info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
T-Systems Multimedia Solutions GmbH |

Internet-Vordenker Tim O’Reilly kommt nach Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


T-Systems veranstaltet zweites Dresdner Zukunftsforum über Veränderungen und Auswirkungen des Internets


Dresden, 11. Oktober 2006. – T-Systems Multimedia Solutions bietet zu seinem zweiten Dresdner Zukunftsforum am 16. November interessante Beiträge und Diskussionen bekannter Experten. Tim O’Reilly regt mit seinem Vortrag zum Thema „Web 2.0“ zur Diskussion über die Zukunft des Internets an. Im Mittelpunkt des Forums stehen die neuen Möglichkeiten zum sozialen Austausch, die durch moderne Technologien entstehen.

Neben Tim O’Reilly, der den Begriff „Web 2.0“ maßgeblich geprägt hat, werden in Dresden Prof. Richard Scase, einer der einflussreichsten Geschäftsstrategen aus Großbritannien, Dr. Curtis Carlson, Innovationstreiber und CEO von SRI International sowie der Computerwissenschaftler und Künstler Jaron Lanier ihre jeweiligen Standpunkte und Visionen darlegen. Die hochkarätige Expertenrunde analysiert, wie sich die Nutzung des Internets in den kommenden Jahren verändern wird.

„Mit dem Dresdner Zukunftsforum wollen wir eine Initiative etablieren, die sich mit den Einflüssen der digitalen Welt auf unser Leben beschäftigt und die einen Bezug zur Geschäftswelt herstellt. Wir erwarten einen spannenden Kongress mit Schwerpunkt auf dem momentan kontrovers diskutierten Hype-Thema „Web 2.0“. Die teilnehmenden Referenten sind Garanten für interessante Analysen und neue Perspektiven“, sagt Dr. Klaus Radermacher, Geschäftsführer von T-Systems Multimedia Solutions.

Weitere Informationen zu dem Kongress und den Referenten stehen im Internet bereit unter: www.dresdner-zukunftsforum.de. Auf dem Weblog dieser Seite informiert das Unternehmen aktuell über Entwicklungen aus dem thematischen Umfeld des Kongresses.



T-Systems
ist einer der führenden Dienstleister für Informations- und Kommunikationstechnik (engl.: ICT) in Europa. Im Konzern Deutsche Telekom betreut das Unternehmen seit 1. Januar 2005 das Segment der Geschäftskunden. Das Unternehmen hat weltweit 52.000 Mitarbeiter in mehr als 20 Ländern. Für das Geschäftsjahr 2005 beläuft sich der Umsatz auf knapp 12,9 Milliarden Euro.

Das Unternehmen optimiert für seine Kunden die Prozesse, senkt die Kosten und gibt seinen Kunden so zusätzliche Flexibilität in ihrem Kerngeschäft. Dabei setzt es gezielt Branchen-Know-how und modernste Technologie ein. Die Leistungen von T-Systems umfassen die komplette Wertschöpfungstiefe der Informations- und Kommunikationstechnik – von ICT-Infrastruktur über ICT-Lösungen bis hin zur Übernahme ganzer Geschäftsprozesse (Business Process Management).


T-Systems, Multimedia Solutions
ist innerhalb von T-Systems zuständig für E-Business-Lösungen sowohl für Großkonzerne als auch für mittelständische Unternehmen. Zu den Dienstleistungen gehört die Entwicklung und der Betrieb von Portalen für die Branchen Telecommunications, Services & Finance, Public & Healthcare, Manufacturing sowie branchenübergreifender Lösungen für Online Marketing, E-Procurement, E-Commerce, E-Services, E-Learning u.a. Das Unternehmen ist 2006 im vierten Jahr in Folge Sieger des New Media Service Rankings.

Mehr Informationen zum Unternehmen und seinen Dienstleistungen finden Sie unter http://www.t-systems.de, http://www.t-systems-mms.com


Pressekontakt:
T-Systems
Media Relations
Telefon: +49 (0) 69 665 31-126
Telefax: +49 (0) 69 665 31-139
E-Mail: presse@t-systems.com


Web: http://www.dresdner-zukunftsforum.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Birgit Seeger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 346 Wörter, 2925 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: T-Systems Multimedia Solutions GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von T-Systems Multimedia Solutions GmbH lesen:

T-Systems Multimedia Solutions GmbH | 07.09.2006

2. Dresdner Zukunftsforum

Das Dresdner Zukunftsforum thematisiert die zukünftige Entwicklung des Internet und untersucht dessen Einfluss auf alle Bereiche des alltäglichen Lebens. Dabei sucht die Veranstaltung bewusst nach Parallelen, Berührungspunkten und Überschneidunge...
T-Systems Multimedia Solutions GmbH | 01.09.2006

Kollaborationslösungen steigern den Geschäftserfolg

Vor allem die Gewinn- und Umsatzentwicklung verbessert sich, schreibt das US-amerikanische Consulting-Unternehmen Frost & Sullivan in einer Studie im Juni 2006. In der internationalen Befragung hat Frost & Sullivan knapp 1000 IT-Entscheider zum Einf...
T-Systems Multimedia Solutions GmbH | 01.09.2006

2. Dresdner Zukunftsforum: Leben in der digitalen Welt

Dabei sucht die Veranstaltung bewusst nach Parallelen, Berührungspunkten und Überschneidungen mit anderen zukunftsträchtigen Themengebieten. Der Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung liegt auf dem Thema „Web 2.0“ und den Möglichkeiten, so...