info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
commsult AG |

Angepasste Bedienlogik für Industrie 4.0

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


 

 

Auf der internationalen Intralogistik-Fachmesse LogiMAT in Stuttgart präsentiert die commsult AG mit ihrer Mobility Plattform Ontego ihre Lösung für mobile Datenerfassung für SAP und alle weiteren ERP-Systeme, sowie Ausblicke auf das Arbeiten mit Neuentwicklungen im Industrie-Handheld-Bereich.



 

 

Stuttgart 08. März 2016: Auf der LogiMAT 2016 , der Internationalen Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss in Stuttgart, präsentiert die commsult AG mit Ontego ihre Lösung für mobile Datenerfassung (Halle 6, Stand G06 und Halle 6 bei Zebra am Stand A25)  mit angepasster Bedienlogik. Erstmals finden die Messebesucher die Software Ontego auf zwei Ausstellungsflächen.

 

In Kooperation mit dem Endgeräte Hersteller Zebra Technologies geben die Fachleute von commsult einen Ausblick auf das Arbeiten mit Neuentwicklungen wie dem Zebra TC8000, einem Industrie-Handheld der neuen Generation, das die Prozessanforderungen von Industrie 4.0 erfüllt. Die in die Handhelds der neuen Generation integrierten Scanner sind Voraussetzung für leichte, funktionierende Logistik beispielsweise bei der Intralogistik oder Versandkontrolle sowie Bestandsverwaltung

 

Neu sind auch die großen, gut lesbaren Eingabefelder und Buttons, die über Berührung bedient werden. Diese oberflächen­spezifischen Vorgaben verkürzen die Einarbeitungszeit für den mobilen Nutzer, da die Unterschiede zwischen der Bedienung des privaten Smartphones zum Industrie-Handheld nur noch marginal sind.

 

Ontego funktioniert als Mobility-Platform auf allen mobilen Endgeräten, egal ob diese mit Android oder Windows arbeiten. Mit der zehnjährigen Erfahrung aus über 120 SAP-Mobility-Projekten bleibt commsult mit Ontego weiterhin einer der führenden Anbieter für mobile Prozess-Software im Umfeld von SAP und anderen ERP-Herstellern. „Es zeichnet sich allerdings das Ende für das am häufigsten verwendete Betriebssystem für industriell genutzte Mobilcomputer, das Windows Embedded Handheld 6.5 (WEH 6.5), ab. Microsoft stellt den Support ein. Mittlerweile bietet Android erhebliche Vorteile gerade für Industrie 4.0, besonders wenn es um Investitionsentscheidungen für die nähere Zukunft geht“, schätzt Christian Huthmacher, Vorstand der commsult AG in Potsdam.

 

 

www.commsult.de

www.ontego.de/lagerlogistik

www.ontego.de



Web: http://www.ontego.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathleen Koch (Tel.: 0331 730 73 35), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 299 Wörter, 2685 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: commsult AG

Die commsult AG mit Sitz in Potsdam steht seit ihrer Gründung im Jahr 2000 für innovative und leistungsfähige Softwarelösungen und ist mit seiner Mobility Plattform "Ontego" einer der führenden Dienstleister im Bereich der Mobilisierung von SAP und allen anderen ERP-Systemen.
Mit Ontego optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse innerhalb unterschiedlichster Bereiche: von Getränkelogistik, über Lagerlogistik, Produktion, Versand, bis hin zu Service und Instandhaltung, sowie CRM und Vertrieb. Mit unseren Ontego Lösungen für Ihre mobilen Unternehmensprozesse lassen sich Ihre komplexen Vorgänge einfacher, wirtschaftlicher und moderner gestalten.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von commsult AG lesen:

commsult AG | 18.04.2016

Generationswechsel bei Geräten für mobile Datenerfassung

  Hannover, 30. Mai 2016: Auf der CeMAT 2016, der Weltleitmesse für Intralogistik und Supply Chain Management präsentiert die commsult AG mit Ontego für Lagerlogistik & Produktion Lösungen für mobile Datenerfassung im SAP-Umfeld (Halle 27,...