info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TynTec GmbH |

Dem Phishing das Wasser abgraben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mobile TANs verringern Phishing-E-Mail-Risiko im Online-Banking / "Enterprise Quality SMS Services" sichern zuverlässigen und zeitnahen TAN-Versand per SMS

Banken, die ihren Kunden mobile transaktionsbezogene TANs zur Verfügung stellen, erhöhen die Sicherheit im Online-Banking beträchtlich. Während beim herkömmlichen PIN/TAN-Verfahren gedruckte TAN-Listen an die Bankkunden verschickt und von ihnen aufbewahrt werden, fordern die Kunden beim mobilen Verfahren einzelne TANs für aktuell anstehende Transaktionen an und erhalten sie umgehend per SMS zugeschickt. Damit wird verhindert, dass die Kunden TANs zur Hand haben, die sie auf Phishing-Mails hin eingeben könnten. Für den zeitnahen und zuverlässigen Versand der TANs per SMS bietet der Operator TynTec "Enterprise Quality SMS Services" an, die sich durch die garantierte Zustellung innerhalb von maximal 15 Sekunden und ein "GSM Delivery Receipt", eine Bestätigung über die Zustellung an das Mobiltelefon in Echtzeit, auszeichnen.

Bislang verhindern Mängel wie fehlende Zustellgarantien, dass SMS sich für die Übermittlung zeit- und sicherheitskritischer Informationen im Bankenbereich durchgesetzt haben. Diese Lücke schließen jetzt TynTecs "Enterprise Quality SMS Services". Sie beruhen auf TynTecs direktem Zugang zur Mobilfunk-Infrastruktur SS7 und dem hoch skalierbarem Short Message Service Center (SMS-C). Die Auswertung von Signalisierungsinformationen macht dabei erstmals Quality-of-Service-Garantien für mobile Datendienste möglich. Damit verfügt TynTec über die Infrastruktur, die eine sichere End-to-End-Übermittlung der Kurzmitteilungen ermöglicht. Die SMS bleiben bei der Übermittlung von der Bank-Anwendung bis an das Empfänger-Handy in der Hand von TynTec und werden in keinem Fall über ein SMS-C eines anderen Netzbetreibers zugestellt.

Neben der zuverlässigen und schnellen Übermittlung spielt für Banken der Schutz von Informationen vor dem Zugriff Dritter eine bedeutende Rolle. Die Nutzung der "Enterprise Quality SMS Services" erfolgt aus den Unternehmensanwendungen über APIs (Application Programmable Interfaces) auf der Basis des SMS-Standardprotokolls SMPP 3.4. Für den Schutz bei der Übermittlung an das SMS-C von TynTec sorgt eine VPN-Verbindung (1024 bit IPSec). Die Luftschnittstelle ist über GSM A5 Asymmetric Encryption Algorithm geschützt.

Web: http://tyntec.talkabout.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Fach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 287 Wörter, 2217 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: TynTec GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TynTec GmbH lesen:

tyntec GmbH | 19.08.2011

Virtuelle Standard-Mobilfunknummern als Alternative zu Kurzwahlnummern

Welche Vorteile virtuelle Standard-Mobilfunknummern (im Englischen Long Numbers) im Vergleich zu traditionellen Kurzwahlnummern haben und für welche Einsatzgebiete sie sich besonders eignen, zeigt ein neues Whitepaper von tyntec und Juniper Research...
tyntec GmbH | 11.08.2011

Auch in Zeiten von Apps und Widgets: Unternehmen setzen weiterhin auf SMS

München/Dortmund, 10. August 2011 - Nach wie vor steigt die Nachfrage nach SMS-Diensten für den Unternehmenseinsatz. Denn immer mehr Unternehmen erkennen den Wert von Mobilfunkanwendungen, um mit ihren Kunden eine Dialogbeziehung aufzubauen. Selbst...
tyntec GmbH | 23.05.2011

tyntec holt Jochen Dose als VP Finance an Bord

München/Dortmund, 23. Mai 2011 – tyntec, Serviceanbieter für mobile Interaktion, hat Jochen Dose als Vice President Finance verpflichtet. Jochen Dose kommt von der Versandhandelsgruppe Primondo und bringt langjährige Erfahrung in der Finanzwirtsc...