info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kenshoo |

Neue Management-Spitze für Kenshoo: Thilo Heller wird neuer Managing Director DACH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Digitalexperte und Branchenkenner wechselt zum Marktführer für agile Marketing, um das Business Development im deutschsprachigen Raum voranzutreiben


Digitalexperte und Branchenkenner wechselt zum Marktführer für agile Marketing, um das Business Development im deutschsprachigen Raum voranzutreibenMünchen (23. März 2016) - Kenshoo (www.kenshoo. ...

München (23. März 2016) - Kenshoo ( www.kenshoo.de ), weltweit führender Anbieter im Bereich Agile Marketing, stellt sein Management für die DACH-Region neu auf: Thilo Heller ist ab sofort als neuer Managing Director DACH an Bord. Von der deutschen Niederlassung in München aus kümmert er sich künftig um die strategische und operative Weiterentwicklung der Geschäfte in Deutschland, Österreich und der Schweiz - wichtige Märkte in der europäischen Wachstumsstrategie von Kenshoo.

"Gemessen an Handelsvolumen, der Anzahl an Verbrauchern und auch der geografischen Lage inmitten der Europäischen Union ist Deutschland ein wichtiger wirtschaftlicher Eckpfeiler - auch für Kenshoo, um von hier aus unsere europäische Expansion weiter voranzutreiben", erklärt Rob Coyne, Managing Director EMEA bei Kenshoo. "Wir möchten Werbetreibende in Deutschland fit machen und ihnen mithilfe marktführender Technologien zeigen, wie sie ihre digitalen Kanäle effizienter, agiler und erfolgreicher nutzen, um so selbst weiter zu wachsen."

Mit Thilo Heller gewinnt das Digitalunternehmen mit Wurzeln in Israel und den USA einen versierten Marketing- und Vertriebsexperten für diese Aufgabe, der sich bestens in der Internationalisierung und Skalierung verschiedener digitaler Geschäftsmodelle auskennt. Seit mehr als 10 Jahren bewegt sich der Münchner bereits in der Digitalbranche und kann vor allem auf umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen Leadgenerierung, Markenbildung und Branding sowie dem Management von Partnernetzwerken zurückgreifen. Vor seinem Wechsel zu Kenshoo steuerte Thilo über zwei Jahre als CMO alle Marketingaktivitäten beim Spezialisten für Performance Marketing, intelliAd, und sorgte für mehr Sichtbarkeit im Markt. Auch beim Pionier und führenden Anbieter von Search- und Content-Performance, Searchmetrics, machte er knapp sechs Jahre Station. Zuletzt als VP Sales verantwortete Thilo unter anderem den Auf- und Ausbau des Partnernetzwerkes und des Vertriebs. Von seinen umfangreichen Kontakten zu Agenturen und Unternehmen profitiert künftig auch Kenshoo.

"Wir freuen uns sehr, Thilo an der Spitze unseres DACH-Teams zu begrüßen. Mit seiner Ernennung - und weiteren Neubesetzungen, die wir bald bekannt geben werden - schlagen wir eine neue Richtung auf unserem Expansionsweg in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein. Thilos umfangreiche Erfahrungen und Kenntnisse werden uns dabei helfen, eine führende Position in dem für uns so wichtigen Markt einzunehmen und unsere Stärken in Paid Search und Social Media weiter zu verankern. Oder ganz einfach: Wir glauben, dass wir nun gut positioniert sind, um einer der zuverlässigsten und seriösesten Technologie-Partner für Performance Marketing im Markt zu werden", so Rob Coyne.

Auch Thilo Heller freut sich auf die neue und extrem spannende Herausforderung bei Kenshoo: "Als globaler Markführer für agiles Marketing bietet Kenshoo eines der besten Bid Management-Systeme der Branche und ist gerade wegen der Korrelationseffekte im Bereich Social Media sowie der Stärke, diese Kanäle miteinander zu kombinieren, unschlagbar. Ich freue mich sehr darauf, den Wettbewerb für so ein dynamisches Unternehmen mitgestalten zu dürfen", so der passionierte Läufer und Rennradfahrer.

Gezielte Suchmaschinenwerbung und maßgeschneiderte Kampagnen für Social Media aus einer Hand: Mit der Infinity Suite™ von Kenshoo erhalten Werbetreibende alle notwendigen Lösungen, um digitale Kampagnen bedarfsgerecht zu erstellen, auszurichten, zu optimieren und zu verwalten, in einer zentralen Plattform. Darüber hinaus wartet Kenshoo regelmäßig mit branchenführenden Innovationen auf - wie den kürzlich gelaunchten Infinity Tag, einen erweiterten Conversionpixel, mit dem Werbetreibende die Rolle ihrer digitalen Kampagnen bei Kundentransaktionen noch besser verstehen können und detaillierte Erkenntnisse zu Conversion und Attribution erhalten. Firmenkontakt
Kenshoo
Kathrin Hamann
Aberlestraße 18
81371 München
+49 89 720 137 18
kenshoo@elementc.de
http://www.kenshoo.com


Pressekontakt
ELEMENT C
Kathrin Hamann
Aberlestraße 18
81371 München
+49 89 720 137 18
kenshoo@elementc.de
http://www.elementc.de


Web: http://www.kenshoo.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Hamann (Tel.: +49 89 720 137 18), verantwortlich.


Keywords: Kenshoo, Marketing, agile Marketing, digital Marketing, neues Management, Thilo Heller, DACH

Pressemitteilungstext: 596 Wörter, 4441 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Kenshoo


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kenshoo lesen:

Kenshoo | 27.10.2016

Neue Kenshoo-Studie: Werbetreibende investieren zunehmend in spezialisierte Produktanzeigen für Search und Social

München, 26. Oktober 2016_ Spezialisten für Suchmaschinen- und Social-Media-Werbung setzen laut Kenshoo weiterhin auf Direct-Response-Formate. Das ist nur ein Ergebnis der aktuellen Analyse der weltweiten Werbeausgaben, die Kenshoo ( www.kenshoo.de...
Kenshoo | 12.09.2016

Neue Mobile-App-Advertising-Trends von Kenshoo: Ausgaben für mobile App-Installationsanzeigen steigen weltweit um 54 %

München, 12. September 2016___ Die weltweiten Werbeausgaben speziell für App-Installationsanzeigen in Facebook und Instagram sind im zweiten Quartal 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 54 % gestiegen. Im gleichen Zeitraum konnte auch die Anzahl der...
Kenshoo | 27.07.2016

Neue Kenshoo-Studie: Mobile und Dynamic Product Ads befeuern Werbeausgaben für Social Media

München, 27. Juli 2016__ Werbeausgaben für Social-Media-Werbung sind im Vergleich zum Vorjahreszeitraum im zweiten Quartal um 47 % gestiegen; ebenso erhöhte sich der CPC (Cost-per-Click) um 21 %. Der Grund: Werbung in sozialen Medien ist zunehmend...