info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EnWave Corporation |

EnWave schliesst kommerzielles Lizenzabgabenabkommen ab und erhält Kaufauftrag von Eregli Agrosan

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


EnWave schliesst kommerzielles Lizenzabgabenabkommen ab und erhält Kaufauftrag von Ereli Agrosan

Vancouver, B.C., 29. Februar 2016

EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) (EnWave, oder das Unternehmen" - http://www.commodity-tv.net/c/mid,1323,Interviews/?v=295748) gab heute den Vertragsabschluss für ein Lizenzabgabenabkommen (die Lizenz) mit Ereli Agrosan bekannt, einem Türkischen Unternehmen das hochwertige, natürliche Produkte und daraus abgeleitete Produkte für die Nahrungsmittelindustrie sowie den Kosmetik- und den Gesundheitssektor herstellt. Die Lizenz gibt Ereli Agrosan das exklusive Recht eine Reihe von Früchten, Gemüse und Käseprodukte unter Einsatz von EnWaves Radiant Energy Vacuum (REV) Trocknungstechnologie in der Türkei herzustellen. Ereli Agrosan wird EnWave eine produktspezifische Lizenzabgabe quartalsweise bezahlen. Diese basiert auf den jeweiligen Einzelhandelsproduktumsätzen.

Ereli Agrosan wird diverse Trockenfrucht-, Gemüse- und Käseprodukte herstellen mittels REV Technologie welche dann an Konsumgüterunternehmen verkauft werden. Ereli Agrosan hat viele starke bereits vorhandene Geschäftsbeziehungen in den Türkischen, Europäischen und Asiatischen Märkten welche Bezugsquellen für hochwertige und natürliche Produkte suchen. Ereli Agrosan möchte sich in der breitgespannten Marktnachfrage durch die REV deutlich positive unterscheiden zum Wettbewerb. Die Türkei ist ein Land mit großem landwirtschaftlichen Potenzial was große Verarbeitungschance für Ereli Agrosan bietet.

Die Lizenzbedingungen beinhalten die Bedingung, dass Ereli Agrosan mehrere Kaufaufträge für REV Anlagen innerhalb eines bestimmten Zeitraums, um die Exklusivität zu erhalten. Der erste Kaufauftrag gemäß dem Lizenzabkommen sieht eine kleinere kommerzielle REV Maschine vor, die in Ereli Agrosans Anlage im Frühjahr 2016 installiert wird. Im Frühjahr 2016 wird sodann wieder ein Kaufauftrag fällig für eine zweite kleine kommerzielle REV Anlage. Die Lizenz beinhaltet weiter, dass Ereli Agrosan einen Kaufauftrag für mindestens eine 100kW REV Maschine innerhalb von 12 Monaten nach Start der ersten kleinen kommerziellen REV Maschine in der Türkei erteilt und eine zweite 100kW REV Maschine innerhalb von drei Jahren ordern muss um die Exklusivität weiter zu erhalten.

Dies ist das zweite Lizenzabgabenabkommen das durch EnWave mit einem Europäischen Partnerunternehmen abgeschlossen werden konnte, das siebte Lizenzabkommen für die Käseproduktion und die sechste Lizenz um Frucht- und Gemüseprodukte mittels der REV Technologie zu produzieren.

Über Ereli Agrosan
Ereli Agrosan wurde durch mehrere einflussrieche und erfolgreiche Türkische Geschäftsleute wie Herrn Bülent Ünal, Chairman von Tüyap Fairs and Exhibitions; Herrn Mehmet Ali Karamehmet, Direktoriumsmitglied der Çukurova Holding und Herrn Ömer Kaymakçalan, einem erfahrenen und erfolgreichen Investmentmanager, gegründet. Ereli Agrosans Stärke leitet sich der Erfahrung und den Fähigkeiten seiner Gründer wobei diese großes Wissen und Erfahrung im Finanzmanagement, internationalen Handel, Marketing und Betriebsmanagement besitzen.

Ereli Agrosans Hauptsitz sowie Forschung und Entwicklung sind in Istanbul. Ihre landwirtschaftlichen Aktivitäten finden auf eigen Ackerflächen statt mit Flächen von 7.000 Dekars in Konya, Ereli und 2.000 Dekars in Tarsus. Ereli Agrosan baut zurzeit 2 Einrichtungen für die Produktion fertig: eine 30.000m2 große Einrichtung in Konya im Bezirk Ereli und eine 4.000m2 große Anlage in Tarsus-Mersin. Die strategische Lage der Türkei ist eine natürliche Verbindung zwischen Ost-West sowie den Nord-Süd Achsen wodurch ein effizienter und kosteneffektiver Umschlagplatz für viele Hauptmärkte entstanden ist. Ereli Agrosans Betrieb kann in dieser Ausgangslage locker 1,5 Mrd. Menschen in Europa, Eurasien, dem Mittleren Osten und Nordafrika erreichen. Seit die Türkei eine hochentwickelte Infrastruktur für den Transport besitzt (Eisenbahn und Seetransport), sind Direktlieferungen in die EU-Länder leicht möglich.

Seit 2002 hat sich das Bruttosozialprodukt der Türkei im Vergleich zum Jahr 2014 mehr als verdreifacht auf 800 Mrd. USD und das pro Kopf Bruttosozialprodukt (BSP) lag bei 10.390 USD in 2014. Mit einem Durchschnittswachstum des realen BSP von 5%, ist die Türkische Wirtschaft als robust zu bezeichnen (TurkStat). Gemäß der Weltbank, lag das GNI pro Kopf in der Türkei bei 10.840 USD in 2014 und das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wird pro Kopf bei geschätzten 12,400 USD in 2020 liegen. Man erwartet, dass die Türkei einer der am schnellsten wachsenden Wirtschaftsräume in den OECD Ländern zwischen 2012-2017 sein wird mit einer jährlichen BSP Wachstumsrate von 5,2%. Gemäß der Konsensschätzungen dürfte das BSP der Türkei auf den 14. Platz bis 2030 weltweit aufsteigen und man geht auch davon aus, dieser Platz bis 2050 bestehen bleibt.

Weitere Informationen über Ereli Agrosan finden Sie unter www.eregliagrosan.com/en/.

Über EnWave
EnWave Corporation ist ein in Vancouver ansässiges Technologieunternehmen, das kommerzielle Anwendungen für seine gesetzlich geschützte Radiant Energy Vacuum (REV) -Trocknungstechnologie entwickelt. Ziel von EnWave ist die Vergabe gebührenpflichtiger kommerzieller Lizenzen an führende Nahrungsmittel-und Pharmazieunternehmen für den Einsatz seiner revolutionären Technologie.

Bis dato hat sich das Unternehmen fünfzehn gebührenpflichtige Lizenzen gesichert und damit Zugang zu acht unterschiedlichen Marktsektoren für die Vermarktung über andere Unternehmen erhalten. Zusätzlich zu diesen Lizenzabkommen hat EnWave eine Limited Liability Partnership (Kommanditgesellschaft), NutraDried LLP, zur Entwicklung, Herstellung, Vermarktung und zum Verkauf von natürlichen Käsesnackprodukten in den USA unter dem Markennamen Moon Cheese® gegründet.

EnWave führt REV als neuen Standard zur Trocknung von Nahrungsmitteln und Biomaterialen ein. Diese Methode ist schneller und kostengünstiger als die Gefriertrocknung mit besserer Qualität der Endprodukte im Vergleich zur Luft- oder Sprühtrocknung. EnWave betreibt derzeit drei kommerzielle REV-Plattformen:

1. nutraREV® (Lebensmittelindustrieanwendungen): wird in der Nahrungsmittelindustrie für die schnelle und kostengünstige Trocknung von Früchten, Gemüse, Kräutern, Milchprodukten, Fleisch und Meeresfrüchten unter größtmöglicher Bewahrung von Nährstoffgehalt, Geschmack, Textur und Farbe eingesetzt im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden

2. quantaREV® (Lebensmittelindustrieanwendungen): angelegt für großvolumige Trocknung bei gleichzeitig tiefen Temperaturen von Feststoffen, Flüssigkeiten, Granulaten oder verkapselten Produkten.

