info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
holz & raum GmbH & Co. KG |

CASA Flex : Neues modulares Wohnraum-System für Flüchtlingsunterbringung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Haushersteller holz & raum GmbH & Co. KG unterstützt Kommunen mit variablen, rückbaubaren Wohneinheiten.

Der Fertighaushersteller holz & raum aus Rönkhausen hat ein neues modulares Bausystem geschaffen, das auf den Wohnraumbedarf der Kommunen zur Flüchtlingsunterbringung zugeschnitten ist:

CASA Flex ist ein variable Modulsystem, mit dem Kommunen und Investoren kostengünstig und schnell wirtschaftliche Wohnraumlösungen zur Unterbringung von Flüchtlingen erhalten.

Mit den in Holzrahmenkonstruktion gefertigten Wandtafelementen lassen sich schnell und ökonomisch Wohneinheiten bezugsfertig aufbauen. Die patentierte hochwärmedämmende Aussenwandkonstruktion reduziert Energiekosten und ist diffusionsoffen, das vermeidet vermeidet Feuchteprobleme im Innenraumbereich. Durch flexible Grundrisse und einfache Montagetechniken können diese Gebäude später für andere Zwecke, zum Beispiel Kindergärten, Sporthallen umgenutzt werden,- oder aber einfach demontiert und rückgebaut werden. Holz & raum baut nicht nur im Casaflex-System, sondern jede Form/ Art von Unterkünften. Dies können einzelne Unterkünfte, Büros oder Häuser sein. Auch große Bauvorhaben können aufgrund der jahrelangen Erfahrung schnell und effektiv umgesetzt werden. Die Vorgaben des Auftraggebers sind entscheidend.

"Als innovativer Fertighaushersteller wollten wir mit CASA Flex", so h&r -Geschäftsführer Tim Kirchhoff, "unser jahrzehntelanges Know How den Kommunen zur Verfügung stellen, um in kostengünstiger und energiesparenden Holzbauweise schnell Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Es soll ein Beitrag sein, um diese Riesenaufgabe in vielen Kommunen möglichst schnell zu bewältigen. Ein wichtiger Aspekt dabei ist: Wir verfügen über die benötigten Produktionskapazitäten, so Kirchhoff weiter. "Bei gesamten CASA Flex-Konzept haben wir darauf geschaut, die Kosten einerseits niedrig zu halten und andererseits hochwertige Gebäudesubstanz anzubieten, die energetisch und bauphysikalisch die neuesten Förderstandards erfüllen."

CASA FLEX bietet dafür alle notwendigen Funktionsmodule in einem Modulsystem an, die vor Ort zu der gewünschten Gebäudegröße zusammengefügt werden (bis je ca. 80-100 Bewohner). Die Konstruktion erlaubt -optional- eine schnelle Aufstellung der Gebäudemodule z.B. auf patentierter Erdankertechnik ohne jedes weitere Fundament. Ebenso schnell ist eine komplette Demontage der Gebäude und komplette Freimachung des Bauplatzes ohne großen Aufwand möglich.

Alle CASA-Flex-Module können nach einer Nutzung für andere Zwecke, z.B. soziale Einrichtungen wie Kitas,Schulgebäude, Versammlungsräume oder Vereinsstätten, umgenutzt werden


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Oliver Jungermann (Tel.: 02395 91820), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 324 Wörter, 2866 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: holz & raum GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema