info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bayern Kapital |

Bayern Kapital investiert in Biopharmazie-Unternehmen Thermosome

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Landshut/Martinsried, 6. April 2016. Das Biopharmazie-Unternehmen Thermosome GmbH hat seine erste Finanzierungsrunde über 1,9 Millionen Euro abgeschlossen. Investoren dieser Finanzierungsrunde sind neben Bayern Kapital der High-Tech Gründerfonds sowie eine Gruppe erfahrener Business Angels. ...

Landshut/Martinsried, 6. April 2016. Das Biopharmazie-Unternehmen Thermosome GmbH hat seine erste Finanzierungsrunde über 1,9 Millionen Euro abgeschlossen. Investoren dieser Finanzierungsrunde sind neben Bayern Kapital der High-Tech Gründerfonds sowie eine Gruppe erfahrener Business Angels. Erheblich erweitert wird die erste Finanzierungsrunde durch ein kürzlich genehmigtes Förderprojekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, so dass Thermosome über die Projektlaufzeit von drei Jahren zusätzliche 2,7 Millionen Euro Fördergeld erhält.

"Thermosome hat das Potenzial, mit Hilfe einer proprietären, thermosensitiven Verkapselungs-Technologie neue und wirksamere Therapien mit besseren Nebenwirkungsprofilen für die Behandlung lokal fortgeschrittener, solider Tumore zu entwickeln - das gilt bei verschiedenen Indikationen mit jeweils attraktivem Marktpotenzial. Es handelt sich hier um ein hoch innovatives und wirtschaftlich aussichtsreiches Unternehmenskonzept, das ein erfahrenes Gründerteam mit exzellentem Netzwerk nun mit Leben füllt", erläutert Dr. Georg Ried, Geschäftsführer von Bayern Kapital.

Bei der TSL-Technologie von Thermosome handelt es sich um eine neuartige Drug-Delivery-Plattformtechnologie auf Basis temperaturempfindlicher Nanocarrier (sogenannter Thermosomen) für den gezielten, lokalen Arzneistofftransport. Intravenös verabreicht, schützt der Nanocarrier gesundes Gewebe vor einer Wechselwirkung mit dem eingesetzten Wirkstoff. Sobald die Nanocarrier in auf circa 40 bis 42 Grad Celsius mild erwärmtes Gewebe eintreten, wird der Wirkstoff schlagartig in die Blutbahn freigesetzt. Im Vergleich zur konventionellen parenteralen Wirkstoffgabe können hierdurch bis zu 15-fach höhere lokale Wirkstoffkonzentrationen im erkrankten Gewebe bei gleichzeitiger Reduktion systemischer Nebenwirkungen erreicht werden. Zum Triggern der Wirkstofffreigabe durch gezielte Erwärmung von Körpergeweben stehen verschiedene, klinisch etablierte Technologien zur Verfügung.

"Wir verfolgen das Ziel, die Translation herausragender akademischer Forschung in bayerische High-Tech Firmen wie Thermosome zu unterstützen und sind vom kommerziellen Potential der Thermosome GmbH absolut überzeugt", ergänzt Monika Steger, Investment Director bei Bayern Kapital. Firmenkontakt
Bayern Kapital
Miryam Schmitz
Ländgasse 135 a
84028 Landshut
+49 871 92325-0
+49 871 92325-55
info@bayernkapital.de
www.bayernkapital.de


Pressekontakt
Ira Wülfing Kommunikation
Jan Dermietzel
Ohmstraße 1
80802 München
089 2000 30 30
bayernkapital@wuelfing-kommunikation.de
www.wuelfing-kommunikation.de


Web: http://www.bayernkapital.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Miryam Schmitz (Tel.: +49 871 92325-0), verantwortlich.


Keywords: Bayern Kapital, Finanzierung, Thermosome, Gründer, Beteiligung

Pressemitteilungstext: 328 Wörter, 2773 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bayern Kapital


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bayern Kapital lesen:

Bayern Kapital | 07.12.2016

Bayern Kapital: Wachstumsfonds Bayern mobilisiert 127 Millionen Euro für Unternehmen in ganz Bayern

Landshut, 07. Dezember 2016. Rund 18 Millionen Euro aus dem Wachstumsfonds Bayern hat Bayern Kapital bislang in junge Unternehmen aus Bayern investiert. Gemeinsam mit privaten Partnern konnte die Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern dam...
Bayern Kapital | 28.11.2016

6 Millionen-Euro-Finanzierungsrunde für bayerisches MedTech-Unternehmen AMW abgeschlossen

Landshut / Tübingen / Warngau, 28. November 2016. Die AMW GmbH, ein Medizintechnik-Unternehmen aus Warngau, südlich von München, hat eine weitere Finanzierungsrunde im Gesamtvolumen von sechs Millionen Euro abgeschlossen. Neben anderen Investoren ...
Bayern Kapital | 21.11.2016

Bayern Kapital beteiligt sich an der Seed-Finanzierungsrunde von Mecuris

Landshut/München, 21. November 2016. Das Münchener Medizintechnik-Startup Mecuris hat in einer Seed-Finanzierungsrunde einen hohen sechsstelligen Betrag erhalten. Investiert haben Bayern Kapital und der High-Tech Gründerfonds (HTGF). Mecuris, ein ...