info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CHRISTOPH & Co. GmbH |

Botanik unter Strom

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Einfach und sicher: Neuer Kabel-Schlauch-Kanal für verdeckte Anschlussleitungen im Garten

Mehr Ordnung im Garten: Mit dem neuen "Kabel-Schlauch-Kanal" von Christoph Betonwaren (Freudenberg) lassen sich Strom- und Wasseranschlüsse einfach und unauffällig verlegen. Der schmale Beton-Kanal wird in die Gartenfläche integriert und mit einer individuellen Abdeckung versehen. Auf diese Weise kann der Gartenbesitzer auch zu einem späteren Zeitpunkt zusätzliche Versorgungsleitungen problemfrei und ohne Erdarbeiten ergänzen. "Unser ‚Kabel-Schlauch-Kanal' bietet viel Komfort bei der Strom- und Wasserversorgung der Terrasse, des Gartenhauses oder für die Gartenpflege. Verlängerungskabel und andere gefährliche Stolperfallen wie freiliegende Wasserschläuche gehören damit der Vergangenheit an", erklärt Geschäftsführer Josef Christoph. "Die Versorgungsleitungen bleiben leicht zugänglich, sind aber zugleich bestens geschützt vor Druck, Bewegung oder Beschädigung."



Praktisch und komfortabel: Strom im eigenen Garten vereinfacht die Gartenpflege, ermöglicht eine effektvolle Außenbeleuchtung und schafft Bequemlichkeit. Doch für eine störungsfreie Energieversorgung blieb bisher oft nur die Verlegung der Kabel in bis zu 80 Zentimetern Tiefe. Mit dem neuen "Kabel-Schlauch-Kanal" von Christoph Betonwaren (Freudenberg) ist das nicht mehr nötig: Er vereinfacht sowohl die Verlegung der Anschlüsse als auch den Zugang für nachträgliche Änderungen. Mit einer Aussparungstiefe von 2,9 Zentimetern bietet der Betonstein ausreichend Platz für alle gängigen Strom- und Antennenkabel. Der Hohlraum im Kanal ermöglicht zudem das Einlegen von Wasserschläuchen und Schlauchkupplungen. Für alle Komponenten gilt: Sie müssen für den Einsatz im Außenbereich geeignet sein.



Sichere Alternative zum Erdkabel



Für den Aufbau des "Kabel-Schlauch-Kanals" sind - im Gegensatz zu einem Erdkabel - keine tiefen Erdarbeiten notwendig. Zu dem rund zwölf Zentimeter breiten Kanal-Stein mit 5,9 Zentimetern Höhe kommen ein Splittbett sowie die individuelle Abdeckungshöhe hinzu. Eine schmale Erdrinne von etwa zwölf mal zwölf Zentimetern genügt beispielsweise schon für einen Kanal mit Mähstein-Abdeckung von Christoph Betonwaren (4,2 Zentimeter Höhe). Die Beton-Steine werden auf dem flucht- und höhengerecht verteilten Splittbett verlegt. Die Abdeckung ist anschließend vielfältig gestaltbar: Mähsteine und Granitplatten in unterschiedlichen Farben bieten sich ebenso an wie Holzdielen. Auf diese Weise lässt sich der "Kabel-Schlauch-Kanal" unauffällig in die Terrasse oder den Gartenweg integrieren und bewahrt ein einheitliches Gesamtbild.



Nachträgliche Änderungen - wie zum Beispiel die Verlegung zusätzlicher Leitungen - sind auch nach Jahren unkompliziert realisierbar, da die Abdeckung mit einem Handgriff entfernt werden kann. Erdarbeiten sind hierbei unnötig. "In dem massiven ‚Kabel-Schlauch-Kanal' liegen alle Anschlüsse stabil und sicher. Der Beton schützt Kabel und Schläuche vor Bewegungen oder Druck", erklärt Geschäftsführer Josef Christoph. "Zugleich werden Beschädigungen durch Werkzeuge bei der Gartenarbeit und gefährliche Stolperfallen vermieden."



Weitere Informationen zum neuen "Kabel-Schlauch-Kanal" sind direkt beim Hersteller Christoph Betonwaren erhältlich - per E-Mail (info@christoph-betonwaren.de) oder Telefon (02734 - 27580).



Die vollständige Pressemitteilung inklusive printfähiger Bilder ist abrufbar unter: dako-pr.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Jennifer Christoph (Tel.: 02734-27580), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 454 Wörter, 4026 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CHRISTOPH & Co. GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CHRISTOPH & Co. GmbH lesen:

CHRISTOPH & Co. GmbH | 04.05.2015

Zäune sicher verankern

Ein Stein – viele Möglichkeiten: Mit dem neuen "Zaun-Fundament" von Christoph Betonwaren (Freudenberg) können Zäune und Sichtschutzelemente schnell und standfest im Boden verankert werden. Der Quader aus Beton ermöglicht mit seinen vier untersc...
CHRISTOPH & Co. GmbH | 17.06.2014

Ohne Kratzer und Dellen am Auto

Kleiner Stein - große Wirkung: Mit der neuen Einparkhilfe "Auto-Stop" können Autofahrer ihren Wagen platzsparend abstellen, ohne dabei Schäden am Auto zu riskieren. So bleibt der Lack vor Kratzern und Dellen gut geschützt. Der dreieckig geformte ...