info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hebezone GmbH |

Hebezone Elektrokettenzug BE für schwere und schwerste Lasten bis 80t

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Besonders leistungsstarke, robuste Kettenzüge für hohe Anforderungen im Schwerlastbereich.

Für bis zu 80 Tonnen Tragfähigkeit ist der Elektrokettenzug BE aus der Hebezone jetzt lieferbar. Rene Ermold, der durch seine Erfahrungen mit internationalen Kunden federführend am Anforderungskatalog für die Ausstattungsmerkmale des neuen E-Zuges mitgewirkt hat, lobt besonders das gelungene Baukastensystem, mit dem sich die leistungsstarken, robusten Kettenzüge an die individuelle Situation des Anwenders anpassen lassen.



So sind Frequenzumrichtersteuerungen für sanftes Aufnehmen und Absetzen als auch für stufenlose Hub- und Fahrgeschwindigkeiten möglich. Herr Ermold ergänzt: "Damit sind absolut ruckfreie Starts, sanftes Anhalten und eine

wesentlich bessere Laufruhe möglich." Durch die hohe Einschaltdauer von 60% der leistungsstarken Motore eignen sich die Züge auch besonders für häufige, lang andauernde Anwendungen.



Bei der Verwendung von Hubwegbegrenzungen kann der Anwender auf ganz neue Optionen zurückgreifen. Ein Grenzschalter schaltet den Elektrokettenzug bei einer innerhalb des Hakenweges eingestellten Position ab. Bis dahin nichts neues, oder? Herr Ermold erklärt dazu: "Neu ist, dass der Elektrokettenzug vor Erreichen der eingestellten Position automatisch die Hubgeschwindigkeit verringert und die Last sanft abgebremst wird. Und im Gegensatz zu herkömmlichen Grenzschaltern, die in der Regel nach dem Öffnen des Gerätes fest eingestellt werden, kann bei unserem Kettenzug BE die Einstellung der oberen und unteren Abschaltposition ganz komfortabel über die Steuertafel vorgenommen werden."



Gespart wird bei der Basis-Ausstattung der Schwerlastkettenzüge nicht, die Geräte verfügen z.B. immer über Schützsteuerungen, integrierte Betriebsstunden- und Lastspielzähler, thermische Motorschutzschalter, Rutschkupplungen aus Karbon und Betriebsendschalter oben/unten. Ein Blick in das Serviceheft zeigt, dass neben Sicherheitskontrollen praktisch keine Wartungsarbeiten erforderlich sind, was für günstige Betriebskosten spricht oder wie Herr Ermold meint "Die sind absolut anspruchslos in der Wartung."



Als Aufhängung kann auf stationäre Montagen mit einem Oberhaken oder verfahrbar mit Haspel- und Elektrofahrwerken zurückgegriffen werden. Ausführliche technische Daten, Preise und Bestell- und Kontaktmöglichkeit finden sich im Online-Katalog der Hebezone.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Max Diestel (Tel.: 0618191020), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 307 Wörter, 2703 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hebezone GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hebezone GmbH lesen:

Hebezone GmbH | 08.09.2016

Hebetechnik: Rundschlingen mit hohen Standzeiten

Rundschlingen mit Fenster? Auch das gibt es. Die Hebezone Rundschlinge Modell KUA wurde speziell für die Bühnentechnik entwickelt und verfügt über einen tragenden Drahtseilkern. Dadurch entfällt eine zweite Sicherung mit einem Stahlseil, die bei...
Hebezone GmbH | 14.03.2016

Persönliche Schutzausrüstung: Auffanggurte mit verlängerter Lebensdauer

Der neue Auffanggurt PS1116 unterliegt bei sachgemäßer Nutzung und Lagerung keiner Ablegereife mehr durch Alter. Der Gurt eignet sich daher besonders für Anwender, die ihre PSA eher selten nutzen und für gelegentliche Einsätze vorrätig halten m...
Hebezone GmbH | 12.08.2015

Leicht und kompakt präsentiert sich der neue Ratschzug der Hebezone

René Ermold von Hebezone schätzt den überarbeiteten und erst seit wenigen Wochen in der neuen Version erhältlichen Handhebelzug sehr: "Der Kleinste hat nur 17 cm Hebellänge und ist 2,2 kg leicht. Damit passt er in jede Werkzeugkiste". "Der Neue...