info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Jobrapido |

Jobsuche im Internet: Die meisten Stellenangebote gibt es im IT-Sektor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)


Analyse von Jobrapido, der weltweit führenden Job-Suchmaschine, zeigt mehr als 900.000 freie Stellen in den drei Top-Kategorien - davon mehr als 400.000 Angebote in Informatik-Berufen

Düsseldorf, 22. Februar 2016. In welchem Berufsfeld gibt es die meisten Jobangebote für Stellensuchende und Berufseinsteiger in Deutschland? Welche Trends sind in anderen europäischen Ländern zu beobachten? Jobrapido ging diesen Fragen mit einer Analyse der von November 2015 bis Januar 2016 bei der Job-Suchmaschine veröffentlichten Jobangebote nach. Jobrapido ist in 58 Ländern aktiv und hat 60 Millionen registrierten Nutzer sowie monatlich 35 Millionen Unique User.



In Deutschland wurden im beobachteten Zeitraum mit die meisten Einträge im Bereich Informatik (410.000 Jobangebote) veröffentlicht, gefolgt vom Fertigungssektor mit 320.000 und Entwicklung/Programmierung mit 192.000 Angeboten. Auf Rang vier befindet sich die Hotellerie- und Tourismusbranche mit 184.000 Einträgen. Das Schlusslicht bildet der Bereich Immobilien mit lediglich 7.852 Angeboten.



Die zehn Kategorien mit den meisten Jobangeboten in Deutschland (November 2015 bis Januar 2016):



1. Informatik: 410.000

2. Fertigung: 320.000

3. Entwicklung/Programmierung: 192.000

4. Hotel/Tourismus: 184.000

5. Elektronik: 178.000

6. Sales: 177.000

7. Ingenieurwesen: 172.000

8. Handwerk: 166.000

9. Service/Dienstleistung: 160.000

10. Büro: 157.000



Im gleichen Zeitraum wurden auch die Jobangebote in Italien und den Niederlanden beobachtet - zwei weitere wichtige Märkte für Jobrapido in Europa. In Italien zeigte die Analyse, dass die meisten Jobs im Bereich Handel/Einzelhandel zu finden sind, in den Niederlanden in der Kategorie Industrie/Handwerk.



• In Italien gab es innerhalb des Untersuchungszeitraums im Handel/Einzelhandel 157.000 Jobangebote, im Bereich Verwaltung/Personal 69.000. Der IT-Sektor kommt mit 68.000 freien Stellen auf Platz drei der Berufsfelder mit den meisten Jobangeboten. Die wenigsten Inserate gab es in der Landwirtschaft (370).



• In den Niederlanden wurden besonders viele Angebote im Industriesektor veröffentlicht: 134.000 Stellen wurden in der Kategorie Industrie/Handwerk eingetragen, gefolgt von insgesamt 103.000 IT-Jobs und 55.000 Angeboten im Bereich Handel/Export. Hier bildet das Ingenieurwesen das Schlusslicht: nur 1623 Inserate boten Stellen in Ingenieurberufen.



"Die wirtschaftliche Erholung Europas", sagt Rob Brouwer, CEO von Jobrapido, "lässt den Stellenmarkt erstarken und schafft neue berufliche Chancen. Und genau das sieht man auch auf unserer Website: Im Vergleich zum Vorjahr haben die Jobangebote in Deutschland bei uns 2015 um 15 Prozent zugenommen. In Italien stieg ihre Anzahl um sechs Prozent an und in den Niederlanden sogar um 35 Prozent. Zudem hat die niederländische Regierung bekannt gegeben, dass es zum ersten Mal mehr als 10 Millionen Jobs im Land gibt. Das bestätigen auch unsere Ergebnisse. Ähnliche Entwicklungen gibt es auch im IT-Sektor. In den drei von uns analysierten Ländern gibt es mehr als 500.000 Jobangebote in diesem Bereich, mehr als 400.000 davon alleine in Deutschland. Das unterstreicht die wachsende Bedeutung von Jobs im digitalen Umfeld - dieser Bereich wird immer mehr zu einem wichtigen Eckpfeiler der Weltwirtschaft."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Melanie Saß (Tel.: +49 (0)211/54087-724), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 443 Wörter, 3657 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Jobrapido


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema