info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Riba:BusinessTalk GmbH |

CensorNet führt neuen Unified Security Service ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Cloud-Lösung bietet 360-Grad-Schutz vor heutigen Angriffstechniken

München, 06.04.2016 - CensorNet, führender Anbieter umfassender Lösungen für Cloud-Sicherheit, bietet ab sofort unter dem Namen CensorNet USS seinen Unified Security Service an. Mit Hilfe der neuen Cloud-basierten Lösung können Unternehmen die Nutzung von Web- und Cloud-Anwendungen von einem einzigen Management-Dashboard aus überwachen und steuern. Authentifizierungstechnologien sorgen dafür, dass Administratoren gesicherten Zugriff auf den Service haben. CensorNet USS ermöglicht es Unternehmen, Mitarbeiter vor Cyberattacken sowie versehentlich oder absichtlich herbeigeführten Sicherheitslücken im Bereich sensibler Daten zu schützen. Gleichzeitig werden Geschäftsprozesse vor Risiken bewahrt, die mit Cloud-Anwendungen und Shadow-IT in Verbindung stehen.



Solange neue Technologien entstehen, werden Cyberkriminelle immer weiter nach neuen Schwachstellen suchen, die sie ausnutzen können. Durch die exponentielle Zunahme von Cloud-Anwendungen in der heutigen digitalen Arbeitswelt brauchen Unternehmen deshalb einen Rundumblick auf alle Datenflüsse in den Kommunikationskanälen - egal, von wo aus Nutzer auf die Daten zugreifen oder welches Gerät sie dafür verwenden.



"Unsere Vision ist es, Unternehmen die Möglichkeit zu bieten, Ereignisse rund um Web-Nutzung, Cloud-Anwendungen, Authentifizierung und E-Mail über ein einziges zentrales Management-Dashboard zu korrelieren. Indem CensorNet USS den Fluss riesiger Datenmengen in diesen unterschiedlichen Kanälen überwacht, kann exakt ermittelt werden, wer, was, wo und wann gemacht hat und welche Anwendung dafür genutzt wurde. Unternehmen können einfach nachvollziehen, was im Falle einer Bedrohung passiert, und können so schnell darauf reagieren", erklärt Ed Macnair, CEO bei CensorNet. "Die USS-Lösung wurde entwickelt, um den heutigen Herausforderungen im Bereich Cybersicherheit zu begegnen. Diese gehen immer weiter über den Horizont veralteter Sicherheitstechnologien hinaus. Technologien sollten per Definition intelligent, fortschrittlich und zukunftsorientiert sein und der Unified Security Service ist der Inbegriff dessen."



CensorNet war der erste Anbieter am Markt, der einen sicheren Web-Zugang mit integrierter Cloud Application Control (CAC) zur Verfügung stellte, um die Lücke zwischen traditioneller Web-Sicherheit und Cloud Application Control zu überbrücken. Mit einer einzigen Lösung erhalten Unternehmen in Echtzeit die vollkommene Übersicht und Kontrolle aller Belange rund um den Web-Zugriff und die Nutzung von Cloud-Anwendungen über alle Geräte hinweg. Der Erfolg der On-Premise-Lösung aus Web-Security und integrierter Cloud Application Control veranlasste CensorNet dazu, diese auch in der Cloud anzubieten.



Zu den neuen Funktionen zählen Richtlinien, mit denen die Nutzung von Cloud-Anwendungen kontrolliert und granular festgelegt werden kann - abhängig von der jeweiligen Person oder Aufgabe, dem verwendeten Gerät, dem verbundenen Netzwerk, den speziellen Funktionen innerhalb der Anwendung und dem Aufenthaltsort des Nutzers. So kann beispielsweise ein Mitarbeiter, der am Flughafen mit seinem Tablet auf das Unternehmensnetz zugreifen möchte, Anwendungen mit sensiblen Daten nur ansehen. Befindet er sich jedoch an seinem Arbeitsplatz und ist mit dem Firmennetzwerk verbunden, kann er diese Informationen auch herunterladen oder ausdrucken. Diese Auflagen gelten auch dann, wenn Nutzer versuchen, Kontrollmechanismen zu umgehen, indem sie anonymisierte Proxy-Websites verwenden.



Garrett Bekker, Senior Analyst bei 451 Research erläutert: "Unternehmen profitieren deutlich mehr von IT Security, wenn sie diese insgesamt betrachten können. Web- und E-Mail-Sicherheit kann einen Teil davon abdecken, indem sie vor E-Mail- oder Web-Bedrohungen schützt. Doch letztendlich müssen Unternehmen diese Techniken mit anderen kombinieren, beispielsweise mit Cloud Application Control und Multi-Faktor-Authentifizierung. Nur so können sie der Herausforderung von Schatten-IT begegnen und erhalten einen ganzheitlichen Blick über ihre gesamte SaaS-Sicherheitslage."



CensorNet USS ist ab sofort erhältlich und wird auf der Cloud Expo 2016 (Exhibition Centre London, Stand S140) vom 12. bis 13. April 2016 vorgestellt. Interessenten können hier einen Termin vereinbaren.





Über CensorNet

CensorNet ist ein führender Anbieter umfassender Lösungen für Cloud-Sicherheit. Das Unternehmen unterstützt mehr als 4.000 Organisationen und über 1,3 Millionen Nutzer weltweit beim Management der sich rasant verbreitenden Cloud-Anwendungen in einem zunehmend mobilen Arbeitsumfeld. CensorNet Unified Security Service (USS) ist eine neuartige, umfassende, cloudbasierte Cyber-Security-Lösung. Sie bietet Unternehmen mehr Transparenz und Kontrolle über deren Webzugänge, die Nutzung von Cloud-Anwendungen, adaptive Multi-Faktor-Authentifizierung und E-Mail-Sicherheit in einem einzigen Management-Dashboard. Organisationen können damit alle Anforderungen hinsichtlich Sicherheit, Audits, Richtlinienkonformität und Produktivität erfüllen, die mit dem zunehmenden Einsatz von Cloud-Anwendungen und Geräten verbunden sind. Und dies unabhängig davon, ob sich Nutzer im Büro aufhalten oder mobil arbeiten. CensorNet USS ermöglicht zudem die Kontrolle von Shadow-IT und die sichere Umsetzung von BYOD (Bring Your Own Device)-Initiativen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Basingstoke (Großbritannien) und unterhält weitere Büros in San Francisco (USA), Kopenhagen (Dänemark) und München (Deutschland). 2016 hat CensorNet den dänischen Anbieter von Multi-Faktor-Authentifizierungslösungen SMS Passcode übernommen. Mehr Informationen unter: www.censornet.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Julia Griebel (Tel.: +492619637570), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 744 Wörter, 6294 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Riba:BusinessTalk GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Riba:BusinessTalk GmbH lesen:

Riba:BusinessTalk GmbH | 20.10.2016

Aktuelles Webinar von KuppingerCole und CensorNet

München/Unterföhring, 18.10.2016 - Organisationen und Unternehmen stehen weltweit vor den gleichen Sicherheitsherausforderungen. Sie müssen ihren Mitarbeitern den Zugriff auf Unternehmensdienste über die Cloud und mit den verschiedensten Endgerä...
Riba:BusinessTalk GmbH | 13.10.2016

Cloud Sicherheit: CensorNet ist laut KuppingerCole Leadership Compass ein CASB Produktführer

München/Unterföhring, 13.10.2016 - CensorNet, führender Anbieter umfassender Lösungen für die Cloud-Sicherheit, ist laut dem 2016 Leadership Compass: Cloud Access Security Brokers (CASB) von KuppingerCole ein Produktführer in diesem Markt (http...
Riba:BusinessTalk GmbH | 08.09.2016

Security Essen 2016: EFB-Elektronik stellt neue Infralan-Kameras vor

Vom 27. bis 30. September 2016 präsentiert EFB-Elektronik, der Bielefelder Spezialist für Gebäudeinfrastruktur und Videoüberwachungstechnik, auf der Security in Essen erstmalig seine neuen Infralan-Kameras (Halle 2.0, Stand 2D44). Das Produkt-Por...