info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
QuikFlo Health Inc. |

QuikFlo stellt Anträge auf Zuteilung von Fördermitteln ohne verwässernde Wirkung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



QuikFlo stellt Anträge auf Zuteilung von Fördermitteln ohne verwässernde Wirkung

Calgary, Alberta, 26. Februar 2016 - QuikFlo Health Inc. (QuikFlo oder das Unternehmen) (TSXV:QF)(FRANKFURT:1QF) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen derzeit Anträge auf Zuteilung von nicht verwässernden Fördermitteln in Höhe von rund 1,6 Millionen $ über einen Zeitraum von zwei Jahren stellt. Soweit sich die Möglichkeit dazu bietet, wird das Unternehmen auch in Zukunft weitere Fördermittel in kleinerem Umfang in Anspruch nehmen. Die Förderanträge betreffen das Forschungs- und Entwicklungsverfahren, mit dem QuikFlo erstmals ein Produkt zur automatisierten Bildgebungsanalyse herstellt, das als Grundlage einer Triage für Schlaganfallpatienten dient. Das Entwicklungsverfahren der QuikFlo-Software lässt sich in folgende Aufgaben und Meilensteine unterteilen:

- Erforschung und Entwicklung von Algorithmen zur automatisierten Bildgebungsanalyse;

- Implementierung und Software-Design;

- Validierung von Methodik und Prototyp;

- Einbindung von Experten und klinisches Feedback;

- Behördliches Genehmigungsverfahren zur Qualitätssicherung und Validierung.

Die QuikFlo-Software kann über unterschiedliche Vertriebsschienen vermarktet werden:

- Lizenzverträge mit den 4 größten internationalen Computertomographie-Anbietern, die solche Geräte für die bildgebende Diagnostik beim Schlaganfall herstellen.

- Partnerschaften mit Telemedizin-Unternehmen, die Beratungen zur Ferndiagnose und Versorgung von Schlaganfallpatienten anbieten.

- Direktvermarktung an Spitäler, die über CT-Geräte verfügen und Schlaganfallpatienten betreuen, aber nicht ausreichend geschult sind, um eine rasche Versorgung zu bewerkstelligen.
Nachdem das Unternehmen zahlreiche wissenschaftliche Erfolge verbuchen kann und die an der Erfindung beteiligten Forschungspartner über ihre Arbeit an der University of Calgary in der Vergangenheit bereits Forschungszuschüsse erhalten haben, erwartet das Unternehmen aus gutem Grund, dass zumindest einige dieser Förderanträge positiv beschieden werden. Es gibt jedoch keine Garantie für einen positiven Förderbescheid bzw. zeitlichen Rahmen für die Vergabe von Fördermittel.
Vinny Jindal, President und CEO des Unternehmens, erklärte: Mit diesen nicht verwässernden Zuwendungen sind wir in der Lage, die Entwicklung unserer Technologie beschleunigen. Gleichzeitig bemühen wir uns laufend um weitere größere Zuwendungen mit nicht verwässernder Wirkung.


Über QuikFlo

QuikFlo Health ist ein medizinisches Software-Unternehmen, das innovative Lösungen für die Analyse von medizinischem Bildmaterial entwickelt. Unser Hauptanliegen ist es, die Genesungschancen für Schlaganfallpatienten dort zu verbessern, wo durch eine effiziente Triage anhand der raschen und exakten Analyse medizinischer Bilddaten zeitliche Verzögerungen vermieden werden können.

Weitere Informationen
Bei Interesse an weiteren Informationen zum Unternehmen bzw. zu dieser Meldung besuchen Sie bitte die Webseiten www.sedar.com, www.quikflohealth.com, oder wenden Sie sich an President und CEO Vinny Jindal (Tel. 646.526.9628) bzw. an das Anlegerservice des Unternehmens (Tel. 647.980.7541).

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.
Zukunftsgerichtete Aussagen und vorsorgliche Hinweise
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Zukunftsgerichtete Aussagen werden getätigt, um über die aktuellen Erwartungen und Pläne der Unternehmensführung im Hinblick auf die Zukunft zu informieren. Den Lesern wird empfohlen, sich zu anderen Zwecken - wie etwa Investitionsentscheidungen - nicht auf solche Aussagen und Informationen zu verlassen. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Obwohl die Unternehmensführung der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen beruhen, aus aktueller Sicht angemessen sind, könnten die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund von verschiedenen Faktoren und Risiken erheblich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, beschränken sich jedoch nicht auf, Aussagen zu folgenden Themen: Fähigkeit des Unternehmens, geeignete Akquisitionen für das Unternehmenswachstum zu tätigen; Qualifikation wichtiger Führungs- und Board-Mitglieder; Aussagen zu den Branchen Biomedizin und Technologie im Allgemeinen wie z.B. zu den betrieblichen Risiken im Zusammenhang mit Forschung und Entwicklung; behördliche Verzögerungen oder Planänderungen in Bezug auf Forschungsprojekte oder Investitionen; Marktunsicherheiten; Unsicherheiten in Bezug auf Kostenschätzungen und -prognosen; Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltrisiken; Marketing und Vermarktung; Verlust von Märkten; Wettbewerb; ausreichende Liquidität; Nichterteilung eines positiven behördlichen Bescheids oder anderer Genehmigungen; Änderungen in der Gesetzgebung wie z.B. bei den Steuergesetzen; Regierungsvorgaben; und andere Risiken, auf die im aktuellen Rundschreiben hingewiesen wird (siehe www.sedar.com). Den Lesern wird daher empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf die in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen, Zeitangaben und sonstigen Informationen zu verlassen.
Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, hat das Unternehmen nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen aufgrund einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen öffentlich zu aktualisieren oder abzuändern. Diese vorsorglichen Hinweise gelten ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen in dieser Pressemitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, QuikFlo Health Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 790 Wörter, 6819 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema