info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG |

Gutes Hören bei Special Olympics 2016 in Hannover

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Cochlear unterstützt Gesundheitsprogramm für geistig behinderte Sportler


<Hannover, Februar 2016> „Gemeinsam stark“, unter diesem Motto treffen sich Anfang Juni tausende Athletinnen und Athleten in Hannover zu den Special Olympics 2016 (6. bis 10. Juni). Zum Programm der nationalen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung gehören nicht nur sportliche Wettkämpfe, gemeinsame Freizeitaktivitäten und jede Menge Spaß. Wichtiger Teil der Veranstaltung ist auch das Gesundheitsprogramm Healthy Athletes®, bei dem sich die Sportlerinnen und Sportler medizinisch untersuchen und beraten lassen können. Cochlear, weltweit führender Experte für Hörimplantate, wird die Special Olympics ebenfalls tatkräftig unterstützen. Mitarbeiter von Cochlear Deutschland wollen sich im Rahmen von Healthy Athletes® auch für das Thema Hören engagieren.



„Gemeinsam stark“, unter diesem Motto treffen sich Anfang Juni tausende Athletinnen und Athleten in Hannover zu den Special Olympics 2016 (6. bis 10. Juni). Zum Programm der nationalen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung gehören nicht nur sportliche Wettkämpfe, gemeinsame Freizeitaktivitäten und jede Menge Spaß. Wichtiger Teil der Veranstaltung ist auch das Gesundheitsprogramm Healthy Athletes®, bei dem sich die Sportlerinnen und Sportler medizinisch untersuchen und beraten lassen können. Cochlear, weltweit führender Experte für Hörimplantate, wird die Special Olympics ebenfalls tatkräftig unterstützen. Mitarbeiter von Cochlear Deutschland wollen sich im Rahmen von Healthy Athletes® auch für das Thema Hören engagieren.

Rund 4.800 Athletinnen und Athleten werden zu den diesjährigen Special Olympics erwartet. Die Aktiven starten in 18 Sportarten sowie bei wettbewerbsfreien Angeboten. Zahlreiche Trainer und Betreuer, Helfer, Familienangehörige und Gäste sind ebenfalls vor Ort. Wie die Organisatoren der Spiele Mitte Februar auf ihrer Auftakt-Pressekonferenz informierten, werden zu den Veranstaltungen der Special Olympics insgesamt ca. 14.000 Teilnehmer erwartet.

Elementarer Bestandteil der fünftägigen Spiele ist zudem das Gesundheitsprogramm Healthy Athletes®, das den Athletinnen und Athleten mit geistiger Behinderung über den Sport hinaus Unterstützung bietet. In einem Zelt in Olympic Town werden ehrenamtlich engagierte Mediziner, Physiotherapeuten und weitere Fachleute im Veranstaltungszeitraum ca. 4.000 Gesundheitsuntersuchungen vornehmen. Da die medizinische Betreuung geistig behinderter Menschen im Alltag oft besondere Herausforderungen mit sich bringt, ist das Programm ein wichtiger Beitrag zur gesundheitlichen Prävention sowie zur optimalen Versorgung der Aktiven.

Beim ganzheitlichen Programm stehen sechs Gesundheitsbereiche im Fokus – neben der Fuß- und der Zahngesundheit, gutem Sehen, einer gesunden Lebensweise und Bewegung auch das Thema gutes Hören. Die Angebote werden durch zahlreiche regionale Partner aus Medizin, Wissenschaft und Wirtschaft unterstützt, so auch von Cochlear Deutschland.

 

„Dieses Engagement ist für uns eine echte Herzenssache“, erklärt Frederec Lau, Marketingleiter von Cochlear Deutschland. „Als führender Anbieter von Hörimplantaten und als Unternehmen der Hörregion Hannover wollen wir nach Kräften dazu beitragen, dass die diesjährigen Special Olympics und das wichtige Healthy Athletes® Programm ein voller Erfolg werden. Dabei unterstützen wir nicht nur finanziell. Wir werden uns auch aktiv beteiligen, als Helfer vor Ort dabei sein, unser Know-how in das Gesundheitsprogramm einbringen und die Sportler anfeuern und bejubeln. An allen fünf Wettkampftagen werden wir mehrere Mitarbeiter als Helfer freistellen. Und wir suchen noch Partner für so genannte Tandems, bei denen Cochlear Mitarbeiter in zweiköpfigen, inklusiven Teams gemeinsam mit geistig behinderten Menschen als Helfer agieren.“

Weitere Informationen zu den Special Olympics 2016 in Hannover finden Sie unter: www.specialolympics.de. Weitere Informationen zu Cochlear finden Sie unter www.cochlear.de.

