info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Caledonia Mining Corporation |

Caledonia schüttet zehnte vierteljährliche Dividende aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)




Caledonia schüttet zehnte vierteljährliche Dividende aus

5. April 2016: Caledonia Mining Corporation (Caledonia oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/mid,34988,Mines_und_Money_London_2015/?v=295214 ) (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) gibt heute bekannt, dass der Board of Directors die Dividende Nr. 12 angekündigt hat. Diese beläuft sich auf ein und ein achtel US-Cent (0,01125 US$) für jede sich zum Stichtag (um 17:00 Uhr, Ortszeit Toronto) in Besitz befindliche Stammaktie des Unternehmens.

Folgend die entsprechenden Daten hinsichtlich der Dividende:
- Ex-Dividenden-Datum für registrierte Aktien: 13. April 2016
- Ex-Dividenden-Datum für Aktien, die durch Ausgabe von Depositarbeteiligungen bei CREST im Vereinigten Königreich gehalten werden: 14. April 2016
- Stichtag: 15. April 2016
- Zustellungsdatum der Dividendenschecks: 29. April 2016

Aktionäre mit Wohnsitz in Kanada werden in kanadischen Dollar bezahlt. Inhaber von Depositarbeteiligungen, die im Vereinigten Königreich bei CREST gehalten werden, werden in Pfund Sterling bezahlt. Die Dividendenausschüttungen in kanadischen Dollar und Pfund Sterling werden unter Anwendung der entsprechenden Wechselkurse der Bank of Canada um 12 Uhr am Stichtag berechnet werden.

Caledonias Dividendenbestimmungen
Caledonias Strategie zur Maximierung des Aktionärswerts beinhaltet eine vierteljährliche Dividendenausschüttung. Im Jahr 2014 zahlte das Unternehmen eine jährliche Dividende von insgesamt sechs kanadischen Cent (0,060 $) pro Stammaktie. Die erste vierteljährliche Dividende wurde am 31. Januar 2014 ausgeschüttet, die weiteren vierteljährlichen Dividenden Ende April, Ende Juli bzw. Ende Oktober 2014 sowie Ende Januar, April, Juli und Oktober 2015 sowie Ende Januar 2016.

Am 16. Dezember 2015 gab Caledonia bekannt, dass das Unternehmen von nun an seine Finanzergebnisse in US-Dollar angeben wird, beginnend mit den Ergebnissen für das Quartal und die 12 Monate mit Ende 31. Dezember 2015, die am 21.März 2016 veröffentlicht wurden. Folglich wurde die Ende Januar 2016 zu zahlende Dividende in US-Dollar denominiert. Die vierteljährliche Dividende von 1,125 US-Cent ist Caledonias geänderte Dividendenbestimmung und repräsentiert eine jährliche Dividendenausschüttung von 4,5 US-Cent.

Zurzeit ist vorgesehen, dass die bestehenden Dividendenbestimmungen, die die Ausschüttung von 4,5 US-Cent pro Jahr zu gleichen vierteljährlichen Tranchen vorsehen, aufrechterhalten werden. Caledonia wird seine starke finanzielle Position weiterhin behaupten, sodass es seine geplante Wachstumsstrategie umsetzen kann, ohne Gelder von Dritten aufbringen zu müssen.

Auswirkung der Verlegung des Geschäftssitzes von Kanada nach Jersey, Kanalinseln
Am 19. März 2016 verlegte Caledonia den Geschäftssitz des Unternehmens von Kanada nach Jersey, Kanalinseln (Channel Islands). Die Ende April 2016 zu zahlende Dividende ist die erste Dividende, die Caledonia als ein in Jersey ansässiges Unternehmen zahlen wird. Diese Dividende wird ohne Abzug der kanadischen Quellensteuer ausgezahlt werden.
Nach der Verlegung des Geschäftssitzes von Kanada nach Jersey am 19. März 2016 ist diese Dividende gemäß dem Income Tax Act (Canada)(kanadisches Einkommensteuergesetz) keine qualifizierte Dividende.

Über Caledonia Mining
Nach der Umsetzung der Indigenisierung in Simbabwe ist Caledonias primäres Aktivum eine 49-Prozent-Beteiligung an einer aktiven Goldmine in Simbabwe (Blanket). Caledonias Aktien notieren in Kanada an der Toronto Stock Exchange unter dem Kürzel CAL, am Londoner AIM unter dem Kürzel CMCL sowie an der amerikanischen OTCQX unter dem Kürzel CALVF.

Caledonia ist schuldenfrei und verfügte zum 31. Dezember 2015 über Barmittel in Höhe von 12,6 Mio. USD. Blanket plant eine Produktionssteigerung von 42.800 Unzen im Jahr 2015 auf ungefähr 80.000 Unzen im Jahr 20121. Für 2016 visiert Caledonia eine Produktion von ungefähr 50.000 Unzen an - eine Produktionssteigerung von 17 Prozent gegenüber 2015. Caledonia geht davon aus, die Ergebnisse des Quartals mit Ende 31. März 2016 am 12. Mai 2016 zu veröffentlichen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:



Caledonia Mining
Corporation

Mark Learmonth
Tel: +27 11 447 2499
marklearmonth@caledoniamini
ng.com


Blytheweigh
Tim Blythe/Camilla
Horsfall/Megan
Ray

Tel: +44 20 7138 3204
WH Ireland
Adrian Hadden/Nick Prowting
Tel: +44 20 7220 1751

In Europa
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Vorausschauende Informationen
Informationen und Statements in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten sind, sind sogenannte forward-looking Information (vorausschauende Informationen) im Sinne der gültigen Wertpapiergesetze. Sie enthalten Risiken und Unsicherheiten, aber nicht auf Caledonias gegenwärtige Erwartungen beschränkt, Absichten, Pläne und Ansichten. Vorausschauende Informationen können oft durch Worte wie z. B. erwarten, glauben, annehmen, Ziel, Plan, Zielsetzung, beabsichtigen, schätzen, können, sollen, dürfen und werden oder die Negativformen dieser Ausdrücke oder ähnliche Worte, die zukünftige Ergebnisse oder Erwartungen, Vorstellungen, Pläne, Zielsetzungen, Absichten oder Statements zukünftiger Ereignisse oder Leistungen andeuten. Beispiele für vorausschauende Informationen in dieser Pressemitteilung schließen ein: Produktionsrichtlinien, Schätzungen zukünftiger/anvisierter Produktionsraten und unsere Pläne und Zeitvorgaben hinsichtlich weiterer Explorations- und Bohr- sowie Entwicklungsarbeiten. Diese vorausschauenden Informationen basieren zum Teil auf Annahmen und Faktoren, die sich ändern oder als falsch herausstellen, könnten und demzufolge bewirken, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von jenen unterscheiden, die die von diesen vorausschauenden Aussagen angegeben oder vorausgesetzt wurden. Solche Faktoren und Annahmen schließen ein, sind aber nicht darauf beschränkt: Versagen der Erstellung von Ressourcen- und Vorratsschätzungen, der Gehalt, die Erzausbringung, die sich von den Schätzungen unterscheidet, der Erfolg zukünftiger Explorations- und Bohrprogramme, die Zuverlässigkeit der Bohr-, Proben- und Analysendaten, die Annahmen bezüglich der Genauigkeit des Repräsentationsgrads der Vererzung, der Erfolg der geplanten metallurgischen Testarbeiten, die signifikante Abweichung der Kapital- und Betriebskosten von den Schätzungen, Versagen die notwendigen Regierungs- und Umweltgenehmigungen oder andere Projektgenehmigungen zu erhalten, Änderungen der Wechselkurse, Schwankungen der Rohstoffpreise, Verzögerungen bei den Projektentwicklungen und andere Faktoren.

