info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zadar Ventures Ltd |

Zadar unterzeichnet Optionsvereinbarung für Lithiumprojekt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zadar unterzeichnet Optionsvereinbarung für Lithiumprojekt

3. März 2016 - Vancouver, British Columbia. Zadar Ventures Ltd. (das Unternehmen oder Zadar) (TSX-V:ZAD) gibt bekannt, dass das Unternehmen mit GeoXplor Corp. aus Arizona eine Optionsvereinbarung (die Optionsvereinbarung) zum Erwerb von 100 % der Konzessionsanteile an zwei aussichtsreichen Lithiumprojekten in der Nähe von Silver Peak, Nevada unterzeichnet hat. Die Projekte befinden sich im Clayton Valley, dem einzigen Lithiumsolebecken in Nordamerika, in dem zurzeit Förderaktivitäten stattfinden.

Um die Option auszuüben und 100 % der Konzessionsanteile an 42 nicht patentierten Placer-Claims, aus denen sich die beiden Lithiumprojekte zusammensetzen, zu erwerben, wird Zadar 5.000.000 seiner Stammaktien auf GeoXplor übertragen und einen Barbetrag in Höhe von 450.000 US$ an GeoXplor bezahlen. Die Übertragung der Vermögenswerte erfolgt in folgenden Teilbeträgen:

- 50.000 US$ am Tag des Inkrafttretens (bezahlt);
- 1.000.000 Stammaktien bei Erteilung der Genehmigung durch die Börsenaufsicht der TSX.V;
- 50.000 US$ bis spätestens 25. März 2016;
- 1.000.000 Stammaktien jeweils an den vier ersten Jahrestagen des Inkrafttretens;
- 75.000 US$ jeweils am ersten und zweiten Jahrestag des Inkrafttretens; und
- 100.000 US$ jeweils am dritten und vierten Jahrestag des Inkrafttretens.

Zadar verpflichtet sich, im ersten Jahr 200.000 US$, im zweiten Jahr 300.000 US$, im dritten Jahr weitere 1.000.000 US$ und im vierten Jahr nochmals 1.000.000 US$ in die Exploration zu investieren. Am fünften Jahrestag des Inkrafttretens und danach an jedem weiteren Jahrestag wird Zadar einen Mindestbetrag von 100.000 US$ an jährlichen Beteiligungsgebühren im Voraus entrichten.

Nach Abschluss einer Berechnung der abgeleiteten Ressourcen, mit der bestätigt wird, dass in jedem der Konzessionsgebiete mindestens 100.000 Tonnen Lithiumkarbonat-Äquivalent mit einem Lithiumgehalt von durchschnittlich mindestens 28 ppm (parts per million = Teile pro Million) lagern, bezahlt das Unternehmen GeoXplor 1.000.000 US$ entweder als Barbetrag oder in Form von Zadar-Aktien, wobei Zadar diese nach eigenem Ermessen auch kombinieren kann.

Nach Abschluss einer Wirtschaftlichkeitsstudie für jedes der Konzessionsgebiete bis spätestens zum 10. Jahrestag des Inkrafttretens der Vereinbarung wird Zadar 2.000.000 US$ entweder als Barbetrag oder in Form von Zadar-Aktien an GeoXplor bezahlen, wobei die Bezahlung auf Wunsch von GeoXplor auch kombiniert werden kann.

GeoXplor erhält eine Bruttobeteilungsgebühr von 3 %; Zadar kann 2 % davon durch Bezahlung von 5.000.000 US$ jederzeit zurückkaufen.

GeoXplor hat während der Dauer der Vereinbarung die Verantwortung als Projektbetreiber. Nachdem das Explorationsteam von GeoXplor bereits umfangreiche Erfahrungen mit der Exploration der Lithiumsolevorkommen im Clayton Valley sammeln konnte, sieht Zadar der Zusammenarbeit mit großer Erwartung entgegen.

Über die Lithiumprojekte WSP und CR

Das Projekt WSP grenzt unmittelbar an die Claims von Rockwood/Albamarle im Norden des Clayton Valley und erstreckt sich über rund 425 Hektar Grundfläche. Hier findet sich auch eine Anomalie mit geringen Schwerkraftwerten. Sie wird als Vertiefung innerhalb des Beckens gedeutet, in der vermutlich Sole mit erhöhten Lithiumkonzentrationen eingelagert ist. Das Auffindungspotenzial dieses Projekts wird von einer USGS-Testbohrung (Bohrloch CV-2) untermauert, die in rund 600 Meter Entfernung von der Grundgrenze des östlichsten Claims niedergebracht wurde. Die Analyse von Wasserproben ergab hier einen maximalen Lithiumgehalt von 55 ppm.

Das Projekt CR befindet sich rund 18 Kilometer südöstlich von Silver Peak (Nevada) und umfasst 330 Hektar eines isolierten und nicht anhand von Bohrungen untersuchten Beckens, das aufgrund seiner Nähe zur potentiellen Lithiumquelle innerhalb des Systems Clayton Valley möglicherweise ein vergleichbares Lithiumsole-Milieu aufweist. Dieses Projekt wurde ebenfalls ersten Gravitationsvermessungen unterzogen und weist eine beckenartige Struktur auf, die, sofern sie geschlossen ist, Solen mit erhöhten Lithiumkonzentrationen beinhalten könnte.

Diese Pressemeldung wurde von Paul D. Gray (P.Geo.) in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger des Unternehmens im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 geprüft und freigegeben.

Zadar Ventures Ltd. ist ein Rohstoffunternehmen, das sich auf den Erwerb und die Exploration von wirtschaftlich nachhaltigen grünen Energierohstoffen in für den Bergbau und die Industrie günstigen Rechtssystemen konzentriert. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.zadarventures.com.

Diese Transaktion muss von der Börsenaufsicht der TSX.V genehmigt werden.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

Paul D. Gray
President, CEO

ZADAR VENTURES LTD.1100-888 Dunsmuir St.Vancouver, B.C. V6C 3K4Tel: 604-682-1643


Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Zadar Ventures Ltd, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 747 Wörter, 5852 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zadar Ventures Ltd lesen:

Zadar Ventures Ltd | 28.07.2016

Zadar beginnt im Lithiumprojekt Ravensthorpe in Südwestaustralien mit dem Due-Diligence-Verfahren

Zadar beginnt im Lithiumprojekt Ravensthorpe in Südwestaustralien mit dem Due-Diligence-Verfahren 28. Juli 2016 - Vancouver, British Columbia. Zadar Ventures Ltd. (das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass im Lithiumprojekt Ravensthorpe in...
Zadar Ventures Ltd | 26.07.2016

Zadar erhält Bohrgenehmigungen für das Lithiumsole-Projekt WSP in Clayton Valley, NV

Zadar erhält Bohrgenehmigungen für das Lithiumsole-Projekt WSP in Clayton Valley, NV 26. Juli 2016 - Vancouver, British Columbia. Zadar Ventures Ltd. (das Unternehmen) (TSX-V: ZAD) gibt bekannt, dass das Unternehmen die erforderlichen Bohrgenehmig...
Zadar Ventures Ltd | 22.07.2016

RB Milestone Group LLC veröffentlicht Research-Bericht über Zadar Ventures

RB Milestone Group LLC veröffentlicht Research-Bericht über Zadar Ventures 20. Juli 2016- Vancouver, British Columbia. Zadar Ventures Ltd. (das Unternehmen) (TSX-V:ZAD) gibt bekannt, dass RB Milestone Group, LLC, ein Beratungsunternehmen aus New...