info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Blackbird Energy Inc. |

Blackbird Energy Inc. meldet Steigerung von 522 Prozent der geprüften und wahrscheinlichen Reserven bei Elmworth Montney und meldet Ergebnisse seiner ordentlichen und ausserordentlichen Jahreshauptversammlung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



BLACKBIRD ENERGY INC. MELDET STEIGERUNG VON 522 PROZENT DER GEPRÜFTEN UND WAHRSCHEINLICHEN RESERVEN BEI ELMWORTH MONTNEY UND MELDET ERGEBNISSE SEINER ORDENTLICHEN UND AUSSERORDENTLICHEN JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Calgary (Alberta), 8. März 2016. Blackbird Energy Inc. (TSX: BBI) (Blackbird oder das Unternehmen) freut sich, eine Steigerung der geprüften und wahrscheinlichen Reserven von 522 Prozent bekannt zu geben. Am 31. Januar 2016 wurden die Reserven von Blackbird durch den vom Unternehmen unabhängigen Reservenbewerter GLJ Petroleum Consultants (GLJ) bewertet.

Die Höhepunkte der Schätzung von Blackbirds Reserven am 31. Januar 2016 im Vergleich zu jener vom 31. Juli 2015 lauten folgendermaßen:

- Die geprüften und wahrscheinlichen Reserven sind um 522 Prozent auf 6.484 MBOE (37 Prozent Erdgasflüssigkeiten) gestiegen.

- Der Kapitalwert der gesamten geprüften und wahrscheinlichen Reserven ist unter Anwendung von prognostizierten Preisen und Kosten bei einem Diskontsatz von zehn Prozent um 120 Prozent auf 38,5 Millionen $ (vor Steuerabzug) gestiegen. Diese beträchtliche Steigerung des Kapitalwerts war trotz einer erheblichen Senkung der Preisprognose von GLJ am 1. Januar 2016 gegenüber jener vom 1. Juli 2015 möglich.

- Die gesamten geprüften Reserven stiegen um 313 Prozent auf 3.021 MBOE (38 Prozent Erdgasflüssigkeiten).

Alle Reservenvolumina werden auf Grundlage der Bruttoreserven des Unternehmens gemeldet. Bei der Reservenbewertung durch GLJ wurden die Preisprognosen vom 1. Januar 2016 angewendet.

Zusammenfassung der Reserven

In der nachfolgenden Tabelle sind die Bruttoreserven des Unternehmens nach Kategorie und Kapitalwert des zukünftigen Nettoumsatzes (vor Einkommensteuern) bei einem Diskontsatz von zehn Prozent zusammengefasst. Die unten angegebenen Reserven- und Kapitalwertangaben basieren auf der Reservenbewertung von GLJ am 31. Januar 2016.

Erd- Erd- Gesamt KapitaKapita
gas gas- Öl- lwert lwert
flüssigkäquivale 10 10
eiten nt % %
(1)
Reservenkategorie MMCF MBBLS MBOE 1.000 $/BOE
$

Geprüft insgesamt 11.281 1.141 3.021 13.8794,59
Wahrscheinlich 13.308 1.245 3.463 24.6547,12
insgesamt

Geprüft und 24.589 2.386 6.484 38.5335,94
wahrscheinlich
insgesamt
Anmerkungen:
(1) Beinhaltet Feldkondensat.


Kostenaktualisierung des Bohrlochs 2-20-070-7W6 (2-20)

Blackbird sind beim Bohrloch 2-20 Middle Montney Bohr- und Abschlusskosten in Höhe von etwa 9,9 Millionen $ angefallen, ausgenommen Test- und andere Kosten nach dem Abschluss. Basierend auf den Volumina an geprüften und wahrscheinlichen Reserven im Bohrloch 2-20 von 1.089.300 BOE gemäß der Bewertung durch GLJ am 31. Januar 2016, ergibt dies Entdeckungs- und Erschließungskosten von 9,09 $/BOE.

In einem Erschließungsszenario schätzt Blackbird, dass sich die Kosten für die Bohrung, die Abschlüsse, die Ausstattung und die Anschlüsse auf etwa 7,25 Millionen $ pro Standort belaufen werden, was den Kosten anderer Produzenten bei Elmworth Montney entspricht. Angesichts der Kosten in Höhe von 7,25 Millionen $ für die Bohrung, die Abschlüsse, die Ausstattung und die Anschlüsse gehen die Entdeckungs- und Erschließungskosten auf Grundlage von geprüften und wahrscheinlichen Reserven auf 6,65 $/BOE zurück.

Ordentliche und außerordentliche Jahreshauptversammlung des Unternehmens

Die ordentliche und außerordentliche Jahreshauptversammlung des Unternehmens fand am 7. März 2016 in Calgary (Alberta) statt. Die Aktionäre von Blackbird wählten Herrn Garth Braun, Herrn William L. Macdonald, Herrn Ron Schmitz, Herrn Kevin Andrus, Herrn Sean Campbell und Herrn Burton Ahrens zu den Directors des Unternehmens.

Die Aktionäre von Blackbird genehmigten auch die Verlängerung des Aktienoptionsplans des Unternehmens sowie die Ernennung von Davidson & Company LLP, Chartered Accountants, bis zur nächsten Jahreshauptversammlung zum Auditor des Unternehmens.

Über Blackbird
Blackbird Energy Inc. ist ein hochinnovatives, auf die Exploration und Erschließung von Öl- und Gasvorkommen spezialisiertes Unternehmen mit Tätigkeitsschwerpunkt in der ertragreichen Montney-Formation bei Elmworth in der Nähe der Stadt Grande Prairie (Provinz Alberta).
Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Unternehmenspräsentation unter www.blackbirdenergyinc.com bzw. über:

Blackbird Energy Inc.
Garth Braun
Chairman, CEO & President
(403) 500-5550
gbraun@blackbirdenergyinc.com

Blackbird Energy Inc.
Joshua Mann
Vice President, Business Development
(403) 390-2144
josh@blackbirdenergyinc.com

Blackbird Energy Inc.
400, 444 5th Ave SW
Calgary, AlbertaT2P 2T8
403-699-9929
www.blackbirdenergyinc.com

Hinweise bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen (gemeinsam zukunftsgerichtete Aussagen). Solche Aussagen bergen Risiken und Ungewissheiten in sich, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Entwicklungen erheblich von jenen unterscheiden, die in diesen Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, und stellen keine Gewährleistung für zukünftige Leistungen des Unternehmens dar. Aussagen in Zusammenhang mit Reserven werden als zukunftsgerichtete Aussagen erachtet, da sie, basierend auf bestimmten Schätzungen und Annahmen, die implizite Bewertung enthalten, dass die beschriebenen Reserven in den prognostizierten oder geschätzten Mengen vorhanden sind und in Zukunft profitabel sein können. Aussagen hinsichtlich Kosten oder Entdeckungs- und Erschließungskosten sind ebenfalls als zukunftsgerichtete Aussagen anzusehen, da sie Schätzungen und Annahmen in Zusammenhang mit den Kosten für Bohrungen, Abschlüsse, Ausstattungen und Anschlüsse zukünftiger Standorte/Bohrlöcher hinsichtlich zukunftsgerichteter Aussagen über die Reserven des Unternehmens beinhalten.

