info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Taulia UK Ltd |

Taulia startet strategisches Partnerprogramm auch in Europa

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Alexander Bloech leitet sämtliche Partneraktivitäten der Region in der neu geschaffenen Stelle des European Alliances Director


Alexander Bloech leitet sämtliche Partneraktivitäten der Region in der neu geschaffenen Stelle des European Alliances DirectorDüsseldorf, 07. März 2016 - ...

Düsseldorf, 07. März 2016 - Taulia, der Finanzpartner für die Financial Supply Chain, führt sein strategisches Partnerprogramm auch in Europa ein, um sein starkes Wachstum zu unterstützen und zu fördern. Das Programm verknüpft einige der besten Tools für Qualifikation und Zusammenarbeit und bietet Modelle für Co- und Reseller, Berater, Systemintegratoren, BPOs sowie Technologiepartner an. Die Kunden profitieren von der lokalen Expertise der Partner sowie den Taulia-Innovationen und es wird eine Win-win-Situation für Käufer und Lieferanten geschaffen. Taulia steht Partnern mit seinem Programm mit Marketing- und Vertriebsunterstützung, Trainings und Schulungen aktiv zur Seite. So erhalten die Partner die Möglichkeit, gemeinsam mit Taulia neue Umsatzfelder mit interessanten Margen im Wachstumsmarkt Supply Chain Finance zu erschließen und weiter voranzutreiben.

Die Initiative wird in Europa von Alexander Bloech geleitet, der die dafür neu geschaffene Position des European Alliances Director bekleidet. Mit diesem Schritt baut Taulia sein Engagement in Europa erneut aus, stärkt seine Partner in Europa und bildet die Basis für langfristige Geschäftsbeziehung, von der alle Seiten gleichermaßen profitieren.

Weitere Vorzüge des Partnerprogramms im Überblick:
- Das Partnerprogramm deckt den gesamten Lebenszyklus der Partnerschaft ab
- Taulia hat in ein neues Team investiert, das die Taulia-Partner weltweit unterstützt und ein schnelles Onboarding gewährleistet
- Taulia bietet den Partnern maßgeschneiderte On-Site- und Online-Trainings, angepasst an die jeweilige Region und Ausrichtung
- Partner können ihr bestehendes Portfolio um die Taulia-Lösungen erweitern und so ihren Kunden Innovationen und Lösungen anbieten, Geschäftsprozesse digitalisieren, die Kunden-Lieferkette finanziell stärken und die Zusammenarbeit in der Lieferkette vertiefen
- Partnerzertifizierungen garantieren dem Kunden, dass die bekannte Taulia-Qualität eingehalten wird
- Das Taulia Partner-Marketing-Team unterstützt die Partner beim Marketing

Der neue European Alliances Director Alexander Bloech ist Experte für B2B IT-Sales und kann auf über zehn Jahre Erfahrung im B2B-IT-Vertrieb in den Bereichen Cloud, Enterprise-Software und Security zurückblicken. Im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn leitete er internationale, abteilungsübergreifende Teams in der EMEA-Region, Nordamerika und LATAM.

"Ich freue mich, mit einem derart energetischen Expertenteam arbeiten zu können, um unser starkes Wachstum in Europa weiter zu fördern. In meiner Position als European Alliances Director engagiere ich mich dafür, dass unsere Business-Partner vor Ort Teil dieser Erfolgsgeschichte werden können, um gemeinsam mit Taulia neue Umsatzfelder im Markt für Supply Chain Finance zu erschließen", so Alexander Bloech.

"Mit Alexander Bloech haben wir die ideale Besetzung, um unsere Partnerlandschaft in Europa zu betreuen und auszubauen. Dank seiner umfangreichen Vorkenntnisse und seiner Markterfahrung ergänzt er Taulia perfekt", so Bertram Meyer, President, Taulia.

Taulia wurde im Jahr 2009 von vier Deutschen gegründet. Das Unternehmen ist der führende SaaS-Provider für Lieferanten Self-Services, eInvoicing und Software zur Lieferantenfinanzierung. Mit seinen Lösungen geht Taulia die Schwachstellen an, die weltweit in den Beziehungen zwischen Käufern und Lieferanten bestehen. Über 75 der weltweit größten und innovativsten Marken wie Coca Cola, Allianz, Red Bull, Pfizer und Hallmark Cards arbeiten mit Taulia, um ihre Financial Supply Chain zu optimieren. Taulia verwaltet über sein Netzwerk aktuell mehr als 755.000 Lieferantenbeziehungen und prozessiert ein Rechnungsvolumen von über $150 Milliarden jährlich. Mittlerweile hat das Unternehmen $130 Millionen an Finanzierung erhalten. Firmenkontakt
Taulia UK Ltd
Matthew Stammers
Fitzroy Square 20
W1T 6EJ London
+49 (89) 99 38 87-34
martin_stummer@hbi.de
www.taulia.com


Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH - International PR & MarCom
Martin Stummer
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (89) 99 38 87-34
martin_stummer@hbi.de
www.hbi.de


Web: http://www.taulia.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Matthew Stammers (Tel.: +49 (89) 99 38 87-34), verantwortlich.


Keywords: Taulia, Partnerprogramm, Deutschland, Europa, Alexander Bloech, European Alliances Director, Financial Supply Chain

Pressemitteilungstext: 583 Wörter, 4427 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Taulia UK Ltd


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Taulia UK Ltd lesen:

Taulia UK Ltd | 27.06.2016

Brexit, FinTech und Strategien für den Finanzfluss

Düsseldorf, 27. Juni 2016 - Die Brexit-Entscheidung kam überraschend und die Folgen sind nicht abzusehen. Egal welche Auswirkungen der EU-Austritt auf die Wirtschaft in Großbritannien, Europa und weltweit haben wird, eines hat die Entscheidung fü...
Taulia UK Ltd | 23.06.2016

Taulia CEO im Mittelpunkt: Cedric Bru bespricht, wie man eine junge Firma global skaliert

Madrid, London, San Francisco, 23. Juni 2016 - Cedric Bru, CEO von Taulia , dem Financial-Supply-Chain-Unternehmen, stand auf der MoneyConf in Madrid im Zentrum des Geschehens. Der erfahrene FinTech-Spezialist teilte seine Erfahrungen zur globalen S...
Taulia UK Ltd | 06.06.2016

Taulia Connect erstmals in Europa - Future Financial Supply Chains

Düsseldorf, 03. Juni 2016 - Taulia , der Finanzpartner für die Financial Supply Chain, lädt am 29. Juni zur ersten Taulia Connect Europe in die Finanzmetropole London ein. Unter dem Leitthema "Future Financial Supply Chains" präsentiert der Grü...