info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Herzsprung-Verlag |

Wie KaNu und OASE zum Wunschgewicht führen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Schlank & stark - Synchronizing: Mit Psychodynamik zum Erfolg

Mit dem Psychologen Dr. Markus Jentsch und der Ernährungswissenschaftlerin und Fachärztin für Arbeitsmedizin Dr. Johanna Mottola-Kirchner hat sich ein Autorenteam zusammengefunden, dass sich dem leidigen und allseits bekannten Thema Abnehmen von einer neuen Seite widmet. Schlank werden ohne lästiges Kalorienzählen, ohne radikale Veränderung der Ernährungsgewohnheiten und ohne teure Nahrungsergänzungs-Pülverchen ist das Credo des Buches.









Keine Diät, sondern eine "Ernährungsmethode mit Psychobremse" nennen die Autoren ihr Konzept. Es geht also um die körperlich-seelischen Zusammenhänge, die Übergewicht entstehen lassen und es so schwer machen, aus dem Kreislauf von Diäten und Jojo-Effekt auszubrechen. Diese Zusammenhänge werden im vorliegenden Buch in zehn Kapiteln äußerst anschaulich und mit vielen einprägsamen Beispielen verdeutlicht. Kein Fachchinesisch, sondern eine einfache und plausible Sprache macht das Verstehen auch komplexer Sachverhalte leicht, und das Lesen macht einfach Spaß.



Ausgangspunkt und Basis des hier vorgestellten Weges zur Gewichtsreduktion ist die Trennkost nach Howard Hay (Haysche Trennkost). Dabei geht es darum, Kohlenhydrate und Eiweiß voneinander zu "trennen", indem sie nicht zusammen in einer Mahlzeit aufgenommen werden. Auf diese Kostform geht der erste, ernährungsphysiologische Buchteil ein und verknüpft ihn mit dem Konzept der vollwertigen Ernährung nach Dr. Max Otto Bruker. Hier steuert Johanna Mottola-Kirchner ihre Fachkompetenz zum Buch bei und erläutert gut verständlich wichtige Stoffwechselvorgänge, die Prinzipien des Säure-Basen-Haushaltes und die Bedeutung einer hohen Wertigkeit der Nahrung.



Es wird verständlich, warum das hier vorgestellte Ernährungsprinzip funktioniert. "Gut essen und trotzdem abnehmen" wird dadurch erleichtert, dass Johanna Mottola-Kirchner mit einer bildhaften Darstellung - einer Art Ernährungspyramide - sowie einer Trennkost-Tabelle im Anhang des Buches dem Abnehmwilligen praktische Hilfsmittel an die Hand gibt. Es zeigt sich, dass niemand seine Ernährungsgewohnheiten komplett umstellen oder auf alles, was ihm in Sachen Essen bis hierhin lieb und teuer war, verzichten muss. Im Gegenteil: Wer abnehmen will, muss essen! Und zwar hochwertige Nahrungsmittel in der passenden Menge und zur richtigen Zeit. Wie das gelingen kann, zeigt das Buch durch einfache und praxisnahe Beispiele.



Doch so ganz einfach ist die Ernährungsumstellung für die meisten Menschen leider nicht. Daher erfolgt im umfangreichen zweiten Teil des Buches die Herausarbeitung möglicher psychologischer Ursachen für unkontrolliertes und falsches Essen, für Heißhungerattacken und Gier auf Süßes. Das ist, was Markus Jentsch als "Psychodynamik des Essens" bezeichnet und mit einem kleinen Exkurs zur psychodynamischen Theorie Alfred Adlers untermauert. Denn: "Die Fresslust entsteht im Kopf, nicht im Bauch". Der Kampf zwischen Gelüsten und Verstand, der Umgang mit Rückschlägen und das langfristige Sichern neuer Erkenntnisse und (Ernährungs-) Gewohnheiten stehen hier im Fokus der Betrachtung.



Auch das allgemeine Problemlösungsverhalten spielt eine große Rolle bei Erfolg oder Misserfolg beim "Projekt Abnehmen". Das Herausarbeiten und Erkennen der Auslöser, die zum Dickwerden geführt haben, sind unerlässlich für den langfristigen Erfolg einer Gewichtsreduktion. Wer etwa seinen Alltag als trostlos empfindet und Trost im Essen sucht, sollte zunächst versuchen, seinen Alltag freudiger zu leben. Wer sich Druck auflädt, nur weil er keine Modelfigur hat, muss Mechanismen zum Abbau dieses Drucks entwickeln. Ziel ist das SYNCHRONIZING®, also vereinfacht gesagt die Harmonisierung von Leib und Seele. Nur dann kann nämlich das Abnehmen klappen und vor allem zu dauerhaft gesundem und schlank erhaltendem Essen führen. Das Fazit des Buches gipfelt in der Erkenntnis: "Erst wollen wir abnehmen … dann wollen wir gesünder leben". Das bezieht sich ganz sicher auch auf die seelische Gesundheit.





Bibliografische Angaben



Dr. Markus Jensch / Dr. Johanna Motolla-Kirchner

Schlank & stark - Synchronizing: Mit Psychodynamik zum Erfolg

Ratgeber

ISBN: 978-3-99051-024-7, Hardcover, 142 Seiten, 13,90 Euro

Mit einem Vorwort von Birgit Schrowange



Das Buch kann über den Verlag und den Buchhandel bezogen werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Thorsten Meier (Tel.: 08382 7159086), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 617 Wörter, 4939 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Herzsprung-Verlag


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Herzsprung-Verlag lesen:

Herzsprung-Verlag | 03.10.2016

Gruseliger Roman für Fantasy-Fans:

Die Idee zu "Luzifer - des Teufels Sünden" kam der Autorin Stella A. Tack aus Bad Gastein bei einem Schreibworkshop, dessen Thema eigentlich gar nicht ihres war. "Wege" sollten beschrieben werden, und gradlinige Wege sind nicht unbedingt im Sinne ei...
Herzsprung-Verlag | 29.07.2016

Das Sterben in Bad Au geht munter weiter

Mit "GlückLos" legt die österreichische Autorin Elisabeth Martschini aus Baden in der Nähe von Wien den zweiten Band ihrer Bad Auer Krimi-Trilogie vor. Schon in Band 1 "GlücksFälle" brilliert die renommierte Literaturwissenschaftlerin mit sprach...
Herzsprung-Verlag | 29.07.2016

"Wer denkt in mir?" - Wie die Gedanken im Kopf entstehen

Der Autor Peter Georg Hagenstein (Salzburg) beschäftigt sich im vorliegenden Werk auf rund 90 Seiten mit der Frage "Was denkt in mir?". Dabei geht er dieser Frage mit dem Zusatz "Eine Auseinandersetzung zwischen den vier Grundelementen des menschlic...