info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MBG H |

MBG H auf Erfolgskurs - Hessische Beteiligungsgesellschaft nach Wiesbaden gezogen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Hessen mbH (MBG H) kann im vergangenen Geschäftsjahr erneut mit Rekordzahlen aufwarten.

Frankfurt, 16. März 2016 - Die MBG H auf Erfolgskurs: Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Hessen mbH (MBG H) kann im vergangenen Geschäftsjahr erneut mit Rekordzahlen aufwarten. So wurden 2015 15 Beteiligungen mit einem Gesamtvolumen von EUR 6,2 Mio. bewilligt. Investiert hat die MBG H in 80 Unternehmen in Hessen und erreichte damit einen Beteiligungsbestand von knapp EUR 30 Mio. Die Eigenkapitalbasis der MBG H mit EUR 10,2 Mio. konnte damit weiter stabilisiert werden. Anfang dieses Jahres hat das Unternehmen seinen Geschäftssitz von Frankfurt nach Wiesbaden verlegt.



Finanzielle Perspektiven für kleine und mittelständische Unternehmen

"Die neuen Räumlichkeiten bieten den neun Mitarbeitern eine moderne Arbeitsumgebung und dem Unternehmen ausreichend Platz für zukünftiges Wachstum. Außerdem ist der Standort im Büroquartier Verso strategisch günstig gelegen. Aufgrund der Nähe zum Wiesbadener Hauptbahnhof und der guten Anbindung zur Autobahn sind wir in jedem Fall gut erreichbar", erklärt Jürgen Zabel, Geschäftsführer der MBG H, den Umzug in die Landeshauptstadt. Seit über 40 Jahren stellt die MBG H kleinen und mittelständischen Unternehmen in Hessen Kapital in Form von stillen Beteiligungen zur Verfügung. "Wir können ein breites Spektrum mit Beteiligungskapital abdecken", bringt es Jürgen Zabel, Geschäftsführer der MBG H, auf den Punkt.



Die Finanzierungsmöglichkeiten der MBG H reichen von Firmengründungen, Expansionsvorhaben über Entwicklung innovativer Verfahren bis hin zu Markteinführungen und Nachfolgeregelungen. Bei Start Ups kann die Gesellschaft mit dem so genannten Mikromezzanine-Programm zwischen 5.000 und 50.000 Euro bereitstellen. Für Unternehmen, die bereits in ihrem Markt etabliert sind und über interessante Innovations- und Wachstumsperspektiven verfügen, können die Beteiligungen der MBG H bis zu 1,5 Millionen Euro betragen. Als Partner auf Zeit beteiligt sich die MBG H bei diesen Unternehmen über einen Zeitraum von zehn Jahren, lässt ihnen Entscheidungsfreiheit und verlangt keinerlei Sicherheiten. - Vorteile, die vor allem für Firmengründer und kleine Unternehmen unschlagbar sind.



MBG H - ein Fonds der BM H

Die MBG H wird von der BM H Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbH, dem zentralen Anbieter von öffentlichem Beteiligungskapital in Hessen, geführt. Als Tochtergesellschaft der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, ist die BM H über die WIBank in die Wirtschaftsförderung des Landes Hessen integriert. Über alle Fonds der BM H werden insgesamt 225 Beteiligungen bei hessischen Unternehmen mit einem Gesamtvolumen von über 76 Millionen Euro verwaltet.



Infos zu MGB H über mbg-hessen.de; Kontakt über info@mbg-hessen.de .


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jürgen Zabel (Tel.: 0611 / 949 176 - 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 403 Wörter, 3241 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MBG H


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MBG H lesen:

MBG H | 19.09.2016

Zukunftsweisende Investition der MBG H für mittelhessisches Start-up

Farbe statt Schwarz, Individualität statt Monotonie. - Mit dieser Philosophie ging das osthessische Unternehmen caseable GmbH 2011 an den Start. Mittlerweile hat die Start-up-Firma caseable GmbH mehr als eine halbe Million handgemachte, individuell ...