info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ten of the Best |

Das Wartburg Festival 2016

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Virtuose Freundschaften

Das Wartburg Festival steht seit jeher im Zeichen der virtuosen Freundschaften. So lädt Otto Sauter, der international renommierte Trompeter und künstlerische Leiter des Festivals auch in diesem Jahr wieder außergewöhnliche Virtuosen, Freunde und Wegbegleiter internationaler Konzertreisen auf die Wartburg ein.



Die Faszination der Wartburg wirft dabei ihre Schatten voraus. Auf der Bühne dieser außergewöhnlichen Wirkungsstätte zu stehen, deren Charme schon Franz Liszt und Richard Wagner inspirierten, wird für Gäste wie Virtuosen zugleich bei jedem Konzert zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.



Das Eröffnungskonzert des diesjährigen Festivals präsentieren der polnische Flöten Virtuose Łukas Dlugosz und Roman Perucki, einer der führenden polnischen Pianisten und Cembalisten am 16. April. Łukasz Długosz gilt als der führende junge internationale Flötensolist. Er arbeitet u.a. mit Zubin Mehta, Mariss Jansons, Krzysztof Penderecki und ist auf den Bühnen bedeutender Konzerthäuser wie der Carnegie Hall New York zu Hause. Er ist Preisträger u.a. des ARD-Wettbewerbs in München, der zu den bedeutendsten Wettbewerben der Welt gehört. Roman Perucki ist Kulturpreisträger des Polnischen Kulturministeriums und erhielt die höchste Auszeichnung des Vatikan "Pro Ecclesiae et pontifice".



Am 7. Mai trifft der Venezianische Komponist Vivaldi den Eisenacher Komponisten Bach. Vivaldi meets Bach - Barock meets Jazz wird präsentiert von Ulrike Mey und Lutz Gerlach am Klavier und Keyboard. Wer weiß schon, dass Johann Sebastian Bach Violin-Konzerte von Vivaldi für Klavier bearbeitet hat, die hier in einer ganz besonderen Interpretation zur Aufführung gebracht werden von zwei außergewöhnlichen Klaviervirtuosen.



Seit Jahren ist die Lange Nacht der Trompete im Rahmen des Wartburg Festivals zur Tradition geworden. Ein Abend, an dem außergewöhnliche internationale Trompetensolisten die Trompete in ihrer großen Bandbreite von der Klassik bis zum Jazz, präsentieren. In diesem Jahren werden Andrij Ilkiv, der führende Ukrainische Trompetensolist mit seinem Programm Toot Suite, die niederländischen Jazz Trompeter Erik Veldkamp mit 100 Jahre Harry James und Kulttrompeter Ack van Rooyen, der durch seine Tourneen mit dem Bert Kaempfert Orchestra als "Featured Soloist" bekannt wurde mit The Magic Swing zu Gast sein. Sein Flügelhornsound verzauberte Generationen und es ist eine besondere Ehre, die 86 jährige Trompetenlegende im Wartburg Festival zu Gast haben zu dürfen. Mit Wiederentdecktem Barock wird Otto Sauter das Konzert eröffnen.



Mit seinem Ensemble Ten of the Best, das aus 10 der führenden Trompeter der Welt besteht, wie dem ersten Trompeter der Wiener Staatsoper, der Royal Stockholm Opera, der Göteborger Symphoniker sowie renommierten internationalen Solisten aus Europa, Japan, Mexico und den USA, wird Otto Sauter am 26. und 27. November wieder die Adventszeit einläuten. "Es sind und bleiben Highlightkonzerte des Jahres für uns, im Festsaal der Wartburg zu spielen, den historischen Weihnachtsmarkt vorher zu besuchen und uns mit Swinging Christmas Melodies auf die Weihnachtszeit einzustimmen" so Sauter.



Für die beiden Abschlusskonzerte des Wartburg Festival Jahres 2016 und der Adventszeit hat er am 11. und 12. Dezember die bezaubernde österreichische Sopranistin Eva Lind eingeladen. Sie konzertierte mit Topstars wie José Carreras, Luciano Pavarotti oder Placido Domingo und arbeitet mit Weltklasse-Dirigenten wie Riccardo Muti, Claudio Abbado, Daniel Barenboim auf den großen Bühnen der Welt. Sie moderierte die ARD Samstagabend-Sendung "Strasse der Lieder", die populären Chorfeste des Hessischen Rundfunks und den berühmten Semperopernball in Dresden. Begonnen haben Eva Lind und Otto Sauter das Jahr 2016 gemeinsam mit einem Konzert für den Otto Sauter Hilfsfond am Bodensee, im März haben sie in der faszinierenden Oper von Manus im brasilianischen Dschungel bei fast 40 Grad gemeinsam konzertiert und im August in der Rieseneishöhle des Dachsteingebirges bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Mit einem Barocken Winterzauber werden sie gemeinsam mit dem Gershwin Quartett das Wartburg Festival abschließen.



"Freuen Sie sich mit uns auf faszinierende Virtuosen in einem der schönsten Konzertsäle Deutschlands auf der zauberhaften Wartburg, hoch über den Wipfeln des Thüringer Waldes". Ihr Otto Sauter



Die KONZERTE 2016 IM ÜBERBLICK







16.04.2016 - The Magic of the Flute

Flötenkonzerte von Mozart und Bach

Łukas Dlugosz (Flöte) und Roman Perucki (Klavier, Cembalo)



07.05.2016 - Vivaldi meets Bach - Barock meets Jazz

Lutz Gerlach (Klavier, Keyboard), Ulrike Mey (Keyboard)



17.09.2016 - Die Lange Nacht der Trompete

Wiederentdeckter Barock - Otto Sauter (Piccolo Trompete)

Toot Suite - Andrij Ilkiv (Piccolo Trompete, Flügelhorn)

100 Jahre Harry James - Erik Veldkamp (Trompete, Flügelhorn)

Magic Swing - Ack van Rooyen (Trompete, Flügelhorn)

István Dénés (Klavier) und Michael Weiß (Klavier), Bodo Klingelhöfer (Bass), Robert Walla (Drums)





26./27.11.2016 - Swinging Christmas Melodies Otto Sauter & Ten of the Best





10./11.12.2015 - Ein Barocker Winterzauber

Eva Lind (Sopran), Otto Sauter (Piccolo Trompete), Gershwin Quartett







Abdruck kostenlos, Belegexemplar erbeten.







Tickets und Infos:



Tickets sind erhältlich über die Wartburg:





Tel.: 03691-250202



email: tickets@wartburg.de



Das Wartburg Festival im Internet:



www.wartburgfestival.de



Alle Änderungen vorbehalten.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Margret Johanna (Tel.: 015789157124), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 817 Wörter, 5988 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ten of the Best


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema