info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CVM GmbH |

Zukunftsenergie Deutschland 4

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Ansatz der Unternehmensgruppe wird die Nutzung des technischen und betriebswirtschaftlichen „Know-how“ zur Schaffung eines sich ergänzenden Energiemixes in dem angebotenen Sachwert-Portfolio.

Zukunftsenergie Deutschland 4 investiert in fertige Photovoltaik-Anlagen und Blockheizkraftwerke als Energiemix mit langfristigen Einnahmen aus dem EEG und KWKG. Bei der Kraft-Wärme-Kopplung wird die eingesetzte Energie doppelt genutzt - zur Erzeugung von Strom und Wärme. Dies geschieht in dezentralen Anlagen wie Blockheizkraftwerken (BHKW). Das aktualisierte Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) bewertet diese dezentrale Energiequelle äußerst positiv und weist sie als besonders förderungswürdig aus.

Zu dem bereits im Januar 2016 erworbenen Blockheizkraftwerk kommt eine Solaranlage hinzu. Es handelt sich um eine Dachsolaranlage mit einer Megawatt Leistungskapazität und die Anlage ist bereits seit 2011 in Betrieb. Deshalb wird der Strom der Anlage noch nach dem damals gültigen Einspeisetarif des Erneuerbare- Energien-Gesetzes (EEG) vergütet. Dieser liegt noch bei attraktiven 26,07 Cent pro Kilowattstunde. Aktuell bekommen die Betreiber für neue Dachanlagen dieser Größenordnung laut EEG noch maximal 8,91 Cent pro Kilowattstunde für den Solarstrom.

Auf einen Blick:
Investition in Photovoltaik-Anlagen und Blockheizkraftwerke in Deutschland
Langfristige Vergütung durch EEG und Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWKG)
Langfristige Abnahmeverträge (Industrie, Krankenhäuser, Öffentliche Träger)

Hohe Investitionsquote
Blockheizkraftwerke und Solaranlagen bereits erworben zu günstigen Konditionen
Strenge Investitionskriterien sichern die Qualität der Vermögensanlage
Qualitäts-Anlagen mit bekannter Motorentechnik (z.B. MAN etc.)
Keine Fertigstellungs- und Betreiberrisiken
Vollwartungsvertrag
Kompetenzteam bestehend aus kaufmännischer und technischer Betriebsführung, Sachverständigen, Ingenieurbüros und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften
Mindestbeteiligung: 10.000 Euro
Kurzläufer: ca. 10 Jahre
Hohe Auszahlungen 6 % p.a. bis zu 11 % p.a. steigend
Hoher Gesamtmittelrückfluss lt. Prognose ca. 172 %
Konservative Kalkulation
Unabhängiger Treuhänder und Mittelverwendungskontrolleur
Sonderkonditionen für Bürger aus der Region
Sie zeichnen direkt zu Bestkonditionen!

Zukunftsenergie Deutschland 4. Die Erfahrung aus 8 Jahren werden genutzt, um erneut in Photovoltaik-Anlagen zu investieren, und außerdem wurden die Chancen einer weiteren Energieerzeugungs-Technik zur Investition erkannt, um den Energiemix in Deutschland voranzutreiben - die Kraft-Wärme-Kopplung.

Bei der Kraft-Wärme-Kopplung wird die eingesetzte Energie doppelt genutzt - zur Erzeugung von Strom UND Wärme. Dies geschieht in dezentralen Anlagen wie Blockheizkraftwerken (BHKW). Das gerade aktualisierte Erneuerbare Energiegesetzt (EEG) bewertet diese dezentrale Energiequelle äußerst positiv und weist sie als besonders förderungswürdig aus.

Weitere Informationen: http://www.zukunftsenergien-deutschland.de Kontakt
CVM GmbH
Stefanie Lorenzen
Heie Juuler Wäi 1
25920 Risum-Lindholm
04661 - 941305
04661 - 941306
info@zukunftsenergien-deutschland.de
http://www.zukunftsenergien-deutschland.de


Web: http://www.zukunftsenergien-deutschland.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefanie Lorenzen (Tel.: 04661 - 941305), verantwortlich.


Keywords: zukunftsenergie-deutschland-4, zukunftsenergie-deutschland, bhkw, solar-investment, solarbeteiligung, solarfonds, bürgersolarpark, bürgerbeteiligung, photovoltaik, erneuerbare-energien,

Pressemitteilungstext: 409 Wörter, 3350 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CVM GmbH

Die CVM GmbH ist ein Familienunternehmen mit Sitz im bayerischen Aschaffenburg. Es gibt weitere Standorte in Hamburg und an der Nord-/Ostseeküste. Kundenorientierung und eine unabhängige, objektive Beratung stehen bei uns seit 1982 im Mittelpunkt.

Wir verfügen über eine jahrzehntelange Erfahrung mit einer erstklassigen Expertise und bieten qualitativ hochwertige Immobilien mit einem
attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis in begehrter Lage.

Hohe Qualität, umfangreiche Sicherheit und die Umsetzung von persönlichen Wünschen stehen für uns dabei immer im Vordergrund.

Das Olpenitz-Ostseeresort ist ein einzigartiges Ferienresort mit Yachthafen zwischen Schleimündung und Ostsee. Diese Lage ist einzigartig an der gesamten Ostseeküste und macht sie deshalb so begehrt.

Albatros-Villen und Schleivillen mit Meerblick, Kapitänshäuser am Wasser, Schwimmende Häuser mit eigenem Bootsliegeplatz und exklusive Wohnungen. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Ferienimmobilie in dieser bevorzugten Lage an der Ostsee!


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CVM GmbH lesen:

CVM GmbH | 01.12.2016

HABONA 05 Einzelhandelsfonds attraktiv für Anleger

Discounter und Nahversorgungszentren bieten ein äußerst stabiles Marktsegment mit Wachstumspotenzial. Der HABONA 05 investiert in neu errichtete Einzelhandelsimmobilien für die tägliche Grundversorgung. Discounter und Nahversorgungszentren profit...
CVM GmbH | 01.12.2016

Pro Real Deutschland Fonds nur noch für kurze Zeit

Jetzt in den ProReal Deutschland Fonds 4 investieren, ein Fonds, der in die Entwicklung und den Verkauf von Wohnimmobilienprojekten in deutschen Metropolen investiert mit Schwerpunkt München. Die Vorläuferfonds laufen alle sehr erfolgreich und alle...
CVM GmbH | 01.11.2016

Habona Einzelhandelsfonds

Discounter und Nahversorgungszentren bieten ein äußerst stabiles Marktsegment mit Wachstumspotenzial. Der HABONA 05 investiert in neu errichtete Einzelhandelsimmobilien für die tägliche Grundversorgung. Discounter und Nahversorgungszentren profit...