info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DS Colors |

Eine Farbe kommt selten allein. Farbharmonie - Farbgefühle - Wohlbefinden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Farbklänge sind ein wichtiges Thema, um Wohnen noch wohnlicher zu machen und nicht nur Geborgenheit zu erzeugen, sondern auch dem Anspruch an Stil gerecht zu werden.

Wer nach der nächsten Trendfarbe schaut, liegt schon falsch. Denn vor allem die Kombination von Farben ergeben einen Trend. Waren die letzten Jahre vor allem von Kaffeebraun-Tönen bestimmt

(was vielleicht mit dem steigenden Kaffee-Konsum im Trend lag), wird das bislang so dominierende warme Braun allmählich von den dunklen, kühleren Blautönen und Dunkelgrau abgelöst, das mit Nuancen von Schiefer über Graphit und Asphalt zu Betongrau weiterhin stark vertreten sein wird.

Die Kombinationsfreude von Farben bestimmt, welche Farbklänge unsere Wohnungen zukünftig in neues Licht tauchen. So schaut Farbexpertin Dorit Schankin, wie man Räumen und Möbeln Ausdruck verleihen kann.

Diese Farben zu finden und zu kombinieren ist die Kunst. "Dabei helfen mir die DS COLORS Farbfächer, um zum Beispiel dem Grün der Tanne, kombiniert mit lichtem Zitronengelb ein weiteres Highlight hinzu zu fügen. "



Farbe ist aber im Wohnbereich nicht wirklich nur einem Modetrend unterworfen. Wichtig dabei, betont Dorit Schankin, ist der Mensch, der hier lebt. Jeder Mensch ist auch ein Farbtyp. Und Farbtypen fühlen sich in der Welt am wohlsten, die ihnen am besten entspricht. Und weil Mensch und Natur eine Einheit sind, orientiert sich DS Colors genau deshalb stark an der Natur. Jede Jahreszeit hat ihre charakteristischen Farben, die in Harmonie zu einander stehen. Keine Farbe stört die andere. Und so lässt sich anhand eines perfekten Farbharmonie-Systems auch eine Farbmode aufgreifen, die nicht schon im nächsten Jahr veraltet ist. Alles muss längerfristig zum Wohnen und vor allem zum Interieur der Zielgruppe passen. Nur die mutigsten Möbelhersteller arbeiten mit sehr farbintensiven Akzentfarben, eher sind es die Details wie Lampen und Kissen, die einer Mode folgen.

Die aktuellen Wohnfarben (etwa Pinie, Sand, Aqua, Citro und Watermelon) sollten nicht willkürlich wie auf einer Palette gemischt werden, sondern man muss sich zwischen Aqua und Watermelon als Akzentfarbe entscheiden. Und wie man mit Farben am besten umgeht, kann man heute lernen.

Der Erfahrungsschatz Dorit Schankins basiert auf mehr als 13.000 Farbtyp-Stilberatungen. Sie schult Designer bekannter Unternehmen und gewann großes Renommee als Referentin für das Deutsche Farbenzentrum Berlin und Expertin für Farbberatung in Funk und Fernsehen, sowie für Fachzeitschriften im In- und Ausland.



Dorit Schankin gibt ihre Erfahrung inzwischen nicht nur namhaften Modehäusern und Designschulen vor Ort weiter, unter www.dscolors.de können bei ihr direkt und exklusiv die neuen Onlineseminare gebucht werden.



Das Seminar funktioniert dabei ähnlich wie ein Navigationsgerät: Es vermittelt schnell und sicher ein fundamentiertes Wissen über Farben, Farbpsychologie, Farbharmonie, Farbberatung und Farbgestaltung und führt zum DS COLORS Zertifikat. Das komplette Seminar lässt sich bequem und zu flexiblen Zeiten im Home Office absolvieren. Für Architekten, Raumausstatter und Designer, ob Anfänger oder Profi, ein Praxiswissen, dass die Kundenberatung nicht nur effektiver macht - für viele Absolventen ist es auch der Moment, das eigene Profil neu zu schärfen und sich abzuheben. Der sichere Umgang mit Farben, die eigenen Erfahrungswerte überzeugen am besten den Kunden.



Die Idee für die Entwicklung der Onlineseminare kam durch Anfragen von Seminarteilnehmern. Heute sucht man immer mehr seine Informationen über das Netz. Was lag also näher, als die Erfahrung gebündelt dort anzubieten wo man ohne weit zu Reisen sein kann, stellt Dorit Schankin fest.



Als professionellen Einstieg ins Thema bietet Dorit Schankin Beraterinnen und Beratern ein kostenloses Telefoncoaching über 15 Minuten an.

Information und Buchung: Dorit Schankin, DS COLORS Farbberatung, Trierer Str. 16, 50858 Köln, Internet: www.dscolors.de, E-Mail: Email: farbberatung@dscolors.de, Tel. 02234/83849


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Dorit Schankin (Tel.: 02234/83849), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 584 Wörter, 4410 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DS Colors


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DS Colors lesen:

DS Colors | 11.08.2016

2 schlechte Nachrichten für Sie: Das war es mit dem Sommer in diesem Jahr und ihr Farbgefühl ist nicht sicher!

Was soll das? Das fragen Sie zu Recht! Auf schlechte Nachrichten folgen immer auch gute! Was wäre, wenn die Farben des Sommers in das Zuhause einziehen. Das Honiggelb der warmen Sonne, sattes Wiesengrün für die Seele und Blumenfarbtupfer, die da...
DS Colors | 14.03.2016

Mein Homeoffice modern gestalten -"Wie finde ich die besten Farbvorschläge?" Online-Seminar für Farbberater

Manchmal ist es auch eine kleine Nische, die einen optimalen Platz zum Arbeiten bieten soll. Dabei ist nicht nur die Wahl eines modernen Schreibtisches wichtig. Auch wenn das Zimmer für das Home Office klein ist, eine gut durchdachte Einrichtung kan...
DS Colors | 25.10.2015

DS Colors: Neues Online-Seminar für Farbberatung

Die richtige Farbgestaltung ist entscheidend für die Farnharmonie. Das betrifft die Kleidung und Wohnung genauso wie den Hausbau und die Gestaltung von öffentlichen Einrichtungen. Dabei wissen Farbberater, dass der eigene Geschmack nicht immer dem...