info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
korrektopia.de |

Korrektopia: Professionelles Korrektorat, Lektorat, Medizinlektorat und Erstellung von Webseiten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kirchheim/Teck 06.03.2015. Seit mehr als 10 Jahren ist Claudia Lange mit ihrem eigenen Korrektorat "Korrektopia" freiberuflich tätig.

Claudia Lange ist seit mehr als zehn Jahren als Lektorin freiberuflich tätig und bietet ihre Leistungen in den Bereichen Korrektorat, Lektorat, Lektorat Medizin und das Erstellen von Webseiten mit WordPress an. Sie befasst sich mit der Korrektur von Texten aller Art. Ihr besonderer Schwerpunkt liegt auf den Fachbereichen Medizin, Psychoanalyse, Soziologie und Pädagogik. Ihre Leidenschaft zu Sprachen und Texten machte sie zu ihrem Beruf.



Das Korrektorat beinhaltet die Überprüfung der Texte auf Rechtschreibfehler, grammatikalische Richtigkeit und Verständlichkeit. Claudia Lange bearbeitet Studienarbeiten, Werbetexte, Romanmanuskripte, Fachartikel und Geschäftsberichte gleichermaßen. Sie übernimmt die Korrektur von Tippfehlern und Verdrehern, korrigiert die Orthografie nach der neuen deutschen Rechtschreibung und auch die Grammatik.



Claudia Lange achtet zusätzlich in einem Text auf die Vereinheitlichung von Schreibweisen. Stilistisch geht es um die Beseitigung von unvorteilhaften oder umgangssprachlichen Formulierungen. Im Bereich der Medizin kommt es beim Korrektorat außerdem auf die Überprüfung von Fachbegriffen an und auf eine verständliche Vermittlung der Inhalte, zugeschnitten auf die Zielgruppe aus Laien oder Experten.



Wenn Texte darüber hinaus stilistisch tiefergehend bearbeitet werden sollen, bietet sich ein Lektorat an. So entstehen flüssige, inhaltlich runde Texte.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Claudia Lange (Tel.: +49 (0)178 - 181 36 55), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 201 Wörter, 1904 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema