info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
S3+ Technologies |

S3+: Text, Audio und Video mit leistungsstarken Speicherkarten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


S3+ Technologies präsentierte auf der Photokina 2006 die neuen SD-HC-Flash-Karten


München, 5. Oktober 2006 – S3+ Technologies, Hersteller von hochwertigen RAM- und Flash Memory-Produkten, nahm zum ersten Mal an der Photokina 2006 in Köln teil. Auf der Messe, bei der die Welt der Fotografie vom 26. September – 1. Oktober zusammentraf, stellte S3+ Technologies die ersten SD-HC-Flash-Karten (SD High-Capacity) vor. Die neuen Modelle sind ab sofort in der Größe von 4 GB erhältlich und erweitern das bereits sehr reiche S3+-Portfolio von Flash-Karten.

Im Unterschied zu herkömmlichen SD-Karten unterstützen die neuen SD-HC-Karten den neuen Standard (2.0), der von der SD Association (http://www.sdcard.org) festgelegt wurde. Dieser Standard ermöglicht es, SD-HC-Flash-Karten mit einer Speicherkapazität bis 32 GB und einer garantierten Mindestgeschwindigkeit für die Datenübertragung zu entwickeln. Je nach den Leistungsdaten der Karten beim Speichern von MPEG-Daten werden die Flash-Karten in Klassen eingeteilt (Class 2: 2 MB/Sek., Class 4: 4 MB/Sek., Class 6: 6 MB/Sek.). Der bisherige Standard sah keine garantierten Transfergeschwindigkeiten vor. Der neue Standard ermöglicht nun den Anwendern, Karten exakt für ihre Anforderungen zu wählen, z.B. für HD-Video oder für MPEG-Anwendungen mit großen Datenmengen. Die neuen Karten werden zudem einen hervorragenden Copyright-Schutz bieten, denn als eine der herausragenden Funktionen der SD Memory Cards steht natürlich die Verbreitung digitaler Inhalte im besonderen Fokus.



„Viele Geräte sind bereits kompatibel zum SD-Format und erreichen damit höhere Fotoqualitätsstandards. Außerdem steigt die Nachfrage aus dem Bereich High-Definition-Video (HD). Grund genug für die Hersteller von Flash-Karten, diesen neuen Standard zu definieren“, erklärte Salvatore Vento, Global Retail & Distribution Manager von S3+ Technologies.



Obwohl die SD- und SD-HC-Karten auf den ersten Blick sowohl wegen der Größe als auch wegen des Gewichts nicht zu unterscheiden sind, werden ausschließlich die Produkte, die mit der SD-HC-Technologie kompatibel sind, die neuen SD-HC-Karten unterstützen. Diese Karten werden ein eigenes, von der SD Association festgelegtes Identifikationslogo tragen. Das heißt: Die Anwender müssen überprüfen, dass die Geräte, bei denen sie die neuen Karten einsetzen möchten, ihre Kompatibilität durch die HC-Bezeichnung ausweisen.



Mit den neuen SD-HC-Flash-Karten beabsichtigt S3+ Technologies, im Laufe der nächsten 12 Monate einen erheblichen Marktanteil im Flash-Karten-Bereich zu erreichen. Umso wichtiger war die Teilnahme des Unternehmens an der Photokina in Köln: „Für uns als Aussteller war die Messe sehr erfolgreich. Wir konnten uns klar positionieren und vielversprechende Kontakte knüpfen“, bestätigte Christoph Wainig, Area Manager Central Europe bei S3+ Technologies. „Distributoren reagierten sehr positiv auf unseren Auftritt auf der Photokina und auf unsere Strategie. Deshalb sind wir zuversichtlich, dass wir in Kürze auch den Fotofachhandel mit unseren hochwertigen Produkten versorgen werden“, erklärte Wainig.



S3+ Technologies

S3+ Technologies ist seit 2003 Hersteller und Zulieferer von Speicher- und Zusatzprodukten für die Computerindustrie. Das Unternehmen produziert in Taiwan und Hong Kong. Besonderen Wert legt S3+ Technologies auf die Auswahl hochwertiger Komponenten. Strategische Allianzen und langfristige Vereinbarungen verbinden das Unternehmen sowohl mit Lieferanten als auch Kunden. S3+ Technologies vereinigt Know-how in den Bereichen Design, Engineering, Test, Fertigung sowie Logistik, um die Erwartungen und Anforderungen der Kunden zu erfüllen. Dazu zählen insbesondere die Zuverlässigkeit und Kompatibilität der Produkte, Termintreue sowie attraktive Preise. Die derzeitige Produktionskapazität beträgt 40.000 Memory-Module und 8000 Flash-Karten am Tag.



Weitere Informationen:

S3+ Technologies S.A.
c/o Plus Memory Corporation
Christoph Wainig
Sales & Marketing Central Europe
Tel.: +49 177 848 84 81
E-Mail: cwainig@s3plus.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christoph Wainig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 619 Wörter, 3754 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema