info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Beratungswerk24 AG |

Weitere Beitragserhöhung der PKV - Ausweg interner Wechsel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wieder neue Beitragserhöhungen der Krankenversicherer. Mit einem internen Wechsel können Verbraucher den Kosten entgehen.


Die Beitragserhöhungen der privaten Krankenversicherer nehmen kein Ende. Kürzlich informierte zwei Versicherer ihre Kunden zur Tariferhöhung, um bis zu 130 Euro. Mit einem internen Wechsel können Verbraucher dieser Kostenerhöhung entgehen.

Leipzig, 07. März 2016 - Die Beitragserhöhungen der privaten Krankenversicherer nehmen kein Ende. Kürzlich informierte die DKV ihre Kunden zur Tariferhöhung, um bis zu 130 Euro. Auch die HUK Coburg nimmt Beitragsanpassungen vor. Ein Schock für viele Versicherte. Da heißt es einen kühlen Kopf bewahren und sich über die möglichen Alternativen, wie den internen Tarifwechsel, zu erkundigen. Dabei helfen dem Verbraucher auch die "neuen Leitlinien der Privaten Krankenversicherung für einen transparenten und kundenorientierten Tarifwechsel". Diese sollen garantieren, dass der interne Tarifwechsel erleichtert und Wechsel-Anfragen innerhalb von 15 Arbeitstagen beantworten werden.

Interner Tarifwechsel: Beitragsanpassung mit wenig Aufwand

Laut Paragraph 204 des Versicherungsvertragsgesetzes dürfen privat Versicherte jederzeit ihren Tarif intern anpassen. Nicht nur die Unzufriedenheit mit der Beitragserhöhung kann ein Grund sein den Tarif zu wechseln, sondern auch die Änderung der eigenen Lebensumstände durch die Geburt eines Kindes oder der Eintritt ins Rentenalter. Die Vorteile einer solchen Anpassung sind zum einen günstigere Beiträge auf gleichbleibendem oder ähnlichem Leistungsniveau. Zum anderen entfällt eine erneute und langwierige Gesundheitsprüfung. Der wichtigste Grund jedoch, einen internen Wechsel in Betracht zu ziehen, sind die angesparten Altersrückstellungen. Sie dienen als Reserve, um höhere Ausgaben im Alter zu decken. Würde man in eine andere Versicherungsgesellschaft wechseln, könnte man diese Rücklagen gar nicht oder nur zum Teil übertragen. Ein erheblicher finanzieller Verlust, besonders für Kunden, die gerade im Alter auf diese Reserven angewiesen sind.

"Der interne Wechsel lohnt sich vor allem für ältere und langjährige Versicherungsnehmer. Sie können so bis zu 40% Beitragskosten sparen und ihre Altersrückstellungen behalten," so Dennie Liemen von Wechsel-PKV.de . "Die Generation jung, ledig, gesund kann alternativ auch einen kompletten Wechsel zu einer anderen Gesellschaft prüfen."


Über Wechsel-PKV
Wechsel-PKV hilft privat Krankenversicherten beim Wechsel innerhalb der Versicherungsgesellschaft aus teuren Alt- in günstigere Neutarife. Erfahrene Versicherungsexperten stehen über das Portal zur Verfügung und handeln stets im Interesse der Versicherten. Nutzer von Wechsel-PKV können im Durchschnitt bis zu 40 Prozent sparen.

Das Portal hat seinen Hauptsitz in Leipzig und wurde vom TÜV Nord bezüglich der Servicequalität und Kundenzufriedenheit ausgezeichnet.

Für weitere Informationen besuchen sie
http://www.wechsel-pkv.de Firmenkontakt
Beratungswerk24 AG
Dennie Liemen
Karl-Heine-Straße 99
04229 Leipzig
0351 56355661
ck@frische-fische.com
http://www.beratungswerk24.ag/


Pressekontakt
Agentur Frische Fische
Chris Kloss
Prießnitzstr. 7
01099 Dresden
0351 56355661
ck@frische-fische.com
http://frische-fische.com


Web: http://www.beratungswerk24.ag/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dennie Liemen (Tel.: 0351 56355661), verantwortlich.


Keywords: PKV,,Wechsel,,Krankenversicherung,,Beitragserhöhung

Pressemitteilungstext: 411 Wörter, 3248 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Beratungswerk24 AG

Die beratungswerk24 AG ist Spezialist für die Entwicklung von e-Marketing Strategien und Content-Marketing. Aktuell umfasst das Portfolio 12 Online-Versicherungsportale, unter anderem VersicherungsCheck24.de und Wechsel-PKV.de. Durch 20 Jahre Erfahrung gehört das Team der beratungswerk24 AG zu den erfahrendsten Unternehmen am Markt.

Das Unternehmen wurde im November 2012 von Dennie Liemen und Andreas Bergler gegründet und gehört zum Netzwerk der HVP Hanse Vertriebspartner AG. Die beratungswerk24 AG hat ihren Hauptsitz in Leipzig und verfügt deutschlandweit über weitere Standorte.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Beratungswerk24 AG lesen:

Beratungswerk24 AG | 22.04.2016

Steuertipps: Beiträge zur PKV steuerlich absetzbar

Alle Jahre wieder: Für Lohnsteuererstattungen muss man selbst aktiv werden. Bis Ende Mai beziehungsweise Ende Dezember 2016 müssen die Unterlagen beim zuständigen Finanzamt vorgelegt werden. Auch die Beitragskosten der privaten Krankenvorsorge sin...
Beratungswerk24 AG | 17.03.2016

Sachversicherung24.info - Gut informiert zur Keyman-Versicherung

Wer sich über die Absicherungen für Schlüsselkräfte informieren möchte, findet auf Sachversicherung24.info alle relevanten Informationen. Die wichtigsten Fragen rund um die Keyman-Versicherung werden ausführlich auf der dafür vorgesehenen Seit...
Beratungswerk24 AG | 12.01.2016

Neues Design: Umfassender Relaunch für Sachversicherung24.info

Übersichtlicher, benutzerfreundlicher, responsive: Beratungswerk24 startet mit neuem Design des Informationsportals ins neue Jahr. Ziele des Relaunches sind vor allem eine mobiloptimierten Oberfläche sowie die verbesserte Usability für die Nutzer....