 

Redaktioneller Hinweis:

Die Firma Cochlear ist der weltweite Marktführer für die Entwicklung und Herstellung von Cochlea-Implantaten (CI). Die bahnbrechende Technologie dieser CI-Systeme ermöglicht es Kindern und Erwachsenen mit hochgradigem Hörverlust bis völliger Taubheit wieder zu hören. Darüber hinaus entwickelt und vermarktet das Unternehmen weitere implantierbare Hörlösungen für verschiedene Arten des Hörverlustes.

 

Seit über 30 Jahren führt Cochlear die Forschungsarbeit des australischen Medizin-Professors Graeme Clark, dem Erfinder des mehrkanaligen Cochlea-Implantats, fort und vermarktet CI-Systeme in mehr als 100 Ländern. Die Hörlösungen von Cochlear haben bis heute über 400.000 Menschen wieder näher an ihre Familien und Freunde herangeführt. Dabei garantiert Cochlear allen Nutzern seiner Produkte eine lebenslange Partnerschaft mit Aktualisierungen und Weiterentwicklungen der Technologien.

Die branchenweit größten Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie kontinuierliche Zusammenarbeit mit international führenden Forschern und Experten sichern Cochlear seine Spitzenposition in der Wissenschaft des Hörens. Das Unternehmen beschäftigt derzeit weltweit über 2.700 Mitarbeiter. Sitz der deutschen Niederlassung von Cochlear ist Hannover. Weitere Informationen unter www.cochlear.de.

 

Das Cochlea-Implantat (CI) wird unter die Kopfhaut des Patienten eingesetzt und reicht bis in dessen Innenohr. Es wandelt gesprochene Worte und andere akustische Signale in elektrische Impulse um. Durch diese Impulse wird der Hörnerv stimuliert, der sich in der Hörschnecke, der so genannten Cochlea, befindet. Zu jedem CI gehört außerdem ein Soundprozessor mit Sendespule, der wie ein Hörgerät hinterm Ohr getragen wird. Gehörlos geborenen Kindern und hochgradig hörgeschädigten bis völlig ertaubten Kindern sowie hochgradig hörgeschädigten und tauben Erwachsenen eröffnet das CI wieder den Zugang zur Welt des Hörensund der gesprochenen Worte.



Web: http://www.cochlear.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Schaarschmidt (Tel.: +493065017760), verantwortlich.


Keywords: CI Cochlear Special Olympics Hannover

Pressemitteilungstext: 663 Wörter, 5314 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG lesen:

Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG | 02.12.2016

Neuartiges OpenEar Musik-Event für Zuhörer mit Hörschädigung

Hannover/Koblenz, Dezember 2016 - Zur Weihnachtszeit ein Konzert genießen? Für schwerhörige Menschen längst keine Selbstverständlichkeit. Doch es ist möglich, wie ein neuartiges Musik-Event beweist, das am 4. Dezember in der Rhein-Mosel-Halle...
Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG | 22.11.2016

Noch mehr individuelles Hören mit Cochlear™ Nucleus® Kanso™

Hannover, 22. November 2016 - Einen smarten, leicht zu bedienenden und besonders diskreten am Kopf getragenen CI-Soundprozessor präsentiert Cochlear, Weltmarktführer für Cochlea-Implantate. Cochlear™ Nucleus® Kanso™ ermöglicht seinem Träg...
Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG | 15.11.2016

„Ich will mittendrin und dabei sein!“

Hannover, November 2016 - Mit einem hochgradigen Hörverlust in den USA studieren? Was nach großer Herausforderung klingt, ist für Michelle Mohring (23) derzeit Alltag. Die Studentin der Sonderpädagogik ist auf ihrem linken Ohr mittel- bis hochg...