info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation |

Handball-Bundesliga: HC Erlangen siegt in Saarlouis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der HC Erlangen siegt gegen die HG Saarlouis mit 25:24 und ist weiter souveräner Tabellenführer in der 2. Handball-Bundesliga. Am kommenden Sonntag geht es gegen die TuS Ferndorf in der Arena Nürnberger Versicherung



(Erlangen) - Der HC Erlangen hat am vergangenen Samstag sein Auswärtsspiel gegen die HG Saarlouis mit 25:24 (12:11) gewonnen. Die Mannschaft von HCE-Cheftrainer Robert Andersson beendete damit den Monat März nach vier Auswärtsspielen erfolgreich und baut den Vorsprung auf Platz vier weiter aus.

Im Vorfeld der Partie hatten die Verantwortlichen des fränkischen Bundesligisten vor dem schweren Auswärtsspiel gewarnt und sie sollten Recht behalten. Der Gastgeber aus dem Saarland agierte in der Anfangsphase mit einer extrem offensiven Abwehr, die dem HC Erlangen zu Beginn Probleme bereitete. Ein 4-Tore-Lauf zwischen der zehnten und der 15. Minute brachte  den Tabellenführer aus Erlangen in eine gute Ausgangsposition. Unkonzentriertheiten in der Offensive brachten den Gastgeber bis zur Pause wieder heran und so gingen die beiden Mannschaften mit einem knappen 12:11 in die Kabinen.

In der 2. Halbzeit startet Saarlouis besser
Nach dem Wechsel erwischte die HG Saarlouis den besseren Start und konnte das erste Mal seit der zweiten Minute in Führung gehen. Zwölf Minuten vor dem Ende war es ein starker Jonas Link, der seine Mannschaft mit extrem explosiven Einzelaktionen nach vorne brachte. Es War zum Schluss wieder diese Stärke, die der HC Erlangen in den letzten Monaten entwickelt hatte. Er gab eine erspielte Führung in einer hitzigen Atmosphäre nicht mehr ab und überzeugte zum Schluss mit einer konzentrierten Defensive. Linksaußen Denni Djozic war es, der mit dem 25. Erlanger Tor für viel Jubel bei den mitgereisten Fans des HC Erlangen sorgte.

Trainerstimmen nach dem Spiel:
Heine Jensen (Trainer der HG Saarlouis): „Da es im Handball keine B-Note gibt, kann ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden kann. Wenn man kurz vor Schluss frei aus sechs Metern den Ball nicht unterbringt dann hat man es auch nicht verdient einen oder zwei Punkte zu holen.“

Robert Andersson (Trainer des HC Erlangen): „Unsere Defensive aht uns heute das Spiel gewonnen. Im Angriff müssen wir wieder zu alter Stärke zurückfinden. Wir haben aus vier Auswärtsspielen sechs Punkte geholt und die Tabellenführung ausgebaut.“

Nächstes Heimspiel gegen die TuS Ferndorf
Am kommenden Sonntag darf der fränkische Bundesligist endlich wieder in seiner Arena Nürnberger Versicherung zu einem Heimspiel laden. Dann ist um 17.00 Uhr die TuS Ferndorf aus Nordrhein-Westfalen zu Gast.

hl-studios ist offizieller Medienpartner des HC Erlangen: Denn Sport begeistert die Menschen und bringt sie emotional zusammen. https://www.hl-studios.de/ unterstützt seit Jahren  den Erlanger Handballsport mit großer Leidenschaft und Freude sowie ehrenamtlich mit Öffentlichkeitsarbeit und Marketing. Darüber hinaus ist hl-studios die berufliche Heimat von  Bastian Krämer und der Spielerpartner und Förderer von Jugendnationalspieler Kevin Herbst.

Weitere Informationen unter http://www.hc-erlangen.de

(Foto: hl-studios, Erlangen): Der HC Erlangen hofft wieder auf gute Stimmung beim Heimspiel



Web: https://www.hl-studios.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hans-Jürgen Krieg (Tel.: 09131 75780), verantwortlich.


Keywords: Handball, Bundesliga, Erlangen, HC Erlangen, Saarlouis,

Pressemitteilungstext: 431 Wörter, 3129 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation lesen:

hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation | 05.09.2016

Handball-Bundesliga: HC Erlangen unterliegt der SG Flensburg-Handewitt

(Erlangen) - Mit 23:35 (11:17) unterlag die Mannschaft von HCE-Cheftrainer Robert Andersson dem deutschen Vize-Meister SG Flensburg-Handewitt. Der fränkische Bundesliga-Aufsteiger kam schwer in die Partie. Die extrem agile und aufmerksame Defensive ...
hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation | 29.08.2016

Handball-Bundesliga: HC Erlangen steht im Achtelfinalen des DHB-Pokals

(Erlangen) - Der HC Erlangen ist am Wochenende ins Achtelfinale des DHB-Pokals eingezogen. Mit einer überzeugenden Leistung schlug die Mannschaft von HCE-Cheftrainer Robert Andersson am Sonntag den ThSV Eisenach mit 30:23 (14:9) und steht unter den ...
hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation | 11.07.2016

hl-studios: Mit dem HC Erlangen zurück in der 1. Liga

(Erlangen) - Auch im sechsten Jahr der Zusammenarbeit ist noch lange nicht Schluss: hl-studios, die Agentur für Industriekommunikation, ist erneut Medienpartner des HC Erlangen. „Wir stehen seit vielen Jahren mit Herz und Seele hinter dieser Manns...