info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
samicap.de |

Samicap International Innovations Group bringt einen neuen Energydrink auf den Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
16 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Firmenchef Ozan Capan macht den nächsten Schritt zur Stärkung der Marke


Samicap ist ein bekannter Name, der für ein einzigartiges Sportgerät im Fußballtraining steht. Jetzt bringt der Jungunternehmer Ozan Capan, Gründer von Samicap, einen neuen Energydrink auf den Markt.

Das Sportgetränk zeichnet sich nicht nur durch einen angenehmen Geschmack, sondern auch durch den Zusatz von 4 B-Vitamin-Komplexen aus. Die Funktion des Nervensystems und die Aufmerksamkeit werden dadurch spürbar erhöht. Außerdem beugt der Energydrink Erschöpfungszuständen und Müdigkeit vor. Ozan Capan betonte bei der Vorstellung des Energydrinks, dass dieser vor der Veröffentlichung mehreren umfangreichen Tests unterzogen wurde. Damit solle sichergestellt werden, den Kunden von Samicap nach wie vor ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte anzubieten.


Samicap-Chef Ozan Capan bei der Vorstellung des Energydrinks


Der zum Jungunternehmer des Jahres 2016 nominierte Ozan Capan machte jedoch gleichzeitig deutlich, dass der neue Energydrink keinen Kurswechsel für Samicap bedeute: "Wir wollen mit dem neuen Produkt nicht auf den Lebensmittelmarkt drängen. Das ist nicht unser Schwerpunkt. Dieser liegt ganz klar weiterhin auf unserem Gerät für das Fußballtraining." Der Energydrink sei jedoch ein weiterer Schritt zur Stärkung der Marke Samicap, die für Qualität und hochwertige Sportprodukte stehe. Samicap ist schon jetzt auf dem Weg, eine globale Marke zu werden.

Bekannt wurde das Unternehmen durch das gleichnamige Sportgerät "Samicap", für das effektive Fußballtraining. Dieses ist universell einsetzbar und bietet als einziges Gerät weltweit Fußballern über 200 Trainingsmöglichkeiten. Vor allem für das Alleintraining ist Samicap ideal. Alle relevanten Bereiche des Fußballs werden mit dem Trainingsgerät abgedeckt. Dazu gehören Balltechnik und Schnelligkeit, Koordination, Torschuss- und Krafttraining. Mittlerweile hat sich das Gerät zu einem Erfolgsmodell für modernes Fußballtraining entwickelt, auf das viele Sportler nicht mehr verzichten wollen.

Der Energydrink stellt für die Marke eine ideale Ergänzung dar. Wer sich für das neue Sportgetränk interessiert, muss sich allerdings beeilen. Denn die Nachfrage nach dem Samicap Energydrink ist jetzt schon hoch. Das Produkt ist bis Mitte März bereits ausverkauft


NTV über das erfolgreiche Start-Up

Über:

Samicap International Innovations Group
Geschäftsführer: Ozan Capan
Albert- Einstein- Str. 5
92637 Weiden
Deutschland
fon ..: 0941/59938790
web ..: http://www.samicap.de
email : info@samicap.de
www.samicap.de

Pressekontakt:

thb-marketing
Herr Thomas Baumgartner
Im Lohauser Feld 54a
40474 Düsseldorf
fon ..: +49211 43696415
web ..: http://www.thb-marketing.com
email : presse@thb-marketing.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Thomas Baumgartner (Tel.: 0941/59938790), verantwortlich.


Keywords: Energydrink, Samicap, Fussball

Pressemitteilungstext: 352 Wörter, 3340 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: samicap.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von samicap.de lesen:

samicap.de | 03.05.2016

Samicap Präsentation in der Allianz Arena

(92637 Weiden, 04.05.2016)Am 24. April 2016 wurde Samicap in der Allianz Arena präsentiert und traf dort auf großes Interesse der Fans und Profis. Im Rahmen des Bundesliga-Spiels 1860 München gegen Braunschweig (1:0) zeigte Ozan Capan, Chef von Sa...
samicap.de | 03.11.2015

Innovatives Sportgerät "Samicap" setzt einen neuen Trend und revolutioniert das Fussballtraining

Koordinationsleiter, Hütchen, Stangen, Gewichte und vieles mehr – wer effektives Fußballtraining betreiben will, benötigte bis vor Kurzem eine Vielzahl unterschiedlicher Geräte. Eine Grundplatte und drei Stangen: Schon in...