Es gibt keine Garantie, dass Ereignisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen angekündigt wurden, tatsächlich eintreffen werden; und selbst wenn sie eintreffen, ist nicht sicher, welche Auswirkungen sie auf das Unternehmen haben werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten des Managements wider und basieren auf gewissen Erwartungen, Schätzungen und Annahmen, die sich jedoch als falsch herausstellen könnten. Eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten könnte dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden, wie etwa: (1) eine Verschlechterung der allgemeinen Wirtschafts- und Geschäftslage in Nordamerika und international; (2) die Ungewissheiten und die spekulative Natur von Öl- und Gasexplorationen, -erschließungen und -produktionen, einschließlich der Bohr- und Abschlussrisiken; (3) der Preis und die Nachfrage von Öl und Gas sowie deren Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit der Öl- und Gasexploration; (4) jegliche Ereignisse oder Ursachen, die zu einer Verzögerung oder Einstellung der Explorations- und Erschließungsarbeiten bei den Konzessionsbeteiligungen des Unternehmens führen könnten, wie etwa Umweltverpflichtungen, Witterungsbedingungen, Maschinenausfälle, Sicherheitsbedenken und Arbeitsstreitigkeiten; (5) das Risiko, dass das Unternehmen seinen Geschäftsplan nicht umsetzen kann; (6) die Unfähigkeit, wichtiges Personal zu halten; (7) die Unfähigkeit, die Betriebe und das Wachstum zu finanzieren; und (8) andere Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Sollten eine oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten Realität werden oder sollten sich die Annahmen des Unternehmens als inkorrekt erweisen, könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert wurden. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die oben genannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren nicht vollständig sind. Unvorhersehbare oder unbekannte Faktoren, die nicht erörtert wurden, könnten sich ebenfalls nachteilig auf zukunftsgerichtete Aussagen auswirken. Die Auswirkungen eines Faktors auf eine bestimmte zukunftsgerichtete Aussage ist nicht mit Gewissheit bestimmbar, da solche Faktoren wiederum von anderen Faktoren abhängen und die Vorgehensweise des Unternehmens von seiner Bewertung der Zukunft unter Berücksichtigung aller zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Informationen abhängen würde. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung sind in ihrer Gesamtheit ausdrücklich qualifiziert. Sofern keine entsprechende gesetzliche Verpflichtung besteht, wird das Unternehmen keine zukunftsgerichteten Aussagen aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen und Meinungen des Managements ändern sollten.

Hinweis bezüglich Öl and Gas

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Angaben zu Reserven wurden gemäß dem Canadian Oil and Gas Evaluation Handbook erstellt und sind nur ein Teil der gemäß NI 51-101 erforderlichen Informationen. Die vollständigen, gemäß NI 51-101 erforderlichen Reserveninformationen werden in den Einreichungen des Unternehmens für das am 31. Juli 2016 endende Geschäftsjahr enthalten sein, die voraussichtlich Ende November 2016 erfolgen werden. Im Folgenden sind vorsorgliche Hinweise bezüglich unserer Reserveninformationen angegeben:

a) Es gibt zahlreiche Ungewissheiten in Zusammenhang mit der Schätzung der Menge von Rohöl-, Erdgas- und Erdgasflüssigkeitsreserven sowie mit den zukünftigen Cashflows hinsichtlich solcher Reserven. Die oben angegebenen Informationen zur Reserve und zum damit in Zusammenhang stehenden Cashflow sind nur Schätzungen. Die Schätzungen von wirtschaftlich abbaubarem Rohöl-, Erdgas- und Erdgasflüssigkeitsreserven sowie die daraus resultierenden zukünftigen Cashflows basieren im Allgemeinen auf einer Reihe variabler Faktoren und Annahmen, wie etwa einer historischen Produktion in den Konzessionsgebieten, Produktionsraten, der Reservengewinnung, dem Zeitplan und der Höhe von Kapitalausgaben, der Marktgängigkeit von Öl und Erdgas, Lizenzgebühren, der angenommenen Auswirkungen behördlicher Regulierungen oder zukünftiger Betriebskosten, die allesamt erheblich variieren können. Aus diesen Gründen könnten die Schätzungen von wirtschaftlich förderbaren Rohöl-, Erdgasflüssigkeits- und Erdgasreserven einer bestimmten Konzessionsgebietsgruppe sowie die Klassifizierung solcher Reserven, basierend auf dem Risiko der Förderung und auf Schätzungen des zukünftigen Nettoumsatzes in Zusammenhang mit Reserven, die von unterschiedlichen Technikern oder vom selben Techniker zu unterschiedlichen Zeitpunkten durchgeführt wurde, davon abweichen. Die tatsächlichen Produktionen, Umsätze, Steuern sowie Erschließungs- und Betriebsausgaben des Unternehmens in Zusammenhang mit diesen Reserven könnten von solchen Schätzungen abweichen, und diese Abweichung könnte beträchtlich sein.

b) Einzelne Konzessionsgebiete spiegeln möglicherweise nicht dasselbe Vertrauen wider, da Reservenschätzungen für alle Konzessionsgebiete den Auswirkungen der Zusammenrechnung unterliegen.

c) Diese Pressemitteilung enthält Schätzungen des Kapitalwerts des zukünftigen Nettoumsatzes unserer Reserven. Solche Beträge spiegeln nicht den fairen Marktwert unserer Reserven wider.

d) Die hierin angegebenen Reserven werden auf Grundlage der Bruttoreserven des Unternehmens gemeldet. Die Bruttoreserven des Unternehmens werden als Arbeitsbeteiligung an den Reserven vor dem Abzug von Zinsen definiert, die sich im Besitz anderer befinden (Belastungen). Bruttoreserven des Unternehmens ist kein Terminus gemäß NI 51-101, weshalb die hierin angegebenen Schätzungen der Bruttoreserven des Unternehmens möglicherweise nicht mit den Schätzungen der Bruttoreserven gemäß NI 51-101 oder den Schätzungen der Bruttoreserven anderer Emittenten vergleichbar sind.
e) Die hierin angegebenen Gewinnungs- und Reservenschätzungen sind nur Schätzungen und es gibt keine Garantie, dass die geschätzten Reserven gewonnen werden können.

Öläquivalent-Umwandlung (BOE)

Wenn die Mengen in Barrel Öläquivalent (BOE) angegeben sind, wurden die Erdgasvolumina in einem Verhältnis von 6.000 Kubikfuß Erdgas zu einem Barrel Öläquivalent (6 MCF = 1 BOE) in BOE umgewandelt. Das Umwandlungsverhältnis basiert auf einer Umrechnungsmethode der Energieäquivalenz, die in erster Linie am Brennerkopf anwendbar ist und keine Wertäquivalenz am Bohrlochkopf darstellt. Die BOE-Werte könnten irreführend sein, vor allem wenn sie ohne Kontext verwendet werden.

TSX VENTURE EXCHANGE INC. HAT DEN INHALT DIESER PRESSEMELDUNG WEDER GENEHMIGT NOCH ABGELEHNT. Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Blackbird Energy Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1864 Wörter, 13826 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Blackbird Energy Inc. lesen:

Blackbird Energy Inc. | 23.11.2016

Blackbird Energy Inc. informiert über den erfolgreichen Erwerb einer 10 %-Beteiligung an Stage Completions Inc. und den Beginn der Bohrungen in Loch 3-28 im Projekt Elmworth Montney

Blackbird Energy Inc. informiert über den erfolgreichen Erwerb einer 10 %-Beteiligung an Stage Completions Inc. und den Beginn der Bohrungen in Loch 3-28 im Projekt Elmworth Montney 23. November 23, 2016 - Calgary, Alberta (TSX-V: BBI) Blackbird E...
Blackbird Energy Inc. | 18.11.2016

Blackbird informiert über das erfolgreiche Bohrungs- und Fertigstellungsprogramm in Loch 02/2-20 unter Einsatz des Stage-Systems, den geplanten Abschluss der Übernahme von Anteilen an Stage, die Senkung der Bohrungs- und Fertigstellungskosten

BLACKBIRD informiert über das erfolgreiche Bohrungs- und Fertigstellungsprogramm in Loch 02/2-20 unter Einsatz des Stage-Systems, den geplanten Abschluss der Übernahme von Anteilen an Stage, die Senkung der Bohrungs- und Fertigstellungskosten, einl...
Blackbird Energy Inc. | 02.11.2016

Blackbird Energy Inc. gibt Abschluss der CDE-Privatplatzierung für einen Erlös von 5,1 Millionen $ bekannt

Blackbird Energy Inc. gibt Abschluss der CDE-Privatplatzierung für einen Erlös von 5,1 Millionen $ bekannt 1. November 2016 - Calgary, Alberta (TSX-V: BBI) Blackbird Energy Inc. (Blackbird oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass ...