info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Feinkost MENZI GmbH |

Franz Josef Gausepohl übernimmt Familienunternehmen MENZI.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zukunft des 70 jährigen Familienunternehmens gesichert


Zukunft des 70 jährigen Familienunternehmens gesichert"Menzi ist ein tolles Unternehmen, welches hochwertigste Feinkostgerichte seit Generationen herstellt. Ich freue mich mit dem gesamten Menzi Team in eine gesicherte Zukunft gehen zu dürfen." So Franz Josef Gausepohl, der ab dem 1. ...

"Menzi ist ein tolles Unternehmen, welches hochwertigste Feinkostgerichte seit Generationen herstellt.
Ich freue mich mit dem gesamten Menzi Team in eine gesicherte Zukunft gehen zu dürfen." So Franz
Josef Gausepohl, der ab dem 1. April 2016 geschäftsführender Gesellschafter der neu gegründeten
Firma Feinkost Menzi Gmbh sein wird.

"Die Belegschaft, auch "Menzianer" genannt, verfügt über jahrzehntelange Erfahrungen und geht
täglich mit viel Herzblut und Liebe zum Detail an die Herstellung der hochwertigen Gerichte. Das
garantiert den guten und unverwechselbaren Geschmack unserer Produkte. Dieses Asset ist für eine
erfolgreiche Zukunft unverzichtbar. Wir sind stolz mit dem Stamm der Belegschaft weiterarbeiten zu
können," berichtet Gausepohl, der die Marke "Menzi" beibehalten will und mit neuen
Produktinnovationen für eine höhere Auslastung des Betriebes sorgen möchte. Firmenkontakt
Feinkost MENZI GmbH
Franz Josef Gausepohl
Bockhorster Landweg 9
33775 Versmold
05423/206-0
presse@menzi.de
http://www.menzi.de


Pressekontakt
Feinkost MENZI GmbH
Katja Eichler
Bockhorster Landweg 9
33775 Versmold
05423/206-0
presse@menzi.de
http://www.menzi.de


Web: http://www.menzi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franz Josef Gausepohl (Tel.: 05423/206-0), verantwortlich.


Keywords: menzi. Übernahme, feinkost

Pressemitteilungstext: 178 Wörter, 1333 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Feinkost MENZI GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema