info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
- |

Herr Lauflehner & EASY BREAD - eine Erfolgsgeschichte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Christian Lauflehner, TOP-Vertriebspartner von EASY BREAD, enthüllt sein Erfolgsgeheimnis in einem Interview und zeigt Ihnen, wie Sie mit seiner Unterstützung ebenfalls erfolgreich starten können.

Sehen Sie selbst, wie auch Sie solch einen Erfolgsstart, mit einer Weltneuheit, schaffen können. Selbstverständlich werden Sie dabei von Christian Lauflehner persönlich unterstützt.



1. Wie haben Sie Ihr Geschäft aufgebaut?



Normale Brotmaschinen gibt es schon länger. Da es sich jedoch bei der Brotkapselmaschine um eine Weltneuheit handelt, 99 % der Menschen gern gesundes und chemiefreies Brot essen, niemand gern beim Bäcker Schlange steht, fast jeder gern mehr Geld und mehr Zeit haben möchte, baut sich das Geschäft fast von selbst auf. Einfach Freunde und Bekannte anprechen, zum Brot essen einladen, die Brotkapselmaschine vorführen, fragen ob das Brot geschmeckt hat und fragen ob Interesse an 1-2000 Euro mehr Einkommen im Monat besteht. Von 10 Menschen beantworten diese Fragen 5-7 klar mit JA. Dann fragen Sie, ob diese so früh wie möglich damit starten möchten und anschließend können Sie die Vertriebspartnerschaft bestellen. Diese Menschen machen es dann genauso und schon wächst Ihr Team gigantisch.



2. Wie sieht ein durchschnittlicher Tagesablauf bei Ihnen aus?



Morgens um 8 Uhr aufstehen, eine Stunde joggen gehen, frühstücken, ins Homeoffice gehen, Termine prüfen, Emails abrufen. Anrufe tätigen und entgegenehmen, Mittagessen, Termine wahrnehmen, Freunde treffen.



3. Was motiviert Sie?



Die unbegrenzten Möglichkeiten, die dieses Produkt und das Geschäft bietet. Die Möglichkeiten in einem Jahr von Zuhause aus sein Netzwerk mit über 5000 Kunden und Partnern aufzubauen, das dauerhafte passive Einkommen, was in nahezu unbegrenzter Höhe möglich ist und dass es jeder, der es will, auch erreichen kann. Das bedeutet "Raus aus dem Hamsterrad" und mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben.



4. Welche Aufstiegsmöglichkeiten sehen Sie für andere Menschen in Ihrem Unternehmen?



Jeder kann finanzielle Freiheit und Unabhängigkeit erreichen, und hat damit die Möglichtkeit zu tun und lassen, was man will. Jeder hat hier die Möglichkeit an die Spitze zu kommen und das bieten nur sehr wenige Unternehmen.



5. Was geben Sie Ihren Partnern an die Hand für einen erfolgreichen Geschäftsaufbau?



Ein perfekt durchdachtes schlüsselfertige Konzept zum Sofortstart, inklusive Schulungen, Webinare (Online Seminare) und ein nahezu konkurrenzloses Produkt eines traditionsreichen großen Brotmixherstellers aus Österreich, was bisher kaum einer hat, aber jedem Vorteile bietet.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Christian Lauflehner (Tel.: +49-5322-8205397), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 365 Wörter, 2696 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: -


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von - lesen:

- | 14.04.2016

Interview mit Luc Lanser - Das Leben eines erfolgreichen Networker bei ForeverGreen

Erfolgreicher Start im Network Marketing. Luc Lanser verrät uns in einem exklusiven Interview alles über seinen Einstieg bei "ForeverGreen". Durch seine Erfahrung und persönliche Hilfe können auch Sie sofort profitieren. 1. Was motiviert Sie? G...
- | 31.03.2016

Interview mit Ronald Kantner - Das Leben eines erfolgreichen Networkers bei GetProfitAdz

1. Wie haben Sie Ihr Geschäft aufgebaut? Ich habe am 04. September 2015 von einem lieben Freund eine Mail bekommen, mit der Empfehlung mir ein Geschäft anzusehen. Der erste Gedanke war, oh mein Gott, nicht schon wieder. Enthalten waren 2 Videos u...
- | 30.03.2016

Robert Mangen & Forevergreen / Fgxpress - eine Erfolgsgeschichte

1. Wie sind Sie zu Forervergreen/Fgxpress gekommen? Ich bin insgesamt schon 19 Mal am Knie operiert worden. 2004 habe ich sogar eine Knieprothese erhalten und von dem Moment an hatte ich immer starke Schmerzen. Zudem habe ich beidseitige Hüftprothe...