info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Allot Communications |

Allot präsentiert die industrieweit leistungsfähigste DPI zur Service-Optimierung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Allot Communications stellt mit der AC-2500-Serie neue Breitband-Management-Systeme vor


Paris/Kirchheim, 5. Oktober 2006 – Allot Communications, führender Anbieter von intelligenten IP-Service-Optimierungslösungen, basierend auf DPI (Deep Packet Inspection), präsentiert auf dem Broadband World Forum in Paris (10. bis 12. Oktober 2006) seine neue NetEnforcer-Serie (AC-2500). Die AC-2520- und AC-2540-Breitband-Management-Systeme wurden speziell entwickelt, um große Carrier und Service Provider, die anspruchvolle Netzwerkumgebungen betreiben, mit den derzeit leistungsfähigen Traffic-Management- und Service-Optimierungs-Lösungen auszurüsten.

Die AC-2500-Serie unterstützt bis zu acht Gigabit-Ports und wurde insbesondere für den Einsatz in redundanten Netzwerk-Topologien, die eine extrem hohe Verfügbarkeit sicherstellen müssen, entwickelt. Die Systeme unterstützen dabei Throughput-Raten von bis zu fünf Gigabit/Sekunde und managen bis zu 160.000 Subscriber und 4 Millionen Flows auf einer einzigen Plattform. Damit verfügen diese Systeme über mehr Leistung als alle anderen derzeit auf dem Markt angebotenen Geräte.

Die DPI-Funktionalität der AC-2500-Serie bietet dem Service Provider einen tiefgreifenden Einblick und Kontrolle über sein Netzwerk. Die Systeme sind in der Lage, hunderte von Applikationen und Protokollen zu inspizieren, identifizieren und zu analysieren. Zudem ermöglichen sie es, das Subscriber-Verhalten zu tracken, den Datenverkehr zu priorisieren und die Traffic-Flows festzulegen. Die von der DPI-Technologie (Deep Packet Inspection) gelieferten Informationen sind für Provider von unschätzbarem Wert, da sich hierdurch die Netzwerk-Performance, Content-Delivery sowie die Performance der Subscriber-Services „intelligent“ optimieren lässt.

„Die Zeiten, wo Service Provider einfach nur über funktionierende Netzwerke verfügen mussten, sind vorbei. Heutige Carrier-Netze müssen die beste Performance über das gesamte Spektrum bieten, oder die Kunden wandern ab zu anderen Carriern, die einen besseren Service Level bieten“, erläutert Rami Hadar, President und CEO von Allot Communications. „Damit sind die Provider gezwungen, extrem hohe Levels hinsichtlich Geschwindigkeit, Qualität und Hochverfügbarkeit zu bieten. Ohne die Deep Packet Inspection wird dies unmöglich sein.“

Die DPI-Technologie bietet einen umfassenden Einblick in den Datenverkehr und die Applikationen innerhalb des Netzwerkes. Dadurch erhalten Provider eine bessere Kontrolle über die Quality of Service (QoS) auf beiden Seiten, sowohl auf dem Subscriber- als auch auf dem Applikations-Level. Damit sind sie in der Lage, sich von ihren Wettbewerbern durch abgestufte Serviceangebote und garantierte Service-Delivery abzugrenzen.

Die Systeme werden mit Allot’s NetXplorer Management Software für das zentrale Reporting und Traffic-Management ausgeliefert. Von einem zentralen Punkt aus können Netzwerk-Administratoren die gesamte Verwendung der Bandbreite pro User, Applikation oder Service-Plan zuteilen und steuern. Die Daten lassen sich in Real-Time analysieren oder können zu Zeitperioden zusammengefasst werden, um so Trend-Analysen, Subscriber-Nutzungsverhalten und Kapazitätsplanungen durchzuführen. Der NetXplorer ist zudem in der Lage, programmierbare Trigger-Alarme auszuführen, um potenzielle Sicherheitsrisiken zu identifizieren.

Auf dem Broadband World Forum (Stand 624) in Paris stellt Allot zudem weitere Highlights (Breitband-Applikationskontrolle und Subscriber Management-Lösungen für Carrier und ISPs) aus seinem Produkt- und Lösungsportfolio vor.

Über Allot Communications:
Allot Communications (www.allot.com) ist führender Anbieter von intelligenten IP-Service-Optimierungslösungen. Speziell für den Einsatz bei Carriern, Service-Providern und Unternehmen konzipiert, transformieren die Allot-Lösungen auf der Basis von Deep-Packet-Inspection-Technologie (DPI) Breitband-Datenströme in Smart Networks. Dies ermöglicht eine umfassende Übersicht und Kontrolle für das Management von Applikationen und Services. Darüber hinaus können so Quality of Services (QoS) garantiert, die operativen Kosten in Grenzen gehalten und der Umsatz maximiert werden. Allot legt großen Wert auf die Anforderungen seiner Kunden und bietet diesen daher eine professionelle Unterstützung durch den Zugriff auf sein globales Netzwerk von Visionären, Innovatoren und Support-Ingenieuren.

Weitere Informationen:
Allot Communications
Herzog-Heinrich-Weg 6
85551 Kirchheim
Tel.: +49 (89) 12 30 04 42
eMail: sales-dach@allot.com

Ansprechpartner Presse:
Antoine Guy
Marketing Director - EMEA

Tel.: +33 49 30 01 167
Fax: +33 49 30 01 165
eMail: aguy@allot.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Fabian Sprengel
Olaf Heckmann

Tel.: +49 (26 61) 91 26 00
Fax: +49 (26 61) 91 26 029
eMail: f.sprengel@sup-pr.de


Web: http://www.sup-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 508 Wörter, 4313 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Allot Communications lesen:

Allot Communications | 05.03.2007

Anschaulich und informativ: Webinar „Deep Packet Inspection und Subscriber Management“ von Allot

Kirchheim, 5. März 2007 – Allot Communications, erfolgreicher Anbieter von DPI-basierten IP-Service-Optimierungslösungen, lädt in Zusammenarbeit mit der sysob IT-Distribution zu einem interessanten und aufschlussreichen Webinar ein. Dieses finde...
Allot Communications | 21.02.2007

KT-NET gewinnt dank NetEnforcer von Allot den Channel Award 2007 von ComputerPartner

Wien/Kirchheim, 21. Februar 2007 – Allot Communications, führender Anbieter von DPI-basierten IP-Service-Optimierungslösungen, gibt die Verleihung des Computerpartner Österreich ChannelAward 2007 an KT-NET Communications bekannt. Der Reseller erh...
Allot Communications | 08.02.2007

citynet@hall: Wahl zur Sicherung qualifizierter Dienste fällt auf leistungsstarken NetEnforcer von Allot

München/Kirchheim, 08. Februar 2007 – Allot Communications, führender Anbieter von DPI-basierten IP-Service-Optimierungslösungen, gibt bekannt, dass sich die IT-Abteilung citynet@hall der Stadtwerke Hall in Tirol für den Einsatz des Allot NetEnf...