info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
labelprint24 |

Labelprint24 investiert in HP Indigo WS 6800

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Etikettenhersteller Labelprint24 hat in ein weiteres digitales Drucksystem investiert. Die HP Indigo WS 6800 Digital Press wird noch im März am Produktionsstandort Großenhain seinen Betrieb aufnehmen. 

 



Die neue HP Indigo WS 6800 für den Druck von Rollenhaftetiketten, Faltschachtel-Karton und flexiblen Folienverpackungen ergänzt die bereits vorhandenen digitalen Drucksysteme. Die Produktivität, die erstklassige Druckqualität und die Vielzahl von nutzbaren Substraten, waren die wichtigsten Faktoren des Systemanbieters für Verpackungsmittel bei der Entscheidung für die HP Indigo Technologie. 

 

„In der Vergangenheit haben wir mit digitalen Drucksystemen von HP die besten Erfahrungen gemacht“, meint Stefan Harder Inhaber und Geschäftsführer bei Labelprint24. “Die noch höhere Produktivität, die hervorragende Druckqualität und die unkomplizierte Einbindung der HP Indigo WS 6800 in unseren Workflow waren für diese Investition ausschlaggebend.“

 

Der Spezialist für Etiketten, wie z.B. Sandwich- und Bookletetiketten für Industrie, Handel und Werbung, ist mit der neuen HP Indigo in der Lage, die Effizienz der digitalen Etikettenproduktion weiter zu steigern und noch flexibler auf Auftragsspitzen zu reagieren. Das System lässt sich problemlos in die bereits vorhandene Produktionsumgebung mit hohem Automatisierungsgrad einbinden.

 

Mit der Maschine ist ein „On-Demand“-Druck auf nahezu allen Substraten möglich. Zudem werden die Kosten pro Druckjob aufgrund kurzer Durchlaufzeiten, dem Druck variabler Daten, kostengünstigen Kleinauflagen und einem rein digitalen Workflow gesenkt. 

 

 

Nachdem derzeit bereits der Druck von Rollenhaftetiketten in Großenhain zu 100 Prozent digital erfolgt, plant Labelprint24 zukünftig auch die Herstellung von Faltschachteln Auflagen abhängig auf digitale Technologien umzustellen. Das Unternehmen befindet sich momentan in der technischen Umsetzungsphase. Die neue HP Indigo WS 6800 spielt dabei eine zentrale Rolle, da mit ihr alle Substrate in der erforderlichen hohen Druckqualität bedruckt werden können. Noch in diesem Jahr werden daher weitere Anlagen folgen.

 



Web: http://www.labelprint24.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Detlef Becker (Tel.: 0751 5616841), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 254 Wörter, 2043 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von labelprint24 lesen:

labelprint24 | 24.02.2016

Jahresrückblick 2015: Etikettenhersteller labelprint24 auf stabilem Wachstumskurs

Die Anzahl der Etikettenkunden und der Druckaufträge hat sich auch 2015 weiter erhöht. Allein im Kerngeschäft digitale Etiketten lag der Umsatzzuwachs im letzten Jahr bei 45 Prozent. labelprint24 beschäftigt derzeit über 50 Mitarbeiter an drei S...
labelprint24 | 06.11.2015

labelprint24 erweitert Onlineangebot für Faltschachteln und Packungsbeilagen

Als einer der ersten europäischen Systemanbieter ermöglicht es die Faltschachtel-Druckerei ihren Kunden, bedruckte Faltschachteln und Kissenschachteln in einer beliebigen freien Größe zu 100 Prozent komfortabel online zu kalkulieren und anschlies...
Labelprint24 | 20.07.2015

Labelprint24 druckt Sandwichetiketten auch rein digital

Sandwichetiketten und Booklet-Etiketten gehören heute zu den gefragtesten Kennzeichnungslösungen, da sie über viel mehr Platz für Produktinformationen als einlagige Haftetiketten verfügen. Die neuen digital gedruckten Sandwichetiketten von Label...