info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PEPPERMINT. Financial Partners |

Weblicon macht Datenaustausch "over the air" möglich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


PEPPERMINT.-Beteiligung bietet europaweit erstmals Synchronisierung im interna-tionalen SyncML-Standard/ Zwei Jahre Entwicklungsvorsprung


Berlin / München, 15. Oktober 2001. - Die Weblicon Technologies AG, eine Beteiligung der PEPPERMINT. Financial Partners, macht als erster Technologielieferant Europas die Synchronisierung von Daten für mobile Endgeräte „over the air“ möglich. Damit wird zum ersten Mal ein drahtloser Datenaustausch zwischen dem Online Organizer und mobilen Endgeräten möglich. Auf der SYSTEMS 2001 - Halle B4, Stand B4.100-A4 stellt der Technologielieferant die einmalige Software basierend auf dem internationalen Standart SyncML vor. Diese Server-Technologie der Zukunft ist nahtlos in den Online Organizer von Weblicon integriert. Der Benutzer kann somit die persönlichen Daten aus dem Online Organizer mit dem Palm PDA, mit MS Outlook oder Outlook Express und allen neuartigen Geräten, die dem SyncML Standard entsprechen, synchronisieren.

„Der SyncML- Standard ist das Esperanto der Synchronisierungswelt. Erstmals kön-nen damit alle mobilen Endgeräte miteinander kommunizieren. Das bringt den Durchbruch für die mobile Welt“, ist sich Carsten Brinkschulte, CTO von Weblicon Technologies sicher. In neun Monaten hat sein 15-köpfiges Entwicklerteam an der Umsetzung des neuen internationalen Standards SyncML gearbeitet und damit den Wettlauf um den ersten europäischen SyncML-Server entschieden. Der Technologielieferant Weblicon hat damit rund zwei Jahre Entwicklungsvorsprung vor anderen Anbietern mobiler Personal-Information-Manager.

„Weblicon hat mit dieser neuen Entwicklung erneut die Richtigkeit unserer Strategie, in Zukunftsbranchen wie mobiles Internet zu investieren, demonstriert,“ betont Inge-borg Neumann, geschäftsführende Gesellschafterin des Investors PEPPERMINT. Financial Partners. „Auch bei der Investition in das innovative Unternehmen Weblicon sind wir als VC dem Grundsatz unserer Beteiligungen: Chancenkapital plus Partner-schaft treu geblieben. Und – wie man sieht, mit Erfolg. Die von Weblicon – www.weblicon.net - entwickelte Synchronisations-Software für mobile Endgeräte ist das erste in Europa vorgestellte System, das vollständig dem internationalen SyncML-Standard entspricht und in den Personal-Information Manager (PIM) integriert ist. Das SyncML-Protokoll basiert auf XML-Transaktionen zwischen Client und Server und ermöglicht den Austausch von Terminen, Adressen und Aufgaben zwi-schen verschiedenen Systemen. Damit können erstmals beliebige Geräte von unterschiedlichen Herstellern miteinander Daten austauschen. Die SyncML-Initiative hat durch die Unterstützung von Ericsson, IBM, Lotus, Matsushita, Motorola, Nokia, O-penwave, und Symbian starke Partner gewonnen. Nokia und Ericsson liefern bereits erste Mobilfunkgeräte, die mit diesem neuen Standard kompatibel sind, andere haben kompatible Geräte angekündigt. Der Datenabgleich auf dem Desktop-Computer, Online Organizer und dem mobilen Endgerät erfolgt somit nahtlos in einem einzigen System und ist erstmals auch „over the air“ per Mobiltelefon möglich. Lizenznehmer bekommen so eine flexible Komplett-Lösung aus einer Hand und sind von weiteren Herstellern unabhängig.

Für CTO Brinkschulte sind mobile Anwendungen aus der Kommunikation der Zukunft nicht mehr wegzudenken: „Immer mehr Anwendungen werden vom Desktop auf Online-Systeme verlagert. Ein wesentlicher Faktor für die Anwenderakzeptanz dieser "weblications" ist die Verfügbarkeit von geeigneten mobilen Endgeräten“, so der Mitgründer der Weblicon Technologies AG. „Die von uns entwickelte Architektur ist für alle künftigen Endgeräte geeignet, denn der SyncML-Standard sorgt für automati-sche Kompatibilität.“

Kurzporträt:

Die Weblicon Technologies AG - im Juni 2000 in Berlin von den Vorständen Carsten Brinkschulte und Peter Haas gegründet – entwickelt und lizenziert webbasierte Applikationen (Weblications) für Portale, ISPs, ASPs und Telcos. Dabei werden diese Personal Information Management-Produkte nahtlos in vorhandene Netzwerke von Servern, Applikationen und Datenbanken integriert. Der Online-Organizer gehört zu den erfolgreichsten Produkten und wird u.a. von E-Plus und der niederländischen KPN Mobile eingesetzt. Weblicon ist strategischer Partner des führenden Telekom-Ausstatters Ericsson und arbeitet gemeinsam mit Ericsson an einer europaweiten Vermarktung des Weblicon Online-Organizers

PEPPERMINT. Financial Partners ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Berlin, die aus der 1993 gegründeten Schröder + Partner Management KG hervorging. Diese war mit der Restrukturierung ehemaliger Ostunternehmen beauftragt. Nach erfolgreichem Portfoliomanagement übernahm das Management 1997 fünf Industriebetriebe aus der Textil- und Möbelbranche und baute sie zu erfolgreichen Nischen-Playern aus. Mit insgesamt rund 800 Mitarbeitern hat das Industrieportfolio im Jahr 2000 einen Umsatz von rund 200 Millionen DM erzielt. Um das erfolgreiche Unternehmer-Know-How der Old Economy in die New Economy einzubringen, investiert PEPPERMINT. seit 2000 mit dem PEPPERMINT.-VC-Fonds Risikokapital in junge, innovative Unternehmen aus den Bereichen Information & Communication, Life Science & Nanotechnology und Automation & Energy. Der Fond ist mit 50 Millionen DM ausgestattet. Gesellschafter sind neben PEPPERMINT. die Dresdner Kleinwort Capital (40 Prozent) und die Stefan Quandt-Gruppe (20 Prozent). Bis heute wurden sieben Gründungsunternehmen mit Risikokapital ausgestattet, darunter Weblicon Technologies AG (Berlin). Geschäftsführende Gesellschafterin von PEPPERMINT. ist Ingeborg Neumann.

Weitere Informationen unter:
PEPPERMINT. Financial Partners Nicole B.Meissner,Unternehmenskommunikation
Friedrichstr. 70/ Quartier 205,
10117 Berlin
Tel.: 030-20 94 57 41
Fax: 030-20 94 90 41
n.meissner@peppermint-vc.de
www.peppermint-vc.de

PR: bizPR, Jörg Wehrmann,
Tel.: 030-259 44 5704,
Fax: 030-259 44 340;
eMail: joerg@bizpr.de


Web: http://www.weblicon.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Wehrmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 609 Wörter, 5060 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema