info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Quintiq GmbH |

Logan Aluminum Inc. wählt Quintiq Company Planner zur Optimierung der Produktion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Wayne, Pennsylvania, 9. Oktober 2006. Der Softwarehersteller Quintiq gibt einen weiteren Großauftrag bekannt: Wie heute verlautete, wurde mit dem amerikanischen Hersteller Logan Aluminum Inc. ein Lizenzierungs- und Beratervertrag über eine Planungslösung abgeschlossen. Am Logan-Produktionsstandort in Kentucky wird der Quintiq Company Planner implementiert.

Das zu Arco Aluminum Inc. und zur Novelis-Gruppe gehörende Unternehmen setzt in seiner Branche neue Standards in Sachen Produktqualität, Kundenservice, Sicherheit und niedriges Kostenniveau. Um diese und andere Kennzahlen weiter zu verbessern, wurde die Anschaffung einer „Advanced Planning & Scheduling“-Lösung beschlossen. Nach eingehender Marktanalyse fiel die Entscheidung auf den Quintiq Company Planner.

Hauptziel der Implementierung ist die umfassende Optimierung der Produktion durch volle Transparenz und Automatisierung der Planung entlang der Prozesskette. Am Ende sollen Aufträge schneller und wirtschaftlicher bearbeitet, Liefertermine zuverlässiger eingehalten, Lagerbestände gesenkt und Kapazitäten erhöht werden. Darüber hinaus möchte Logan eines seiner kniffligsten Planungsprobleme in den Griff bekommen: das Ausbalancieren der Werkskapazität mit den vertraglich zugesicherten Vorgaben.

Der Quintiq Company Planner ist flexibel und anwenderfreundlich, andererseits aber so leistungsstark, dass er selbst komplexe Planungsregeln und -ausnahmen bei Logan integriert. Bei jedem Planungsschritt werden Spezifikationen, Liefertermine, Constraints sowie statische und „wandernde“ Engpässe einbezogen, außerdem die Konsequenzen von Planungsentscheidungen der Disponenten. Das System berücksichtigt Produktionsänderungen nach Ausfällen und Inspektionen, es ermöglicht Echtzeit-Reporting und KPI-Analysen. Neben der betrieblichen Optimierung des Logan-Werks wird sich der Zeitaufwand für Planung und Reporting künftig drastisch reduzieren: Der Company Planner beherrscht automatische Planungsgenerierung, lässt aber immer noch manuelle Änderungen zu.

„Wir suchen schon seit einigen Jahren nach einem Tool, das unsere sehr spezifischen Bedürfnisse unterstützt, denn wir wollen Bestand reduzieren, um unsere Supply Chain zu optimieren, und unsere Kapazität weiter maximieren“, sagt Candy Hardiman, Materialmanager von Logan. „Viele Softwarehäuser haben uns versichert, die besonderen Eigentümerverhältnisse im Firmenverbund berücksichtigen zu können. Aber Quintiq war der erste Anbieter, der anhand der vorhandenen Daten den Beweis lieferte.“

Die Implementierung begann im August 2006 mit einer Analysephase und soll Anfang 2007 abgeschlossen sein. Nach dem Quintiq Company Planner ist auch die Einführung des Quintiq Scheduler geplant, mit dem Logan dann Reihenfolgen und Auftragsbündelungen bis ins Detail takten kann.


Logan Aluminum, Inc.
Logan Aluminum Inc. ist ein Unternehmen von Arco Aluminum Inc. und der Novelis Corporation. Der Spitzenhersteller produziert seit 1983 alle Arten von Aluminiumblechen, von robusten Containerwänden über Baumaterialien und Autobleche bis hin zum Material für Nahrungsmitteldosen. Das Werk in Logan County, Kentucky, zählt zu den modernsten seiner Art und verfügt in den Bereichen Barrenguss, Warmwalzwerk, Kaltwalzwerk und Veredelung über neueste Hochgeschwindigkeits-Anlagen.

Quintiq
Quintiq ist Anbieter von unternehmensübergreifenden Lösungen im Bereich Advanced Planning, Scheduling und Supply Chain Management. Das junge, schnell wachsende holländische Unternehmen wurde 1997 gegründet und bietet Software für die Planung, Optimierung und Automatisierung komplexer unternehmensweiter Geschäftsprozesse. Deloitte bezeichnet Quintiq als eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Europa und Gartner erkennt Quintiq für seine innovativen Produkte und seine Marktpräsenz an. Die Hauptniederlassung von Quintiq ist in 's-Hertogenbosch (Niederlande), die deutsche Niederlassung hat ihren Sitz in Mannheim. Weitere Niederlassungen gibt es in Großbritannien, Malaysia und in den USA. www.quintiq.com


Ihre Ansprechpartner:
Lucy Turpin Communications GmbH
Brigitte Wenske
Prinzregentenstraße 79
81675 München
Tel.: (+49) (089) 41 77 61-42
Fax: (+49) (089) 41 77 61-11
E-Mail: Quintiq@LucyTurpin.com


Quintiq
Alexandra Fromm
Marketing & PR
Tel: +31 (0)73 691 07 39
E-mail: alexandra.fromm@quintiq.com


Web: http://www.quintiq.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isabelle Lissel-Erhard, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 511 Wörter, 4425 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Quintiq GmbH lesen:

Quintiq GmbH | 19.07.2007

Planungslösung für die Luftfahrt-Branche: Quintiq veröffentlicht neues APS-Tool

„Quintiq Aviation Planning & Optimization“ ist eine End-to-End-Lösung, die von der Planung und Terminierung bis zum Ereignismanagement in Echtzeit alle Planungsaspekte abdeckt. Sie unterstützt die komplexe Personal- und Ressourcenplanung im Luftv...
Quintiq GmbH | 21.02.2007

DHL Express setzt neues Dispatch-System von Quintiq ein

’s-Hertogenbosch, 21. Februar 2007. DHL, ein weltweit führender Anbieter von internationalen Express- und Logistikdienstleistungen, hat sich für den Einsatz der “Advanced Planning and Scheduling“ (APS) Planungslösung von Quintiq entschieden. Zi...
Quintiq GmbH | 13.02.2007

Quintiq unterstützt AMAG rolling GmbH bei der Optimierung der Produktionsplanung

s-Hertogenbosch/Mannheim, 12. Februar 2007 – Die AMAG rolling GmbH hat sich für die Implementierung des Hot Mill Scheduler des Softwareherstellers Quintiq entschieden. Damit wird es dem Unternehmen möglich, dem hohen Qualitätsanspruch der Produkt...