info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
- |

Exklusivinterview: Herr Mayr berichtet über seinen Erfolg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Tobias Mayr, TOP-Vertriebspartner enthüllt sein Erfolgsgeheimnis in einem Interview.

Tobias Mayr, TOP-Vertriebspartner enthüllt sein Erfolgsgeheimnis in einem Interview. Sehen Sie selbst, wie auch Sie solch einen Erfolgsstart schaffen können und das mit Tobias Mayr persönlicher Unterstützung.



1. Welche Aufstiegsmöglichkeiten sehen Sie für andere Menschen in Ihrem Unternehmen?



Hier ist es egal ob jemand Tellerwäscher oder eine Leitende Führungsposition in einem Weltkonzern ist, jeder hat hier die gleichen Aufstiegsmöglichkeiten. Es unterscheidet sich letztendlich nur in der Geschwindigkeit, wie schnell jemand aufsteigt. Das Ziel "die finanzielle Freiheit" kann jeder erreichen, dies hängt aber stark von der eigenen Motivation ab. Wie gesagt, jeder, der hier in diesem Unternehmen einsteigt, startet mit den gleichen Voraussetzungen.



2. Was fasziniert Sie an Network Marketing?



Am Network fasziniert mich der persönliche Umgang mit den Menschen. Man lernt jeden Tag neue Leute kennen, welche die gleichen Ziele, Wünsche und Träume haben wie man selbst. Es ist egal ob man sich im Urlaub befindet oder zum Mittagessen im Cafe, es funktioniert überall. Das erste Gespräch mit einer Person ist meist schon ein Personalgespräch, in dem ich mir die Leute auswähle, mit denen ich zusammen arbeiten möchte. Network Marketing bietet so viele Möglichkeiten die man in einem normalen Job so garnicht verwirklichen kann.



3. Können Sie sich noch daran erinnern, wie Sie in diese Branche gekommen sind?



Ja sehr gut sogar. Ich wurde von meinem Freund angehauen ob ich am Wochenende Zeit hätte, er müsse mir etwas zeigen. An dem besagten Wochenende saß ich plötzlich in einem Saal mit vielen anderen. Von jung bis alt von Student bis Manager hörten alle einem Menschen zu, der vorne auf einer kleinen Bühne uns erzählte, wie man Geld im Internet verdient. Überzeugt haben mich die nachvollziehbaren Antworten auf all meine kritischen Fragen, die mit einer Eselsgeduld beantwortet wurden. So kam ich zu diesem Business



4. Was machen Sie in Ihrer Freizeit am liebsten?



In meiner Freizeit bin ich gern mit meiner Frau unterwegs. Wir bereisen mit dem Rucksack unterschiedliche Länder. Sind wir mal nicht auf Reisen, treibe ich aktiv Sport um neue Ideen zu bekommen. Dabei übe ich mich schon seit über 15 Jahren im Kampfsport und trainiere nebenbei noch Kinder und Jugendliche.



5. Was ist ein Networker?



Networker oder Network ist eine selbstständige Tätigkeit die selbst und ständig für das eigene Unternehmen im Vordergrund steht. Dabei muss sich der neue Networker eines im klarem sein, er selber verändert bis zu einem gewissen Punkt seine Gepflogenheiten. Es wird Momente geben in denen fühlt sich der Weg schwer und lang an, aber morgen kann das ganze schon anders aussehen. Hinter jedem Networker steckt ein Produkt oder eine Dienstleitung, bei der der Networker eine Chance erkannt hat zu der er steht und diese auch weiter empfiehlt. Beispiel: Sie gehen in ein gutes Restaurant das preisliche hoch angesiedelt ist und Sie speisen dort. Der Service und das Essen sind so gut das sie am nächsten Tag zu Ihrem Arbeitskollegen hingehen und ihm davon erzählen. In dem Moment betreiben Sie Network. Der Unterschied ist nur der: Ihr Arbeitskollege geht mit seiner Frau und seinen Nachbar und dessen Frau ins gleiche Restaurant. Der Networker mit seiner ID-Nummer bekommt nun für diese Empfehlung einen Provision, ein Dankeschön das wir einen neuen Kunden "geworben" haben. Der Wirt allerdings weiß nicht dass der "Neue Kunde" von Ihnen ist und kann sich daher auch nicht bei Ihnen "bedanken".

Und dies tun alle Networker den ganzen Tag.



