info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Meliá Hotels International S.A. |

Management-Wechsel bei Meliá Hotels International

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bastian Becker übernimmt Leitung des Meliá Vienna Kutlay Yergök wechselt als Direktor in das Tryp Berlin Mitte

Ratingen - Kai Lamlé, Deutschland-Chef der führenden spanischen Kette Meliá Hotels International (MHI), deren weltweites Portfolio über 370 Hotels umfasst, besetzt zum April das Management in zwei der von ihm im deutschsprachigen Raum verantworteten 25 Häuser neu.



Bastian Becker (40) verlässt nach zweieinhalb Jahren als General Manager das TRYP Berlin Mitte und wechselt in das Meliá Vienna, wo er die Nachfolge von Dorothea Schuster antritt, die die Kette verlässt. Das Ende 2013 in Wiens neuer Landmarke DC-Tower, dem von Stararchitekt Dominique Perrault entworfenen höchsten Gebäude Österreichs, eröffnete 253-Zimmer-Hotel hat sich mit seinem einzigartigen Design und herausragenden Services mittlerweile als ein elegantes Juwel am Markt der Wiener Fünf-Sterne-Hotels etabliert. Bastian Becker ist gelernter Hotelfachmann und begann seine Karriere bei Dorint. Nach seinem Studium an der Hotel Management School Heidelberg sammelte der Hotelbetriebswert Erfahrungen im Rooms Division Bereich bevor er in die Direktionsebene aufstieg. Als General Manager eröffnete er ein NH-Hotel am Kurfürstendamm in Berlin, wurde dann Cluster-Manager für zwei NH-Hotels in Frankfurt und wechselte 2013 zur Meliá-Gruppe. Becker zieht mit seiner Frau und zwei Söhnen nach Wien. Er freut sich auf den Umzug in diese äußerst interessante Stadt und auf seine neue Aufgabe im prestigeträchtigen Flaggschiff Meliá Vienna, dem ersten Hotel der spanischen Kette in Österreich.



Kutlay Yergök (38) wechselt als Hoteldirektor innerhalb der Marke TRYP von Oberhausen nach Berlin und übernimmt das 229-Zimmer-Hotel TRYP Berlin Mitte, das 2010 sehr erfolgreich als Lifestyle-orientiertes Business- und Freizeithotel im neuen Szeneviertel der Kapitale an den Start ging. Kutlay Yergök ist in Bottrop geboren, studierte mehrere Semester Jura in Bochum und absolvierte 2005 ein Hotelmanagement-Programm bei Meliá Hotels International. Seitdem hat er seine Karriere innerhalb der mallorquinischen Kette kontinuierlich aufgebaut. Als Rezeptionist in Bochum, Deputy Manager in Oberhausen oder Direktor in den Bochumer, Oberhausener und Münsteraner Hotels lernte er die TRYP-Markenphilosophie aus dem Effeff kennen und wird dieses Wissen nun in die pulsierende Spree-Metropole tragen.










Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sabine von der Heyde (Tel.: + 34 971 22 44 64), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 337 Wörter, 2640 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Meliá Hotels International S.A.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Meliá Hotels International S.A. lesen:

Meliá Hotels International S.A. | 22.02.2017
Meliá Hotels International S.A. | 13.02.2017

Kreative Meetings statt traditioneller Konferenzen

Frankfurt am Main/Ratingen. - das im Oktober 2016 direkt gegenüber der Europäischen Zentralbank im Gebäudekomplex "The East" eröffnete Innside by Meliá Frankfurt Ostend ist das erste Hotel in Deutschland, in dem das neue Tagungskonzept "Creative...
Meliá Hotels International S.A. | 19.01.2017

Luxusoase an Traumbucht in Rio de Janeiro

Mit der offiziellen Eröffnung des Gran Meliá Nacional Rio im März 2017 (Soft-Opening-Phase ab Januar) startet die spanische Kette Meliá Hotels International ihr erstes Luxushotel auf dem brasilianischen Markt und zugleich ihr aktuelles Flaggschif...