Potenzielle Aktionäre und angehende Investoren sollten sich bewusst sein, dass diese Statements bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen unterscheiden, die die vorausschauenden Statements andeuteten. Solche Faktoren schließen Folgendes ein, sind aber nicht darauf beschränkt: Risiken hinsichtlich der Ungenauigkeit der Mineralvorrats- und Mineralressourcenschätzungen, Schwankungen des Goldpreises, Risiken und Gefahren in Verbindung mit der Mineralexploration, der Entwicklung und dem Bergbau, Risiken hinsichtlich der Kreditwürdigkeit oder der Finanzlage der Zulieferer, der Veredlungsbetriebe und anderer Parteien, die mit dem Unternehmen Geschäfte betreiben; der unzureichende Versicherungsschutz oder die Unfähigkeit zum Erhalt eines Versicherungsschutzes, um diese Risiken und Gefahren abzudecken, Beziehungen zu Angestellten; die Beziehungen zu und die Forderungen durch die lokalen Gemeinden und die indigene Bevölkerung; politische Risiken; die Verfügbarkeit und die steigenden Kosten in Verbindung mit den Bergbaubeiträgen und Personal; die spekulative Art der Mineralexploration und Erschließung einschließlich der Risiken zum Erhalt und der Erhaltung der notwendigen Lizenzen und Genehmigungen, der abnehmenden Mengen oder Gehalte der Mineralvorräte während des Abbaus; die globale Finanzlage, die aktuellen Ergebnisse der gegenwärtigen Explorationsaktivitäten, Veränderungen der Endergebnisse der Wirtschaftlichkeitsgutachten und Veränderungen der Projektparameter, um unerwartete Wirtschaftsfaktoren und andere Faktoren zu berücksichtigen, Risiken der gestiegenen Kapital- und Betriebskosten, Umwelt-, Sicherheits- oder Behördenrisiken, Enteignung, der Besitzanspruch des Unternehmens auf die Liegenschaften einschließlich deren Besitz, Zunahme des Wettbewerbs in der Bergbaubranche um Liegenschaften, Gerätschaften, qualifiziertes Personal und deren Kosten, Risiken hinsichtlich der Unsicherheit der zeitlichen Planung der Ereignisse einschließlich Steigerung der anvisierten Produktionsraten und Währungsschwankungen. Den Aktionären wird zur Vorsicht geraten, sich nicht übermäßig auf die vorausschauenden Informationen zu verlassen. Von Natur aus beinhalten die vorausschauenden Informationen zahlreiche Annahmen, natürliche Risiken und Unsicherheiten, sowohl allgemein als auch spezifisch, die zur Möglichkeit beitragen, dass die Prognosen, Vorhersagen, Projektionen und verschiedene zukünftige Ereignisse nicht eintreten werden. Caledonia ist nicht verpflichtet, etwaige vorausschauende Informationen öffentlich auf den neuesten Stand zu bringen oder auf andere Weise zu korrigieren, entweder als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Faktoren, die diese Informationen beeinflussen, außer von Gesetzes wegen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!





Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Caledonia Mining Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1247 Wörter, 10347 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Caledonia Mining Corporation lesen:

Caledonia Mining Corporation | 05.12.2016

Caledonia Mining Corporation Plc.: Aktienerwerb durch einen PDMR

Caledonia Mining Corporation Plc.: Aktienerwerb durch einen PDMR 2. Dezember 2016: Caledonia Mining Corporation Plc (Caledonia oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=296937) (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) gibt heut...
Caledonia Mining Corporation | 01.12.2016

Caledonia Mining Corporation Plc: Bestätigung der Vereinbarungen für den Goldverkauf

Caledonia Mining Corporation Plc: Bestätigung der Vereinbarungen für den Goldverkauf (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) 1. Dezember 2016: Caledonia Mining Corporation (Caledonia oder das Unternehmen - http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpr...
Caledonia Mining Corporation | 01.12.2016

Caledonia Mining Corporation Plc : Kauf von Aktien durch einen Direktor des Unternehmens

Caledonia Mining Corporation Plc : Kauf von Aktien durch einen Direktor des Unternehmens (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) 1. Dezember , 2016: Wie Caledonia Mining Corporation Plc (Caledonia oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/...