6. Wie kann man neue Kunden gewinnen?



Kunden kann man in diesem Geschäft zu jederzeit und überall gewinnen. Ob im Restaurant, bei der Autowaschanlage im Supermarkt oder bei der Post. Überall wo man mit Leuten ins Gespräch kommt und es sich zeigt dass die gegenüberliegende Person ins Profil passt, kann ich diese Person für mein Geschäft interessieren. Onlineplattformen sei es Social Media Portale, Blogs oder Foren überall, wo man sich im Internet bewegt, trifft man auf Menschen die ähnliche Wünsche oder Ziele haben. Das macht dieses Geschäft so vielseitig.



7. Haben Sie ein berufliches Vorbild? (+ Begründung)



Steve Jobs. 2005 hielt er eine Rede an der Stanford University in der er über drei Geschichten erzählte die seinem Leben stark geprägt haben. Und dabei sind mir zwei Zitate sehr in Erinnerung geblieben.

The only way to do great work is to love what you do

If today were the last day of my life, would I want to do what I am about to do today?

Und dies hat mein Denken und meine Motivation nochmals neu eingestellt. Es ist wie mit dem lernen, wenn man etwas gern macht und seine Leidenschaft darin findet tut man dies schneller. Das Ergebnis wird dadurch viel beindruckender.



8. Bezieht sich Ihre Arbeit ausschließlich auf Deutschland?



Aktuell noch ja. Wir sind aber gerade dabei Pläne vorzubereiten um uns im Ausland ebenfalls zu platzieren. Dabei werden wir zunächst Europäische Länder in Betracht ziehen bevor wir dann weiter Expandieren.

Durch das Internet sind uns hier keine Grenzen gesetzt.



9. Müssen sich Neueinsteiger bestimmte Ziele setzen?



Müssen muss bei mir keiner! Aber wie im Sport oder wenn man einen Wanderung macht ist der Weg ziemlich mühsam ohne ein Ziel. Daher gehe ich auf die Wünsche und Träume meiner Neulinge ein. Diese wandeln wir dann in Ziele um und machen einen Plan mit kleinen Meilensteinen an denen wir unsere Ergebnisse messen.



10. Haben Sie zum Schluss noch einen Tipp für Neueinsteiger?



Vertrauen ist das A und O in jedem Geschäft. Der Neueinsteiger muss das Vertrauen zu der Person haben. Es geht dabei um Ihn, dem Neueinsteiger! Er soll sich wohl fühlen. Er soll das Vertrauen und das Gefühl haben, dass der gegenüber ihm jederzeit Hilft und Ihm mit Rat und Tat zu Seite steht. Es wird ihm nicht die Arbeit abgenommen, aber er kann sicher sein das er all die notwendige Hilfe bekommt die er benötigt.



11.Was würden Sie einem Neueinsteiger in Ihr Business raten?



Was würden Sie tun wenn Sie ein 100m Lauf zurücklegen sollen und dabei den Start-Schuss hören? Sie würden sofort losrennen ohne zu zögern. Und genau dies rate ich einem Neueinsteiger der dieses Business starten will.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Tobias Mayr (Tel.: 0049176/ 48104866 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1041 Wörter, 6688 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: -


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von - lesen:

- | 14.04.2016

Interview mit Luc Lanser - Das Leben eines erfolgreichen Networker bei ForeverGreen

Erfolgreicher Start im Network Marketing. Luc Lanser verrät uns in einem exklusiven Interview alles über seinen Einstieg bei "ForeverGreen". Durch seine Erfahrung und persönliche Hilfe können auch Sie sofort profitieren. 1. Was motiviert Sie? G...
- | 31.03.2016

Interview mit Ronald Kantner - Das Leben eines erfolgreichen Networkers bei GetProfitAdz

1. Wie haben Sie Ihr Geschäft aufgebaut? Ich habe am 04. September 2015 von einem lieben Freund eine Mail bekommen, mit der Empfehlung mir ein Geschäft anzusehen. Der erste Gedanke war, oh mein Gott, nicht schon wieder. Enthalten waren 2 Videos u...
- | 30.03.2016

Robert Mangen & Forevergreen / Fgxpress - eine Erfolgsgeschichte

1. Wie sind Sie zu Forervergreen/Fgxpress gekommen? Ich bin insgesamt schon 19 Mal am Knie operiert worden. 2004 habe ich sogar eine Knieprothese erhalten und von dem Moment an hatte ich immer starke Schmerzen. Zudem habe ich beidseitige Hüftprothe...