info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cuba Ventures Corp. |

Cuba Ventures ergänzt seine Webseiten und Buchungsplattformen um mehr als 4.000 kubanische Privatunterkünfte und B&Bs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Cuba Ventures ergänzt seine Webseiten und Buchungsplattformen um mehr als 4.000 kubanische Privatunterkünfte und B&Bs

Vancouver, BC - Cuba Ventures Corp. (TSX-V: CUV) (OTCBB: MPSFF) (Frankfurt: IJA2) (das Unternehmen) (vormals MPH Ventures Corp.) 31. März 2016
freut sich bekannt zu geben, dass Travelucion Media sein Netzwerk an Webseiten zu Kuba und seine Buchungsplattformen um zusätzlich mehr als 4.000 kubanische Privatunterkünfte (Casas Particulares) sowie Frühstückspensionen (B&Bs) erweitert. Durch die Ergänzung der bestehenden 150 Partnerunternehmen um diese Neuzugänge verfügt das Unternehmen damit über eine der größten Datenbanken an Privatunterkünften und B&Bs auf der Karibikinsel.

Cuba Ventures ist eines der ersten Unternehmen in Nordamerika - und das einzige mit Börsennotierung -, das in die einzigartigen Wachstumschancen Kubas investiert. Travelucion Media, eine 100%-Tochter von Cuba Ventures Corp., ist ein Digital-Media-Unternehmen für Online-Reisen, das mit seinen 432 Webseiten mit Kubabezug in fünf Sprachen auf Reise-Marketing, elektronische Reservierungen und Online-Buchungslösungen für internationale Kubareisende spezialisiert ist und bereits seit zwanzig Jahren weltweit für Kuba wirbt.

Steve Marshall, President von Travelucion Media, erklärte: Für das Unternehmen, das sich im Rahmen seiner Wachstumsstrategie auf die milliardenschwere Reisebranche Kubas konzentriert, ist diese Entwicklung von enormer Bedeutung. Nachdem es auf der Insel nur eine begrenzte Anzahl von Hotelbetten gibt, werden Privatquartiere und B&Bs bei den Reisenden immer beliebter; sie bieten neben einer Unterkunft auch die einzigartige Möglichkeit des direkten Kontakts mit der Bevölkerung und Kultur Kubas. Indem wir unsere bestehende Datenbank mit derzeit 150 Einträgen um mehr als 4.000 zusätzliche Einträge erweitern, verfügen wir von Cuba Ventures und Travelucion nun über eine der größten und vielfältigsten Datenbanken in diesem Sektor und nutzen parallel dazu das Potenzial unseres konkurrenzlosen organischen Online-Datenverkehrs, um diese Unterkünfte auch zu füllen.

Das seit 54 Jahren bestehende US-Handelsembargo, das auch ein Einreiseverbot für US-Touristen nach Kuba beinhaltet, verhindert, dass die überwiegende Mehrheit der amerikanischen Unternehmen und Reisenden Geschäfte mit Kuba bzw. Reisen nach Kuba tätigt. Im Zuge der deutlichen Lockerung der Reisebeschränkungen, die es Amerikanern derzeit erlaubt, sich für eine von 12 nicht touristische Reisekategorien zu qualifizieren, die im Rahmen der allgemeinen Lizenzkriterien genehmigt wurden, steigt auch die Zahl der Kubareisenden aus Amerika. Daneben gibt es auch einige wenige ausgewählte amerikanische Gesellschaften, die vom US Treasury Department eine Sondergenehmigung für eine Betriebsniederlassung in Kuba erhalten haben. Diese haben nach Ansicht des Unternehmens allerdings bestenfalls symbolischen Charakter und verdeutlichen die Dynamik im Zusammenhang mit einer möglichen Aufhebung des Handelsembargos durch den US-Kongress.

Vergangene Woche besuchte gemeinsam mit US-Präsident Obama eine erste kleine Gruppe von US-Unternehmen Kuba, die nach mehr als 50 Jahren nun erstmals Geschäftsbeziehungen mit Kuba unterhalten dürfen. US-Präsident Obama war im Wesentlichen der Taktgeber für die Annäherung zwischen diesen ausgewählten amerikanischen Unternehmen und Kuba, und einige dieser aktuellen Entwicklungen beeinflussen auch den wachsenden Geschäftserfolg von Travelucion Media in Kuba.

Travelucions Geschäftszweig für Privatunterkünfte und Frühstückspensionen (B&B) begrüßt mit dem amerikanischen Unternehmen Stripe einen weiteren Neuzugang. Stripe ermöglicht kubanischen Unternehmern und B&B-Inhabern die Zusammenarbeit mit US-Unternehmen, die Eröffnung von US-Bankkonten sowie die Anlage eines US-Kontos bei Stripe, auf das die Zahlungen erfolgen. Für Travelucion ist dies ein elementarer Schritt, um den Zahlungsverkehr mit kubanischen Privatunterkünften und B&B-Inhabern zu vereinfachen. Auf diese Weise können Kubareisende aus den USA und anderen Ländern der Welt ihre Zahlungen direkt in den Vereinigten Staaten tätigen. Nachdem immer mehr Anfragen von Privatunterkünften und B&Bs bei Travelucion eintreffen, hat sich das Unternehmen entschlossen, die Aufnahme dieser mehr als 4000 nationalen Einträge auf der firmeneigenen Plattform zu beschleunigen. Cuba Ventures und Travelucion kontrollieren damit eine der größten Datenbanken dieser Art für Kuba und werden den Inhabern dieser Privatunterkünfte und B&Bs Zugang zu ihrem organischen Online-Datenverkehr mit mehr als 30 Millionen Seitenabrufen jährlich ermöglichen.

Im Rahmen einer Marktbewertung hat Travelucion in den vergangenen Jahren ein Beta-Testprogramm auf 78 seiner Webseiten durchgeführt, in dem die Umsätze von Privatunterkünften und B&Bs jenen der Hotelbuchungen gegenübergestellt werden. Anhand der Testergebnisse, die eine steigende Nachfrage nach Privatunterkünften und B&Bs belegen, hat das Unternehmen beschlossen, die Eingliederung weiterer Unterkünfte zu beschleunigen. Von den mehr als 4.000 Neuzugängen zu Travelucions Datenbank und Webseiten werden 200 Objekte in und um Havanna sofort aufgenommen, die übrigen Objekte folgen dann im Laufe des Jahres. Diese werden das bereits bestehende Portfolio von 150 Privatunterkünften und B&Bs, die Travelucion schon jetzt aktiv auf seinen Webseiten anbietet, ergänzen.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Reiseanbietern für Kuba bietet Travelucion den Besuchern seiner 432 Kuba-Webseiten und Internet-Buchungsseiten nicht nur die Buchung von Privatunterkünften und B&Bs, sondern ergänzend dazu auch Autovermietungen, Ausflüge, Flughafen-Transfers und andere Dienste vor Ort. Die Besucher können diese in ihren persönlichen virtuellen Einkaufswagen legen und das Gesamtpaket für ihren Aufenthalt auf einmal bezahlen. Das Unternehmen bietet Kubareisenden damit ein Buchungssystem aus einer Hand, das dem Kunden ein Mehr an Komfort bietet, indem es ihm ermöglicht, fast alle Zusatzleistungen, die er vor Ort benötigt, mit einem einzigen Buchungsvorgang abzuwickeln.

Über Cuba Ventures Corp.:

Cuba Ventures Corp. hat Travelucion Media übernommen, das nun eine 100 %-Tochter des Unternehmens ist. Travelucion Media ist ein Digital-Media-Unternehmen für Online-Reisen, das auf Reise-Marketing, elektronische Reservierungen und Online-Buchungslösungen für internationale Kuba-Urlauber spezialisiert ist. Travelucion Media besitzt mit 432 Webseiten in fünf Sprachen das umfangreichste Portfolio an Web-Assets mit Kubabezug, auf denen insgesamt mehr als 30 Millionen Seitenabrufe jährlich registriert werden und über welche ein direkter Datenzugriff auf Travelucions Hauptbuchungsseite www.Havanatur.com erfolgt.

Weitere Informationen über Cuba Ventures Corp. (TSX-V: CUV) oder Travelucion Media finden Sie auf den Webseiten des Unternehmens unter www.cubaventures.com bzw. www.travelucion.com.

Es befinden sich rund 61,5 Millionen Aktien von Cuba Ventures Corp. im Umlauf.

CUBA VENTURES CORP.

Jim Pettit
______________________________
JAMES G. PETTIT
Präsident & CEO

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an mich bzw. an:
Don Myers
Cuba Ventures Corp.
Director
Tel: 604-687-3376
Tel: 800-567-8181 (gebührenfrei)
Fax: (604) 687-3119
E-Mail: info@cubaventures.com

Suite 1610 - 777 Dunsmuir Street, Vancouver, BC, Canada, V7Y 1K4
www.cubaventures.com

TSX Venture
Exchange-Symbol:
CUV

E-Mail: info@cubaventures.c
om




DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DES INHALTS DIESER MELDUNG.

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl die Firmenführung annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, im Falle einer Änderung der Prognosen, Schätzungen oder Sichtweisen des Managements bzw. anderweitiger Faktoren eine Berichtigung der zukunftsgerichteten Aussagen durchzuführen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Marktpreise, die erfolgreiche Exploration und Erschließung, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der öffentlichen Berichterstattung des Unternehmens auf www.sedar.com.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cuba Ventures Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1200 Wörter, 9758 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cuba Ventures Corp. lesen:

Cuba Ventures Corp. | 29.03.2016
Cuba Ventures Corp. | 22.03.2016

Cuba Ventures beruft zwei neue Berater in den Beirat für Investitionen in Kuba

Cuba Ventures beruft zwei neue Berater in den Beirat für Investitionen in Kuba Vancouver, BC - Cuba Ventures Corp. (TSX-V: CUV) (das Unternehmen) (ehemals MPH Ventures Corp.) freut sich, bekanntzugeben, dass sich Herr Alfredo Manreas Ruiz und Herr ...
Cuba Ventures Corp. | 21.03.2016

Cuba Ventures ändert Geschäftszweck und erwirbt sämtliche Anteile an Travelucion Media; Steve Marshall wird zum Director ernannt

Cuba Ventures ändert Geschäftszweck und erwirbt sämtliche Anteile an Travelucion Media; Steve Marshall wird zum Director ernannt Vancouver, BC - Cuba Ventures Corp. (TSX-V: CUV) (das Unternehmen) (Cuba Ventures) (ehemals MPH Ventures Corp.) 21. M...