3. powderREV® (pharmazeutische Anwendungen): ausgelegt für sehr schnelle, durchgehende mit tiefem Energieverbrauch Alternative der Gefriertrocknung für großvolumige Trocknungseinheiten von Temperatur empfindlichen Biomaterialien (Bakterien, Enzyme, Probiotische Materialien, Lebensmittelkulturen etc.).

Zusätzlich entwickelt EnWave momentan zwei neue kommerzielle REV Plattformen:

1. freezeREV® (pharmazeutische Anwendungen): eine multi-Phiolen Prototyptechnologie die als beschleunigter Gefriertrockner arbeiten soll für die Produktion Raumtemperatur stabiler Biopharmazeutika und Reagenzien.

Mehr Informationen über EnWave finden Sie unter: www.enwave.net.

EnWave Corporation
Dr. Tim Durance
President, CEO & Director

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

John Budreski, Executive Chairman, EnWave Corporation: Tel: +1 (416) 930-0914E-Mail: jbudreski@enwave.net

Brent Charleton, Senior Vice President, Corporate Affairs: Tel: +1 (778) 378-9616E-Mail: bcharleton@enwave.net
Jeremy Hellman, Senior Associate
The Equity Group
+1 (212) 836-9626
E-mail: jhellman@equityny.com

EnWave Corporation
Suite 425 - 744 West Hastings St.,
Vancouver, B.C., CANADA V6C 1A5
Tel (778) 378 9616
TSX Venture Exchange trading symbol: ENW
www.enwave.net


Safe Harbour für zukunftsgerichtete Aussagen (Forward Looking Information Statements): Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen enthalten, die auf den Erwartungen, Schätzungen und Prognosen der Unternehmensführung basieren. Alle Aussagen, die Erwartungen oder Prognosen bzgl. der Zukunft betreffen, einschließlich Aussagen über die Strategie des Unternehmens für Wachstum, Produktentwicklung, Marktposition, erwartete Ausgaben und Synergien nach dem Abschluss gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Ansprüche Dritter, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird, haben keinen Anspruch auf Richtigkeit. Alle Bezugnahmen zu Marktinformationen von Dritten in dieser Pressemitteilung haben keinen Anspruch auf Richtigkeit, da das Unternehmen keinen Primärresearch durchgeführt hat. Diese Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und beinhalten eine Anzahl an Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Das Unternehmen hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass sie sich nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Es gilt ausschließlich die Englische Originalmeldung! Keine Gewähr für Übersetzung oder Haftung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, EnWave Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1205 Wörter, 9960 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EnWave Corporation lesen:

EnWave Corporation | 09.12.2016

EnWave unterzeichnet Technologiebewertungs- und Lizenzoptionsabkommen mit großem europäischem Lebensmittelverarbeiter

EnWave unterzeichnet Technologiebewertungs- und Lizenzoptionsabkommen mit großem europäischem Lebensmittelverarbeiter Vancouver (British Columbia), 9. Dezember 2016 EnWave Corporation (TSX-V: ENW; FSE: E4U) (EnWave oder das Unternehmen- https://w...
EnWave Corporation | 07.12.2016

EnWave führt organisatorische Veränderungen für NutraDried LLP durch

EnWave führt organisatorische Veränderungen für NutraDried LLP durch Vancouver, B.C., 7. Dezember 2016 EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) (EnWave, oder das "Unternehmen" - https://www.youtube.com/watch?v=0WricA8ainA) gibt etliche organisato...
EnWave Corporation | 06.12.2016

EnWave unterzeichnet Technologiebewertungs- und Lizenzoptionsabkommen mit großem Europäischem Milchverarbeiter

EnWave unterzeichnet Technologiebewertungs- und Lizenzoptionsabkommen mit großem Europäischem Milchverarbeiter Vancouver, B.C., 6. Dezember 2016 EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) (EnWave, oder das "Unternehmen" - http://www.commodity-tv.n...