info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Onventis GmbH |

Mit B.Braun Melsungen AG organisert ein weltweit führender Versorger von Gesundheitsmärkten seine Beschaffung mit der ONVENTIS Sourcing Solution

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Einer der weltweit größten Versorger der internationalen Gesundheitsmärkte hat sich für den Einsatz des Ausschreibungs- und Auktionswerkzeuges von ONVENTIS entschieden. Die Sparte Hospital Care von B.Braun verspricht sich hiervon eine neue Transparenz der Bedarfsermittlungsprozesse sowie eine Verschlankung der bisher aufwendigen Preisanfrageprozesse. In einem weiteren Schritt soll künftig der weltweite Bedarf auf einer einheitlichen Spezifikationsgrundlage ausgeschrieben und ein internetbasiertes Supplier Relationship Management realisiert werden.

Die B.Braun Melsungen AG gehört heute mit weltweit über 27.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 2,4 Milliarden Euro zu den international führenden Anbietern im Gesundheitsmarkt. Mit Hilfe der Sourcing Solution wird das Unternehmen zunächst im Rahmen eines Pilotprojektes eine neue Transparenz der Abläufe zwischen den verschiedenen internen Einkaufsabteilungen schaffen. Auf der so erstellten einheitlichen Spezifikations-Grundlage können Kataloge online ausgeschrieben und Rahmenvereinbarungen ausgehandelt werden.

Neben den Vereinfachungen des Ausschreibungsprozesses verschafft sich das Unternehmen mit einem strukturiert durchgeführten Angebotsvergleich eine deutlich verbesserte Entscheidungsgrundlage für den Einkauf. Basis dieser neuen Entscheidungsgrundlage ist ein verbesserter und aktueller Informationsstand durch internetbasiertes Supplier Relationship Management.

Des weiteren überzeugte B. Braun die klare und benutzerfreundliche Struktur der Lösung, die individuell auf das Unternehmen zugeschnitten werden kann. Hierzu gehört insbesondere die Möglichkeit, eigene Standards einzubringen und daraufhin eine einheitliche Ausschreibungsgrundlage zu erstellen. Die Software wurde innerhalb von vierzehn Tagen komplett an die Anforderungen des Unternehmens angepasst und ist damit eine der schnellstmöglich einsetzbaren E-Procurement-Lösungen.


Procurement Service Provider (PSP)

Das Internet ist in nahezu allen Unternehmensbereichen ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil geworden. Ein Bereich, in dem sich der Einsatz des Internet als besonders effizient erweist, ist das Beschaffungswesen. Durch die normalerweise aufwendigen Einkaufsprozesse und langen Wege ist hier ein enormes Einsparungspotential vorhanden. E-Procurement ist der Überbegriff für diese internetbasierten Beschaffungsprozesse, die momentan das dominierende Thema der Fachwelt sind. Dabei herrscht weitgehende Einigkeit, dass an einer elektronischen Beschaffung in Zukunft kein Weg vorbeiführt. Procurement Service Provider (PSP) stellen eine E-Procurement Gesamtlösung über das



Internet zur Verfügung (Application Service Providing), so dass für den Kunden keine Investitionen in Soft- und Hardware anfallen. Die Lösungen sind einkaufseitig wie vertriebsseitig einsetzbar und können auch klassisch im Lizenzmodus erworben werden.


Kurzportrait ONVENTIS
Die im April 1999 gegründete ONVENTIS GmbH ist ein Procurement Service Provider (PSP), der seinen Kunden eine webbasierte Gesamtlösung für das Beschaffungswesen anbietet. ONVENTIS strukturiert mit Hilfe des Mediums Internet das Beschaffungswesen für den Kunden neu, indem die Prozesse automatisiert und gleichzeitig individuell optimiert werden. Diese Prozessverbesserung kann vom einkaufenden Unternehmen selbst oder vertriebsseitig vom Anbieter für den Kunden initiiert werden. Ziel ist eine maximale Vereinfachung des Beschaffungsprozesses bei voller Kundensteuerung. ONVENTIS ist somit der einzige Anbieter von E-Procurement-Lösungen, die dem Mittelstand volle Funktionalität und Service bei einem klar kalkulierbaren und schnellen ROI bietet. Zu den Gesellschaftern des Unternehmens mit Sitz in Stuttgart zählen u.a. die SAP AG und die 3i GmbH.

Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0711 / 68 68 75-25
oder auf unserer Website www.onventis.de erhältlich.


Kurzportrait B. Braun Melsungen AG
Der B. Braun-Konzern gehört zu den weltweit führenden Versorgern des
Gesundheitsmarktes. Mehr als 27.000 Mitarbeiter fühlen sich Werten wie
Modernität, Innovation und Kundenorientierung verpflichtet. Das Unternehmen mit einer Tradition von mehr als 160 Jahren erwirtschaftet einen Umsatz von über 2,4 Milliarden Euro und ist mit Tochterunternehmen in 50 Ländern der Erde vertreten. Im Angebot: eine breite medizinische Produktpalette zum Beispiel für die
Anästhesie, Intensivmedizin, Kardiologie oder Chirurgie. Hierzu gehören
Spritzen, Kanülen und Katheter, Infusionslösungen und -systeme genauso wie Infusionspumpen, Nahtmaterialien, chirurgische Instrumente oder Dialysegeräte. Hinzu kommen Produkte und Konzepte für den Bereich des niedergelassenen Arztes und den Homecare-Sektor. Ergänzt wird das breite Produktportfolio schließlich durch kundengerechte Serviceleistungen vielfältiger Art.


Web: http://www.onventis.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Stummer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 517 Wörter, 4347 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Onventis GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Onventis GmbH lesen:

ONVENTIS GmbH | 15.09.2011

Impulse für den strategischen Einkauf

„Der strategische Einkauf stemmt heute immer mehr Aufgaben und braucht dafür eine umfassende IT Unterstützung“, bringt es Andreas Schwarze, Geschäftsführer der ONVENTIS GmbH, auf den Punkt. Vor diesem Hintergrund organisiert ONVENTIS, Anbie...
Onventis GmbH | 08.06.2010

Business Software iPad ready

„Angesichts des zunehmenden weltweiten Wettbewerbs kann heute kaum noch eine Managemententscheidung warten. Auch im Einkauf nicht. Daher haben wir jetzt auch die Browser-Kompatibilität zum Apple Browser Safari geschaffen und können nun allen Apple...
Onventis GmbH | 18.05.2010

E-Procurement-Systeme unzureichend

Die Mehrheit der Befragten (71%) setzt laut aktueller Umfrage in ihrem Unternehmen ein e-Procurement-System ein. Über die Hälfte (56%) nutzt dabei das e-Ordering, 38 Prozent e-Sourcing. Weniger häufig kommen die anderen Funktionalitäten wie Spend...