net-Domains und bietet damit die Möglichkeit, Marken besser zu kommunizieren.



Das Interesse an der neuen Domain ist bereits in der ersten Launchphase im Oktober groß gewesen. Im Rahmen des Pioneers Programmes entschieden sich in den letzten Wochen führende Cloud-Unternehmen wie Weebly, ePages und Odin released dazu, ihre Plattformen für die Cloud-Services unter der .cloud-Flagge zu hosten.



Dario Wilding, PR Manager für Deutschland bei ePages, kommentiert: "Wir bei ePages haben den Anspruch an uns selbst, unseren Kunden die bestmöglichen E-Commerce-Cloud-Service-Lösungen anzubieten - die Cloud liegt in unserer DNA. Unser Portal zeigt, wie Händler durch die Kapazität, Belastbarkeit und Effizienz von Software-as-a-Service-Lösungen in der Cloud tagtäglich erfolgreich agieren. Keine andere Top-Level-Domain könnte unser Bestreben besser verkörpern oder mehr Engagement ausdrücken."



Zeitgleich half .cloud auch innovativen Startups wie dem schnellwachsenden Cloud Services Anbieter ClouDesire, dem Sozialunternehmen Food.Cloud oder FashionCloud, einem Plattformanbieter für digitalen Content in der Modeindustrie, dabei, sich besser zu positionieren.



Das junge Hamburger Startup-Unternehmen FASHION CLOUD feiert im März bereits sein einjähriges Firmenjubiläum. Mit seiner B2B-Plattform für den Modehandel revolutioniert FASHION CLOUD derzeit die Modebranche. Die Idee dahinter? Sämtliche Marketingmaterialien und Produktbilder der Modelabels werden strukturiert aufbereitet und dem Handel in der Cloud zur Verfügung gestellt. In der deutschen Modebranche ein absolutes Novum. Dies hat vor allem eines zum Ziel: Die Stärkung des stationären Handels - insbesondere von mittelständischen Warenhäusern und Händlern, die dadurch im Wettbewerb mit Online-Shops wieder konkurrenzfähiger werden.



Martin Brücher, Mitbegründer von FASHION CLOUD, sagt: "Mit der Gründung unseres Startups FASHION CLOUD musste auch eine passende Webpräsenz her und wir stießen im Zuge unserer Recherche auf die neue Top-Level-Domain .cloud. Ein perfekter Match für uns! Keine andere Domain drückt besser aus, wofür wir stehen und was wir unter fashion.cloud der Textilindustrie anbieten."



Der kommerzielle Launch von .cloud begann mit der Sunrise Phase Mitte November und gehört - gemessen an den Registrierungen - zu den Top zehn der Domain-Launches seit 2013. Die darauf folgende Priority Phase hat ebenso großes Interesse geweckt: Mehr als 2.600 Bestellungen und nahezu 250 Domain-Namen gehen nun wegen mehrfacher Anfragen in die Versteigerung.



Ein Netzwerk von mehr als 70 Registraren ist ab sofort weltweit bereit, Aufträge für neue .cloud Registrierungen entgegenzunehmen. Dazu zählen führende Anbieter wie GoDaddy, 1&1, Name.com, Gandi, Domain.com und OVH. Eine vollständige Liste der .cloud Anbieter finden Sie unter: https://www.get.cloud/get-your-cloud/accredited-registrars.aspx.



Francesco Cetraro, Head of Registry Operations bei .cloud fügt hinzu: "Der heutige Tag ist ein wichtiger Tag für alle, die gespannt darauf warten, sich eine .cloud Domain zu sichern. Wir sind von der bisherigen Resonanz absolut begeistert: Zunächst einmal vom breiten Interesse an unserem Pioneer Programm, das bestens angenommen wurde. Aber auch von der Priority Phase, die sehr große Resonanz erzielte. Dies verdeutlicht das besondere Interesse von Unternehmen und Personen am Zugang zu einer modernen Domain-Endung, die sich besser auf deren Geschäftsfunktionen bezieht und hilft, die eigene Marke in einer einzigartigen Art und Weise zu positionieren."



Robert Hoffmann, CEO 1&1 Internet SE, erläutert: "Als Europas führender Webhoster und Domain-Registrar bieten wir sowohl innovative Cloud-Lösungen als auch die neuesten Domainendungen an. Die Bereitstellung von .cloud Domains für unsere Bestands- und Neukunden war aus diesem Grund eine klare und wichtige Entscheidung. Wir freuen uns, die Einführung in den deutschen und internationalen Markt als wichtigster Partner unterstützen zu können."



Alle Informationen rund um .cloud finden Sie hier: https://www.get.cloud/home.aspx

Eine komplette Liste aller .cloud Early Adopter Unternehmen finden Sie hier: https://www.worldof.cloud/home.aspx



*Erste Launch-Phase der neuen Domain-Endung, Markeninhaber vorbehalten


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Francesco Cetraro (Tel.: 0049 211/54087-724 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 649 Wörter, 5229 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: .cloud / Aruba PEC S.p.A.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema