info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Allied Telesis |

Allied Telesis auf dem Broadband World Forum Europe: Neue intelligente Multiservice-Gateways und europäische POTS-Unterstützung auf iMAP-Plattform

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


•BBWF findet vom 9. bis 12. Oktober im Hotel Renaissance, Paris La Défense statt

München, 11.10.2006 – Allied Telesis, weltweiter Anbieter von sicheren Ethernet/IP-Zugangslösungen und Branchenführer in der Einrichtung von Triple-Play-Netzwerken auf Kupfer und Glasfaser-Zugangsinfrastrukturen, nimmt am Broadband World Forum Europe (9. bis 12. Oktober, Hotel Renaissance, Paris La Défense) teil. Im Rahmen der Veranstaltung wird Allied Telesis eine Reihe neuer Produkte vorstellen. Als einer der unumstrittenen Marktführer im Bereich IP-Breitband-Lösungen der nächsten Generation bringt Allied Telesis ein Modul für den europäischen POTS-Service auf den Markt. Ferner gibt das Unternehmen die Markteinführung von zwei neuen Produkten bekannt: die iMG664-Serie lokaler Gateways für den Privathaushalt und die iMG910-Serie modernster Gateways für kleinere Unternehmen. Beide Produktfamilien unterstützen konvergierte Geschäftsdienstleistungen.

Europäisches POTS-Service-Modul auf der iMAP-Plattform
Das POTS-Service-Modul auf iMAP ermöglicht es Betreibern von Telekommunikationsnetzen sowie Dienstleistern, den Investitionsaufwand und die Betriebskosten zu senken, da sie so transparente und zentralisierte VoIP-Dienstleistungen bereit stellen können und dies ohne die Notwendigkeit, VoIP-CPE-Geräte liefern und verwalten zu müssen. Mit Hilfe dieses neuen Produkts können zukunftsorientierte Betreiber ihre TDM-Zugangsinfrastruktur auf IP migrieren. Darüber hinaus können konkurrenzfähige Betreiber in Europa, die die Zugangsregulierung (Local Loop Unbundling) mit Kupferkabelzugang vermarkten, jetzt zusätzlich zur robusten, hochverfügbaren Baseband-Telefonie auch Hochgeschwindigkeits-Breitband- und IPTV-Dienste zur Verfügung stellen. Dieses erweiterte Angebot ermöglicht somit den Betreibern, aus einer Hand ihren Kunden gebündelte IP-Triple-Play-Pakete anzubieten.

iMG664-Serie Residential Gateways
Die iMG664-Serie umfasst komplett ausgestattete Breitband-Gateways für Privathaushalte und kleine Unternehmen und ermöglicht konvergierte IP-Triple-Play-Dienste. Die Plattform unterstützt Telefonie, Video und Hochgeschwindigkeits-Internetzugang über ADSL/ADSL2+. Als Breitband-Gerät, das in den Räumlichkeiten des Kunden installiert wird, integriert der iMG664-Gateway POTS- und ISDN-Dienste in einem einzigen Gerät. Gleichzeitig ermöglicht der iMG664 die Migration klassischer TDM-Sprachdienste (analog oder digital) auf IP sowie neue Services wie IPTV. Das Produkt unterstützt außerdem drahtlose lokale Netze zur Bereitstellung von Multimedia-Anwendungen und -Diensten für die Bereiche Privathaushalt und SoHo (Small office/ Home office).

iMG910-Serie Gateways für kleinere Unternehmen
Die iMG910-Serie der Gateways ist für kleine Unternehmen und konvergierte Geschäftsdienste über eine IP-Breitband-Infrastruktur konzipiert. Der hochmoderne iMG910 wird beim Kunden installiert und ist ein Netzabschluss-Gerät, das die Migration von Sprach- und Datendiensten auf eine günstigere IP-Lösung mit sowohl analogen als auch digitalen Schnittstellen unterstützt. Mit Hilfe des iMG910 können Dienstleister ihren Geschäftskunden robuste und mit vielen Features ausgestattete Services für Telefonie- und Datenkonnektivität über Breitband-Verbindungen anbieten. Das Ergebnis für den Dienstleister ist ein deutlicher Wettbewerbsvorsprung sowie niedrigerer Investitions- und Betriebsaufwand.

„Unser Hauptziel auf dem Broadband World Forum Europe ist eine Stärkung unserer führenden Marktposition im Bereich IP-Breitband“, erklärte Marcus Otto, Geschäftsführer Deutschland/Schweiz bei Allied Telesis. “Außerdem freuen wir uns darauf, unsere Geschäftsbeziehungen zu den europäischen Telekom-Betreibern und Dienstleistern ausbauen zu können und neue Partnerschaften anzubahnen.“


Web: http://www.iec.org/events/2006/bbwf/.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Antonia Contato, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 426 Wörter, 3779 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Allied Telesis lesen:

Allied Telesis | 28.07.2010

Allied Telesis macht technische Hilfsmittel für Schiedsrichter erschwinglich

München, 28. Juli 2010 - Die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 ist vorbei. Was bleibt, sind lebendige Erinnerungen an unsere wunderbare, junge Nationalmannschaft und einen immer richtig tippenden Kraken Paul, allerdings auch eine Vielzahl von Fehlents...
Allied Telesis | 01.06.2010

Allied Telesis startet Star Partner Programm

München, 1. Juni 2010 - Allied Telesis startet heute die erste Phase des neuen Partner- und Channel-Programms. Das Allied Telesis Star Partner Programm stellt Partnern Vertriebsunterstützung, Schulungen und Tools zur Verfügung, die sie in die Lage...
Allied Telesis | 29.04.2010

Allied Telesis präsentiert flexibles, umfassendes Managementsystem für Unternehmen

München, 29. April 2010 - Allied Telesis hat seine umfassende Palette von Netzwerk-Managementplattformen mit dem AlliedView Network Management System (NMS) Enterprise Edition erweitert. Die Plattform beinhaltet eine ganze Palette von proaktiven Mana...